2016

Monsters of Liedermaching

NEUE TOUR




"Wiedersehen macht Freude" Tour - Teil 2

Deutschlands erste Liedermacherband steigt wieder in den Tourbus! Es geht auf große Reise durch erlesene Clubs, um magische Sitzpogo-Partys im schillernden Unplugged-Gewand zu zelebrieren. Das rasante Sextett lädt ein, zum Schwelgen und Moshen.

Besonders wundervoll daran: Im Gepäck haben die Monsters ihr neuestes Album "Wiedersehen macht Freude". Ein Kleinod der melodischen Braukunst!

"Wiedersehen macht Freude" bietet ein Sammelsurium schillernster Lieder, kommender Klassiker und bizarrer Ausflüge in den kruden Kosmos der Monsters: Frauenmagneten, Salatblätter, Waschbären, Seefahrer und Sanitärbesuche als Sozialisierungsauftrag; zwischen Western, Rock und sanften Balladen erfinden sie den Doublefuck und lehren die hohe Kunst des Fisselns! Eine Platte, die Spaß macht und Trübsal wegbläst.

Natürlich werden die Monsters neben diesen neuen Opalen der Reimkunst auch wieder reichlich Hits einstreuen, denn Monsterskonzerte sind lang, aber sehr kurzweilig. So, wie es sich eben gehört!

Hier geht's zu den Tourdaten

www.monstersofliedermaching.de


Mr. Irish Bastard

NEUE TOUR




"The World, The Flesh & The Devil" Tour 2016

Was an MR. IRISH BASTARD so schön und angenehm ist? Ganz einfach: Die Münsteraner brauchen für ihre Platten keinen vierzig Minuten langen Rammbamm mit Irish-Folk-Versatzstücken, um Folkpunk zu machen. Sie fahren konsequent die POGUES-Schiene. Und deren Maxime lautet: „Folkpunk fängt mit Folk an – also halt dich auch daran!“ Selbst wenn er hier mal rüpelhaft zugeht, tragen Flöte und Fiddle und Akkordeon die Songs. Die Punkrock-Gitarre wird geduldet und als nur ein weiteres Stilmittel benutzt. Und all das wiederum bedeutet vor allem dies: Die Jungs und Mädels bei MR. IRISH BASTARD sind erstklassige Musiker, deren Homogenität einen mitunter umhaut – mehr als sechs, sieben Guinness nacheinander. Und apropos Guinness: Sie geben einen Dreck auf Klischees. Saufen, Feiern, Prügeln – all das fehlt weitgehend in den Texten. Bei MR. IRISH BASTARD geht es um das Leben, das man auch ohne Abschuss und Kater erleben – und erleiden – kann.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.mririshbastard.com


ASP

NEUE TOUR & NEUE ALBEN




ASP

Album:
"GeistErfahrer" Langspielalbum
VÖ: 04.11.2016
(Trisol/Soulfood)

Album:
"LIVE … auf rauen Pfaden"
VÖ: 04.11.2016
(Trisol/Soulfood)

ASP – "Ich bin ein wahrer … GeistErfahrer" Tour 2016

Die Band ASP steht nicht nur für herausragend-schaurige Lyrics im Stil der Gothic Novel, begleitet von mitreißenden Melodien und treibenden Gitarren - nein! Die Düsterrocker sind seit jeher auch für ihre gesellschaftskritischen Töne bekannt. Besonders im Rahmen ihrer fulminanten Live-Auftritte bezieht Komponist und Texter Asp immer wieder Stellung, weist mit offenen Worten ebenso wie zwischen den Zeilen der Songtexte auf gesellschaftliche Missstände hin.

Die im Herbst 2016 stattfindende Spezial-Tour widmet sich nun schwerpunktmäßig eben jenen Stücken. Eigentlich war ein anderes Konzert-Konzept geplant, aber Asp hat dieses verschoben, weil er meint: Das ist jetzt wichtiger! Das Tagesgeschehen benötigt mehr denn je Statements wie diese.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.aspswelten.de


Killerpilze

NEUE TOUR




Killerpilze – HIGH Tour 2016

KILLERPILZE, eine neue Band, die im März 2016 unter großem Medienecho ihr sechstes Album HIGH veröffentlicht hat. Klar, das klingt vielleicht ein bisschen widersprüchlich, aber das Trio macht mit seinem neuen Album HIGH eindrücklich klar: Hier ist hörbar, sichtbar und fühlbar etwas anders. Ganz anders.

HIGH überrascht mit 11 lässig-nachdenklichen Songs über die Major Love, die Jagd nach den perfekten Momenten, über exzessive Nächte, Sex und den manchmal vernebelten Sinn des Lebens zwischen Backstageräumen, großen Festivals und Reisen. Das erkennen nicht nur die Fans, sondern auch quer durch alle Medien hat man die "neuen" KILLERPILZE vernommen: Auftritte bei der Tagesschau, im ZDF, bei Circus Halligalli und LateNight-Shows, verzückte Kritiken in Szene-Magazinen, die den "internationalen Sound" (The Pick), den "ihnen erstmal jemand nachmachen muss" (Tonspion), eine große TV-Kampagne, eine nahezu vollständig ausverkaufte Frühjahrstour 2016 und umjubelte Konzerte auf den großen Festivalbühnen wie beim Deichbrand oder Open Flair Festival bestätigen das. Aber um HIGH zu verstehen, muss man sich zuerst den Menschen dahinter widmen, die es in den vergangenen 14 Monaten geschrieben und entstehen haben lassen.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.killerpilze.de


Kapelle Petra

NEUE TOUR




The Underforgotten Table - Tour - Teil ZWEI!

Die Resonanzen aufs im Februar erschienene Album “the underforgotten table” mit der dazugehörigen Deutschland-Tour haben sämtliche Erwartungen weit übertroffen. Die Clubs der Frühjahrstour waren meist ausverkauft (Münster/Sputnikhalle, Hamburg/Molotow, Frankfurt/ Nachtleben...) bzw. mindestens rappelvoll. Nach ausgiebiger Festivalsaison folgt im Herbst nun Teil 2 der diesjährigen bundesweiten Konzertreise.

Kapelle Petra ist inzwischen eine der bundesweit angesagtesten deutschsprachigen Live-Bands. Die exklusive Mischung aus melodiösen, hymnischen Indie-Songs und feinsinnigen Texten in Kombination mit sympathischem „Beklopptsein“, hat den vier Musikern aus Hamm seit Erscheinen des Vorgängeralbums „Internationale Hits“ (2013) einen grandiosen Aufschwung beschert. Mittlerweile sind sie mit ihrer einzigartigen Liveshow auf großen Festivals und in renommierten Clubs ebenso Dauergäste, wie in den Fernsehshows von Joko und Klaas sowie anderen TV-Formaten. Mindestens so legendär wie die Auftritte sind die Musikvideos der Kapelle. Allein der Klassiker „Geburtstag“ wurde auf YouTube fast 3 Millionen mal aufgerufen. Im Februar dieses Jahres erschien mit “The Underforgotten Table” das mittels Crowdfunding finanzierte 5. Studioalbum. Dass dabei weit über 30.000 Euro generiert werden konnten, zeigt welchen Status die Kapelle sich in den letzten Jahren erspielt hat.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.kapelle-petra.de


Bruck

NEUE TOUR (verlegt auf 2017) & NEUES ALBUM




Bruck

Album:
"Kreide auf Asphalt"
VÖ: 05.08.2016
(7Days/Warner)

Bruck bringt mit "Kreide auf Asphalt" ein neues Album auf den Markt - 14 Titel, viele neue und dazu das Beste aus seiner jungen Karriere. Sein Label 7Days bringt "Kreide auf Asphalt" am 05.08.2016 in den Handel.

"Kreide auf Asphalt" ist Bruck pur in all seinen Facetten: Fast jeder Song hat mit seinem eigenen, keineswegs geradlinigen Werdegang zu tun, mit seinen Zweifeln, Kämpfen, schließlich dem Durchbruch zum Ich. Denn lange war er als Teenager in sich gekehrt und orientierungslos, bekam erst mit 16 den entscheidenden Impuls, als er auf einer Autofahrt mit seiner Schwester war, Lieder mitsang und sie völlig überrascht feststellte. "Fabian, du kannst ja wirklich singen!" Spontan schenkte sie ihm vier Gesangsstunden. Daraufhin entwickelte Bruck eine unglaubliche Dynamik, wollte Musiker werden. Er lernte blitzartig Gitarre, gründete eine Band, lernte das Musikbusiness von innen kennen, gewann eine Castingshow, schrieb sein Leben in Liedern auf. Ab und zu änderte er musikalisch etwas die Richtung, blieb sich aber immer treu.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.bruck-musik.de.


Reload Festival 2016




Reload Festival 2016
26.08. - 27.08.2016
Sulingen

Das Reload rockt! An zwei Tagen bekommen Fans die kompakte Vollbedienung in Sachen Metal, Hardcore und Punk - familiäre Atmosphäre inklusive. 2016 werden unter anderem Limp Bizkit, Five Finger Death Punch, Hatebreed und Airbourne den Moshpit zum Kochen bringen.

"Das Reload Festival steht besonders für seine familiäre Atmosphäre. Dass wir unseren Fans dabei gleichermaßen internationale Größen wie Five Finger Death Punch und spannende nationale Neuentdeckungen wie Fjørt und Burning Down Alaska präsentieren können, macht uns schon ein bisschen stolz", erklärt Geschäftsführer André Jürgens.

Hier geht's zu den Infos

www.reload-festival.de


Hütte Rockt Festival 10




Hütte Rockt Festival 2016
26.08. & 27.08.2016
Georgsmarienhütte bei Osnabrück

Hütte Rockt e.V. gibt als weiteren Headliner für das Hütte Rockt Festival 2016 die DONOTS bekannt !!

2016 feiert das Hütte Rockt Festival in Georgsmarienhütte sein 10-jähriges Jubiläum. Das beliebte Festival findet am 26. & 27. August 2016 wieder auf dem gewohnten Gelände an der A33 / B68 im Süden von Osnabrück statt. Hütte Rockt gehört zwar zu den "kleineren", aber keineswegs zu unterschätzenden Festivals.

Donots
Jupiter Jones
Wohnraumheldenliga
Liedfett
Hi! Spencer
Therapiezentrum

Hier geht's zu den Infos

www.huette-rockt.de




Fährmannsfest 2016




Fährmannsfest 2016
05.08. - 07.08.2016
Hannover - Weddigenufer

Am idyllischen Zusammenfluss von Leine und Ihme mitten in Hannover findet vom 5. bis 7. August das Fährmannsfest statt. Festivaltickets für das bei Jung und Alt beliebte Open Air sind für 18 Euro zuzüglich Gebühren an allen Vorverkaufsstellen und als eTicket unter www.faehrmannsfest.de erhältlich. Neben international bekannten Bands bieten regionale Newcomer auf der Musikbühne und auf der Kulturbühne einen abwechslungsreichen musikalischen Stilmix.

Auf der Musikbühne werden Selig, Antilopen Gang, Terrorgruppe, Wisecräcker, TÜSN, Liedfett, Epitaph, Soundbar, Schnipo Schranke, Egg Bites Chicken, Consolers, Audio Circus, About Béliveau, Noam Bar, Knifte und Phaenotypen auftreten. Neben Künstlern des gesprochenen Wortes beim Open Air Poetry Slam sind auf der Kulturbühne Black As Chalk, Käptn Blauschimmel und seine Süßwassermatrosen, Das Lumpenpack, Maciek, Filipe d'Accord, Coca Candy, Fairytale, Dbaser, Beatbar und Düster sowie die Inklusionsbands Die Eisbrecher und h-Art Times zu hören.

Seit 1983 trifft man sich traditionell am ersten Augustwochenende zum entspannten Feiern am malerischen Veranstaltungsort zwischen Linden und Calenberger Neustadt. Für die jüngsten Besucher des Fährmannsfests bietet das Kinderfest am Samstag und Sonntag viele Aktionen zum Mitmachen.

Hier geht's zu den Infos

www.faehrmannsfest.de




Fish

NEUE TOUR & NEUE REMASTERED ALBEN




"Sunsets on Empire" (1997)
"Raingods With Zippos" (1999)
"Fellini Days" (2001)
"Field of Crows" (2004)
VÖ: 01.04.2016
(Chocolate Frog Company/Amazon.de)

Mit der Veröffentlichung von "Misplaced Childhood" begann der internationale Durchbruch der Band Marillion. 1985 kam das bedeutendste und kommerziell erfolgreichste Album inklusive der beiden Hit-Singles "Kayleigh" und "Lavender" auf den Markt. Fish wird dieses Jahr zum 30-jährigen Jubiläum das komplette Album ein letztes Mal live präsentieren, was bei allen Ex-Marillion-, Noch-Marillion- und natürlich bei den alten und neuen Fish-Fans absolutes Entzücken auslöst!

Fish ist einer der bekanntesten Vertreter des Progressive Rock. Seine Bühnenauftritte sind legendär. Dabei hat er schon immer Staub aufgewirbelt und polarisiert: Ob als junger Musiker - phantasievoll geschminkt, zu seiner Zeit als Frontmann von Marillion oder heute - pur und ohne Maske, als gestandener Solist und Poet.

Der charismatische Schotte versteht es einfach, das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Dabei ist Fish immer er selbst geblieben, ohne sich zu verbiegen oder sich Zwängen zu unterwerfen.

Die vier Remastered-Alben kommen jeweils als 3-CD-Set in gebundener Hardcover-Ausgabe. Außerdem beinhalten sie ein 48-seitiges Booklet randvoll mit Original-Bildmaterial, Illustrationen und Fotos sowie ca. 9000 Wörtern Hintergrund-Informationen zu der Story hinter den Lyrics, den Kompositions- und Aufnahme-Sessions, den darauf folgenden Touren sowie den Band-Besetzungen.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.fishheadsclub.com


ASP

NEUE TOUR & NEUES ALBUM




ASP

Album:
"VERFALLEN, Folge 2: Fassaden"
VÖ: 01.04.2016
(Trisol/Soulfood)

Verfallen - Der Band ASP verfallen ist man spätestens nach einem ihrer fulminanten Live-Auftritte. Die Musiker wissen mit energiegeladenen Shows und mitreißenden Melodien die Massen zu verzücken, und mit jeder Tour wächst ihre Zuhörerschaft. Jedes Konzert ist ein unvergessliches Erlebnis, doch birgt es auch ein - natürlich absolut hinnehmbares - Risiko: Man wird schnell abhängig! Hörig dem betörenden Gesang, verzaubert von den lyrisch-erzählerischen Texten, gebannt von dieser eingängigen Mischung aus Heavy Rock, Dark Elektro und Folk.

Im Frühjahr 2016 gehen ASP wieder auf Tournee und werden sicher an den großen Erfolg der ersten "Verfallen"-Reise im Herbst 2015 anknüpfen können - mit dem zweiten und abschließenden Teil der musikalischen Gruselstory um den jungen Paul und das Hotel Astoria im Gepäck. Der von den Fans begeistert aufgenommene und von der Kritik über die Grenzen der Schwarzen Szene hinaus gefeierte "Verfallen"-Erstling kletterte schnurstracks in die Top Ten der deutschen Album-Charts. Dass die überaus eingängigen Songs auch aus dem Konzept herausgelöst funktionieren, bewiesen die hingerissenen Reaktionen in den vollen Konzerthallen der ersten Verfallen-Tour. Live ergab sich eine abwechslungsreiche Mischung aus altbekannten und aktuellen Meisterwerken aus der Feder des Sängers und Songwriters Asp Spreng.

Nun zeigt sich die Hörerschaft äußerst gespannt darauf, wie Asp mit "Verfallen, Folge 2: Fassaden" die Brücke schlagen wird von "Folge 1: Astoria" zur Kurzgeschichte "Das Fleisch der Vielen" von Kai Meyer, die als Inspirationsquelle für die beiden Alben diente. Eines ist gewiss: Die künstlerische Reise in das Leipziger Hotel "Astoria" wird durch ereignisreiche Jahrzehnte führen, sowohl textlich als auch musikalisch, und damit neben klassischen ASP-Rocknummern wieder für einige stilistische Überraschungen sorgen - natürlich stets auf höchstem Niveau.

Gesellschaftskritik und Skepsis finden sich immer wieder in die facettenreichen Songs, laut Asp die "kleinsten literarischen Einheiten", da die Band stets ihren kompromisslosen Anspruch verfolgt, authentisch, unabhängig und sich selbst treu zu bleiben. Ihr dadurch streckenweise rauer Pfad windet sich mittlerweile über mehr als 15 Jahre und führte die Künstler zu großer Bekanntheit. Aus der Demut und Dankbarkeit ihrem Publikum gegenüber werden die Musiker auch auf der kommenden Tour alles geben, sodass ihre Zuhörer ihnen komplett ... verfallen.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.aspswelten.de


Monsters of Liedermaching

NEUE TOUR & NEUES ALBUM




Monsters of Liedermaching

Album:
"Wiedersehen macht Freude"
VÖ: 08.04.2016
(Notolose/Soulfood)

Lassen Sie uns ehrlich sein: Welche Band behauptet nicht von ihrem neuesten Album, dass es sich um das beste Tondokument ihres Schaffens handelt? Eben. Die meisten Bands lügen, keine Frage. Bei den Monsters stimmt das aber, denn sie haben sich vertraglich zur absoluten Wahrheit verpflichtet. Können Sie ihnen glauben, Eid drauf!

Kurz: "Wiedersehen macht Freude", das siebte Album von Deutschlands erster Liedermacherband, den Monsters of Liedermaching, ist die beste Monsters-CD ihrer Diskographie! Mindestens bis zur nächsten. Natürlich ein Live-Album, denn das Publikum ist stets das siebte Monster. Beweisführung abgeschlossen.

Nach ihrer anderthalbjährigen Pause haben sich die ehrenwerten Herren in eine Tour gestürzt, die vor Lebenslust und Spielfreude jeden Konzertabend in unvergessliche Ballnächte verwandelte. Im Gepäck zahlreiche neue Lieder, die sich, funkelndem Feenstaub gleich, über ihre treue Hörerschaft legte, und deren Herzen und Seelen verzauberte. 17 ausgewählte Stücke davon finden sich nun auf "Wiedersehen macht Freude" wieder, um adäquat einen äußerst stimmungsvollen Eindruck davon zu vermitteln, was ein Monsters-Konzert ausmacht. Spontane Lachanfälle wechseln sich mit sensiblen Chören ab, die Gitarren machen die Runde, spielen zusammen, dass es eine Freude ist, diverse Kleininstrumente runden die MoL-Orchestrierung ab und das Publikum schwelgt und klatscht taktvoll mit. Klar, großer Bombast ist der Monsters Sache nicht. Hier geht es um den direkten Draht zur Hörerschaft. Und der glüht vor Enthusiasmus.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.monstersofliedermaching.de


Phrasenmäher

NEUE AKUSTIK TOUR





Im Herbst 2016 soll Schluss sein! Nach 13 Jahren Bandgeschichte, 3 Studio-Alben und einem Live-Album sowie Hunderten Konzerten verabschieden sich Phrasenmäher in eine Kreativpause auf unbestimmte Zeit. Nun tourt die Band mit aktuellen Songs und alten Perlen noch ein letztes Mal durch Deutschland. Und dabei ist auch diesmal alles anders: Erstmals gehen die Hamburger auf Akustiktour.

Schon im Sommer 2015 spielten Phrasenmäher zahlreiche Wohnzimmerkonzerte im Rahmen ihres Crowdfundings fürs aktuelle Album "Wir wären dann so weit". Aufgrund der unglaublich positiven Resonanz bringen die drei Musiker den intimen Charme der akustischen Konzertabende nun auch auf die Clubbühnen. So sagt eine der abwechslungsreichsten Live-Bands des Landes mit einem komplett neuen Akustikprogramm vorerst tschüss. Im Sommer folgen noch ein paar Open-Airs, bevor im Herbst zwei Abschiedskonzerte anstehen. Danach widmen sich die drei Musiker erst mal anderen Aufgaben und Projekten.

"Wir haben festgelegt, uns nicht festzulegen! So beschreiben wir unsere Musik. Und das gilt auch für unsere Kreativpause. Ob es irgendwann eine Fortsetzung geben wird, lassen wir erst mal offen." (Phrasenmäher)

Hier geht's zu den Tourdaten

www.hochklappdings.de


SpVgg Linden Nord

NEUES ALBUM




SpVgg Linden Nord

Album:
"17 Uhr Tanztee"
VÖ: 08.04.2016
(Rummelplatzmusik/Cargo)

Das 13-köpfige Show-Ensemble um Käpt'n Engelgert und die phantastischen Opernsängerinnen Sandy, Mandy & Candy präsentiert voller Stolz ihr erstes Studioalbum "17 Uhr Tanztee". Die Shootingstars aus Hannover feiern die Wiedergeburt der großen Tanzorchester der 50er-70er Jahre á la Caterina Valente, Paul Kuhn oder Peter Alexander. Aber auch seltene Perlen und B-Seiten der DDR-Musik der 70er-Jahre, wie zum Beispiel Manfred Krug oder das Günther-Fischer-Orchester werden von dem verrückten Musiksyndikat veredelt.

Zu diesem besonderen Anlass arbeitet die Spielvereinigung Linden-Nord erstmals mit dem im Schwarzwald und in Berlin ansässigen deutschsprachigen Plattenlabel "Rummelplatzmusik" zusammen. Das Album ist ab 08.04.2016 bundesweit erhältlich.

Mit viel Witz, Charme und irrsinnig ausgefeilten Arrangements ist hier ein außergewöhnlich spannendes Album entstanden. Irgendwo zwischen Independentschlager und German Motown-Sound. Mit Ihrem Erstlingswerk setzt die Spielvereinigung Linden-Nord einen erfreulichen Farbtupfer in der bundesdeutschen Musiklandschaft - ein phantastisches Album, das Lust auf mehr macht.

www.spvgglinden-nord.de


Phillip Boa and the Voodooclub

NEUE TOUR





Phillip Boa and the Voodooclub sind "eine der einflussreichsten und renommiertesten deutschen Bands" (ARD, laut.de, louderthanwar etc.). Nach einer leichten "Krise" in der ersten Dekade der 2000er ist die Band derzeit in der Form ihres Lebens. Gitarrist Oli Klemm und die neue Sängerin Pris brachten frisches Blut in die Band. Die Live-Kritiken der Band sind durchweg euphorisch und das aktuelle Studioalbum "Bleach House" (08/2014) erreichte mit Platz 7 der deutschen Media Control Charts die beste Platzierung der Bandgeschichte. Der Voodooclub tourt wieder verstärkt, ein jüngeres Publikum ergänzt die sehr loyale Fangemeinde der Band.

Phillip Boa, der konsequenteste Indiepionier unseres Landes, hat mit "Aristocracie", "Hair" oder "Boaphenia" Meisterwerke für die Ewigkeit in petto und zudem eine beachtliche Anzahl veritabler Kulthits ("Container Love", "This Is Michael", "Love On Sale", "And Then She Kissed Her" etc.) sowie eine Menge internationaler Anerkennung vorzuweisen. Dazu gab es mit "Loyalty" (2012) ein herausragend elegantes Ausrufezeichen. Doch kein Grund für den nimmermüden Pop-Partisanen sich auszuruhen. In kreativer Hinsicht gehörte er stets zur Front der Inspirierten. Seine Stärken liegen im Sinn für Überraschungen, dem perfekten Händchen bei der Auswahl leidenschaftlicher Bandmitglieder und einem ausgeprägten Gefühl für musikalische Kontraste. Zudem gilt er als einer der schärfsten Beobachter unserer Gesellschaft und ist ohne Zweifel einer der profiliertesten Songwriter Deutschlands, mit zynisch-poetischen Blick, "voller rätselhafter Metaphern und scharfen Weisheiten" (NME).

Auf "Bleach House" zeigt sich Phillip Boa einmal mehr als perfekter "Entertainer" und unermüdlicher Kämpfer gegen oberflächliche Kunst. Der Voodooclub ist weiterhin Garant herrlich ineinander geschachtelter Arrangements, dabei dermaßen ästhetisch fest gezurrt, dass die Musik keinen Moment lang überladen wirkt. Produziert wurde das Album von David Vella in den Temple Studios, Malta, abgemischt von Dougal Lott (Ray Davies, Marina and the Diamonds, Bombay Bicycle Club) in den Konk Studios, London und gemastert von Fred Kevorkian (The White Stripes, Peter Murphy, Billy Cobham, Sonic Youth und The National) in den Avatar Studios, New York.

Im Mai/Juni 2015 wurde das "erste offizielle Album" (O-Ton Boa), remastert und ergänzt um rare Bonustracks, unveröffentlichte Songs sowie einer CD mit den qualitativ besten Bootleg- Aufnahmen aus der Anfangszeit der Band (1986-1988), wiederveröffentlicht. Neu, liebevoll und von Originalbändern gemastert von Mastering-Guru Eroc auf dem Kultlabel Constrictor. Das 1986er Album, damals auf dem Londoner Red Flame Label erschienen, erhielt 7 x "Single of the Week" und "Album of the Week" Auszeichnungen in englischen Magazinen wie NME, Melody Maker und sogar im amerikanischen "Spin". Live wird es im Herbst 2015 und Frühjahr 2016 einige exklusive Konzerte geben, wo die Band Songs aus dem Album live präsentiert (inkl. Best-Of Set).

Hier geht's zu den Tourdaten

www.phillipboa.de


Egg Bites Chicken

NEUE TOUR & NEUES ALBUM




Egg Bites Chicken

Album:
"Get Laid"
VÖ: 26.02.2016
(Alibiba Records/Artist Station Records/Soulfood)

Der frühe Vogel fängt den Wurm, dachten sich die vier Spaßvögel von EGG BITES CHICKEN und schlossen sich dann auch, kaum aus dem Ei gepellt, gleich mal mehrere Monate in ihrem Hühnerstall ein, um ein paar ordentliche Songs auszubrüten.

Nach den üblichen Nestrangeleien, mausern sich Fernando A. Fach, Jörn-Jören Jörensön, Eric Maurice Gauthier und Singvogel Dandoo Rosenberg ziemlich schnell zu einem bunten Haufen schillernder Musikerpersönlichkeiten und lassen es gewaltig krachen. Kurz, die Chemie stimmt und das Ergebnis kann sich verdammt laut hören lassen.

Bereits ein Jahr nach der offiziellen Bandgründung (Forscher datieren diese auf Ostern 2008) bringt EGG BITES CHICKEN dann auch erste Ergebnisse auf den Tisch und veröffentlicht die Singles "Minor Drinking" und "Cry" in Deutschland und wenige Monate später in Frankreich. "Minor Drinking" erobert schon nach kurzer Zeit nicht nur die D.A.T.20 Charts im Sturm und hält sich mehrere Wochen, sondern befreit auch dutzende französische Radiosender vom Mief der gleichgeschalteten Playlist-Routine. Getreu dem Motto: Vive la résistance!

In den kommenden Monaten muss die Band tatsächlich viele Federn lassen, schafft es aber immer wieder, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, nämlich echt gute Musik zu machen. Ihr Stil, ein Cocktail aus drei Teilen Nirvana, Drogen und The Doors, viel Eierlikör, eine Prise Zappa und dazu ein Schuss Wahnsinn. Geschüttelt, aber bitte gerührt!

Nun ist es endlich soweit: Das Debütalbum ist fertig und die Veröffentlichung dessen ist für den 26.02.2016 angesetzt. Mit neuem Management, Booking-Agentur und einer groß angelegten Promotion-Kampagne geht es im Frühjahr 2016 auf Tour!

Hier geht's zu den Tourdaten

www.eggbiteschicken.net


L'Âme Immortelle

NEUE TOUR & NEUES ALBUM




L'Âme Immortelle

Album:
"Unsterblich"
VÖ: 26.02.2016
(Trisol/Soulfood)

Jede Zeit hat ihre Helden. Jede Musik ihre Legenden. Es sind Epigonen wie Joy Division, die man bis in alle Ewigkeit mit Post Punk gleichsetzen wird. Es sind Depeche Mode, die stellvertretend für Synthie-Pop stehen, Kraftwerk sind natürlich das passende pars pro toto für elektronische Musik made in Germany. Das ist nicht alles. Ein Name, der noch in vielen Jahren widerhallen wird, wenn das Gespräch auf Gothic kommt, ist L'ÂME IMMORTELLE.

Sie nahmen Unheilig und ASP als Support-Acts mit auf ihre Tourneen, sie stießen der Gothic-Kultur mit dem unvergessenen "5 Jahre" glaubhaft und authentisch die Tore zu einer hochverdient breiteren Hörerschaft auf, sie landeten auf unzähligen Titelseiten, kooperierten mit Oomph! und erwiesen sich als auffällig gestylte Galionsfigur unzähliger Bands, die sich in Sachen Optik und emotionaler Wucht von ihnen inspirieren ließen. Stets verfolgten sie stur ihren eigenen Weg, taten nichts, was sich nicht mit ihrer künstlerischen Vision vereinen ließ.

Jetzt feiern L'ÂME IMMORTELLE ihr 20-jähriges Bestehen mit einer "Best-Of"-Tournee, bei der die Band alle Register ziehen, alle Facetten ihres eklektischen Schaffens beleuchten wird. Und eines klar herausgestellt wird: Der Gothic, wie wir ihn kennen, wäre ohne L'Âme Immortelle nicht dasselbe.

Unter dem Namen "Unsterblich" werden L'ÂME IMMORTELLE einen Großteil des Jahres damit zubringen, Konzerte zu geben. Deutschland, Russland, England, Polen oder Frankreich markieren Stationen einer Reise, die wie keine zuvor die beispiellose Rolle hervorhebt, die die Band in den vergangenen zwei Dekaden eingenommen hat. Ein Wiedersehen mit Stücken, die Geschichte geschrieben haben, gibt es auch abseits der Bühne.

"Unsterblich - 20 Jahre L'ÂME IMMORTELLE" vereint die Höhepunkte in einem edlen Hardcover-Buch, verteilt auf zwei CDs. Einmal die naturbelassenen Originalversionen, einmal behutsam in einen neuen elektronischen Sound gehüllt. Zusammen schließen sie den Kreis und setzen mitsamt der einmaligen Tournee ein Ausrufezeichen hinter die ersten beiden Dekaden ihres geschichtsträchtigen Schaffens. "Life will never be the same again" sangen sie bereits 1996. Ob sie gewusst haben, wie prophetisch diese Worte einst waren?

Hier geht's zu den Tourdaten

www.lameimmortelle.com


Kapelle Petra

NEUE TOUR & NEUES ALBUM




Kapelle Petra

Album:
"The Underforgotten Table"
VÖ: 05.02.2016
(Skycap Records/Rough Trade Records)

Hamm als offizielles Mittelzentrum Nordrhein-Westfalens bringt zweifellos eine der charmantesten und - mit Verlaub - beklopptesten Bands der Republik hervor. Die Kapelle Petra nämlich. Man kennt sie als fleißigst tourendes Quartett und hat sie auch schon mehrfach in diversen Fernsehshows wie Circus HalliGalli, neo Paradise oder auch auf Sky begutachten dürfen. Die haben also nun ein neues Album am Start. Und ab jetzt wird's ernst. Ernst? Wirklich? Nein!

Ihr bereits fünfter Longplayer trägt den schmissigen und einprägsamen Namen The Underforgotten Table. Wie? Ja. The Underforgotten Table. Wer jetzt gleich in den Subtexten und Metaebenen nach dem tieferen Sinn dieses Namens sucht, dem sei hier direkt geholfen. Ein Freund der Band kam einer Anekdote zufolge auf der Suche nach dem Song "Pride" nicht auf Anhieb auf den Albumtitel einer Band namens U2. Nach kurzem Überlegen war er sich allerdings sicher. Und zwar ganz sicher sogar. The Underforgotten Table. So hieß die! - ...? Nö! ... So hieß die natürlich nicht. Sondern The Unforgettable Fire. Laut Kapelle Petra-Sänger Opa hat es aber gerade dieser pathetisch-kreative Name mit seiner Geschichte mehr als verdient "wirklich mal ein Kapelle-Album zu betiteln".

Hier geht's zu den Tourdaten

www.kapelle-petra.de


Gentility

NEUES ALBUM




Gentility

Album:
"Wir haben der Welt noch was zu sagen"
VÖ: 12.02.2016
(Dolamusic/imusican.de)

Gut 10 Jahre nach ihrer Gründung verabschiedete sich die Oldenburger Band GENTILITY von ihren englischsprachigen Veröffentlichungen und entschied sich für einen musikalischen Quantensprung in die deutsche Lyrik. Entfesselt und sprachlich befreit rückt die Band seitdem packend-eingängige Refrains, nachdenklich stimmende Botschaften und beißende Kritik an den Übeln dieser Welt in den Mittelpunkt ihrer Songs. Diese Mischung bildet eine Synergie aus anspruchsvollen und ausdrucksstarken Texten mit melodischen aber krachenden Gitarrengewittern, die nicht nur die Gedanken infiziert, sondern mit treibenden Beats und viralen Hooklines mitzureißen versteht.

Kein Zweifel, diese Band hat der Welt noch was zu sagen! So ungewöhnlich wie das Songwriting zur Veröffentlichung des ersten deutschsprachigen Albums waren auch die Studioaktivitäten in den "Acces All Areas Studios" (Bremen). Dazu öffnete GENTILITY die Produktion nicht nur für einige seiner EX-Band-Mitglieder, sondern gab gleich einer ganzen handvoll Gastmusikern größerer und zum Teil sogar weltbekannter Bands die Möglichkeit, einzelnen Songs ihren musikalischen Stil und Stempel aufzudrücken. Die guten Kontakte in die Rockszene durch die jahrelange Radioarbeit der Band für das Rock- und Kulturmagazin "burn out" (Radio Oldenburg 1) zahlte sich hier offenbar aus.

Neben der Gothic-Metal-Formation AETERNITAS, die die Gelegenheit nutzten dem GENTILITY-Song "Götterdämmerung" einen orchestralen Background zu verpassen, spielte Christos Mamalitsidis (Gitarrist der Band VICTORY) das Gitarrensolo in dem GENTILITY-Song "Hans im Glück" und Harry Oellers (Keyboarder der Metal-Formation AXXIS) die Keyboards für die Punkrock-Ballade "Am Ende aller Tage". Auch die regional bekannte Gitarrenlegende Dethy Borchardt (Ex-ELA) ist mit von der Partie. Ein Highlight aber ist sicher das Gastspiel von Nibbs Carter (dem Bassisten der legendären HeavyMetal-Band SAXON) in dem Against Racism Song "Schritt für Schritt".

De facto ein Album voller Überraschungen, denn neben den für die Band charakteristischen melodischen PunkRockHymnen wie "Wir haben der Welt noch was zu sagen" oder "Wohin das Leben mich auch treibt", gibt es mit Songs wie "Götterdämmerung" und der sphärischen Kinderliedvariation "Anna" und ihren rhythmischen Trip-Hop-Anleihen immer wieder Neues zu entdecken.

Damit ist dieses Album kein Hardrock- oder Metalalbum und klingt in jedem Fall ganz anders, als man es bei der hochkarätigen Special Guest-Liste erwarten würde.

Im Gegenteil, GENTILITY produzierten ein trockenes und rohes MelodicPunkRock-Album mit beißenden Gitarrenriffs, eingängigen Mitsingrefrains sowie für das Genre untypisch tiefsinnigen und intelligenten Texten. Bleibt nur zu sagen: Ein ungewöhnliches aber mitreißendes und absolut hörenswertes Werk!

Hier geht's zu den Tourdaten

www.gentility.de


Kuersche & Members of Fury i.t.S.

NEUES ALBUM




Kuersche & members of Fury i.t.S.

Album:
"New Live Album"
VÖ: 28.01.2016
(Nothing To Loose Records/kuersche.de)

"Na Furys, wie wär's mit einem kleinen Ausritt, habt ihr Lust?" Mit nur wenigen Worten und seiner Westerngitarre ist es Kuersche gelungen, drei von sechs Furys zusammenzutreiben.

Hannovers umtriebigste "One-Man-Band" Kuersche, der bereits in der Vergangenheit Erfolge mit seiner Band Storemage gefeiert hat, war selber 1995 mit Fury in the Slaughterhouse auf Tour, auf der sich die Jungs zusammengefunden haben. Kuersche spielte schon einmal mit den Members of Fury i.t.S. zusammen und veröffentlichte 2005 mit ihnen ein Live-Album.

Nun sattelte er in 2014 wieder auf einen spektakulären Vierspänner um. Gemeinsam mit Christian Decker (Bass), Gero Drnek (Git., Voc.) und Rainer Schumann (Drums), der manchmal von Karsten Kniep ersetzt wird, allesamt bis zur Bandauflösung Mitglieder von Fury in the Slaughterhouse, gibt es Kuersche nun auch im Quartett. Unter dem Decknamen Kuersche & Members of Fury i.t.S. machen sie sich auf, um mit Kuersches Songs in Fury-typischer Manier jeden aus den schicken Stiefeln zu hauen, der bei drei nicht die Ohren flach angelegt hat.

Nach 2 Jahren auf Tour mit den Members of Fury In The Slaughterhouse gibt es die Veröffentlichung eines Best-Of-Live Albums, das dokumentiert in voller Bandbreite, wie Kuersches Songs von Christians, Geros und Rainers Erfahrung profitieren: Bass und Schlagzeug, Akustik-Gitarre und mehr stimmiger Gesang legen eine solide Basis, auf der Kuersche seinen charakteristischen Gesang und seine knackige E-Gitarre zelebriert.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.kuersche.de


2015

Angelo Kelly & Family

NEUE TOUR & NEUES ALBUM




Angelo Kelly & Family

Album:
"Irish Christmas"
VÖ: 06.11.2015
(flowfish.records/Broken Silence)

Angelo Kelly, der Jüngste aus der berühmten Kelly Family, lebt heute in Irland und hat mit seiner Frau Kira mittlerweile selber 5 Kinder. Und das Beste: Sie stehen nun zusammen auf der Bühne und machen Musik. Und das klingt richtig gut. Angelo Kelly: "Als Jüngster von 12 war die Vorstellung, eine große Familie zu haben immer schon klar. Zum Glück!" Am 6. November erscheint das Weihnachtsalbum "Irish Christmas" von Angelo Kelly & Family. Mit insgesamt 14 Titeln enthält es viele bekannte Weihnachtslieder im neuen irischen Gewand. Mit irischer Fiddle, Mandoline, Flöte, Dudelsack, Trommeln und vielen anderen Instrumenten und den typischen Kellystimmen im Vordergrund sind Gänsehautmomente garantiert. Zusammen mit drei hochkarätigen traditionellen Folkmusikern haben Angelo Kelly & Family ein Weihnachtsalbum gemacht, dass man so sicher noch nie gehört hat.

Ende November geht die Familie mit der "Irish Christmas" Show auf eine Europatournee. Bereits jetzt sind viele der Termine ausverkauft! Aber wer jetzt denkt, dass es nur besinnlich wird, der irrt sich gewaltig. Denn wenn es eines gibt, was die Iren gut können, dann ist es das feiern, was man auch auf der neuen CD hören wird, welche am 06.11.2015 mit dem gleichnamigen Titel "Irish Christmas" erscheint. Live ist die Show das ideale Konzert für die ganze Familie. Also kommen Sie vorbei und genießen Sie Weihnachten mal ganz irisch! Kindertickets, Seniorentickets und Familientickets sind ab sofort an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.angelokelly.de


ASP

NEUE TOUR & NEUES ALBUM




ASP

Album:
"Verfallen"
VÖ: 16.10.2015
(Trisol / Soulfood)

"VERFALLEN" - Am 16. Oktober 2015 erscheint der erste Teil einer neuen Erzählung der Frankfurter Rock-Band ASP, die seit 15 Jahren ein breites Publikum weit über alle Genreschubladen hinaus begeistert. Charakteristisch für die ASP-Welt ist die Verschmelzung von eingängigen Melodien mit erzählerischen Texten. Diese Symbiose mündet mit dem kommenden Album in ein völlig neues Konzept: Eine exklusiv verfasste Kurzgeschichte mit dem Titel "Das Fleisch der Vielen" des Erfolgsautors Kai Meyer, derzeit präsent mit der Romanreihe "Die Seiten der Welt", inspirierte Songwriter und Sänger Asp Spreng zu dieser musikalischen Gruselstory.

Optisch umgesetzt werden die Horribilitäten im Hotel von Kult-Artworker Joachim Luetke, der zum Beispiel schon mit den Visualisierungen für Marilyn Manson Morbides salonfähig machte.

Bei allen Schrecknissen, die dem Musikliebhaber präsentiert werden, klangen ASP selten so melodisch, schmissig und dennoch subtil morbide. ASP zeigen sich vielfältig wie nie, bieten hohes Ohrwurm-Potential und bleiben dabei ihrer künstlerischen Eigenständigkeit und Authentizität treu. Textlich schafft Asp scheinbar spielend den Spagat zwischen Storytelling und Identifikationsmöglichkeit für den Hörer, wie immer auf einem unvergleichlich hohen sprachlichen Niveau. Ein Ohrenschmaus für Literatur- und Textverliebte! Den Erfolg dieser Mischung werden ASP - wie schon auf den bisherigen ausverkauften Konzerten und mitreißenden Festivalauftritten - live auf ihrer VERFALLEN-Tournee im Oktober 2015 in elf Städten unter Beweis stellen.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.aspswelten.de


Mr. Irish Bastard

NEUE TOUR




Mr. Irish Bastard

Album:
"The World, The Flesh & The Devil"
VÖ: 08.05.2015
(Reedo Records / Rough Trade)

Mit Ihrem mittlerweile 6. Studioalbum "The World, The Flesh & The Devil" treten die Münsteraner Folk-Punks in 2015 an um Ihre Seele zu retten - oder zumindest das was nach acht Jahren "on the Road" davon übrig geblieben ist. Denn der Albumtitel bedeutet nicht weniger als der ständige Kampf gegen sein eigenes - ganz persönliches Laster. Die Chance zu entkommen um im Nachhinein doch wieder mit einem Augenzwinkern ein Bier in der Hand zu halten. Eingespielt und produziert wurde das Album an keinem geringeren Ort als den Principal Studios bei Münster - wo auch schon die Donots oder In Extremo gegen Ihre Laster kämpften. Den ein neues Album bedeutet auch immer Veränderung und Aufbruch - wenngleich man sich am Ende doch treu bleibt und mit einem Augenzwinkern die Bühne betritt.

Wer die Band kennt, der weiß was auf Ihn zukommt: Spätestens seit den Supportshows für "The Pogues" ist die Band nicht mehr aus der Folk-Punk-Szene wegzudenken. Schweißtreibend gut und mit langem Live-Atem spornt die Band sich und Ihre treue Fangemeinde sowie tagtäglich neue Fans regelmäßig zu Höchstleistungen auf der Tanzfläche an.

MR. IRISH BASTARD wurde 2006 von Sänger Mr. Irish Bastard Himself, Bassist Boeuf Strongenuff, Banjo-Spieler Gran E. Smith und Tin Whistle-Spielerin Lady Lily gegründet. Mit nur einem aufgenommen Song "Stupid Bastards" wurde die Band eingeladen, die Folk-Rock Helden The Levellers auf ihrer Europa-Tour zu supporten. Die international tourende Band spielte bereits über 300 Konzerte in 12 Ländern, darunter auch China und Japan und teilte die Bühne mit Größen wie IN EXTREMO, The Gaslight Anthem, Ignite und vielen vielen mehr.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.mririshbastard.com


Samsas Traum

Poesie Tour 2015





ALEXANDER KASCHTE, seines Zeichens Mastermind der Bands SAMSAS TRAUM und WEENA MORLOCH, ist ein Kuriosum − in seinen Bilderbüchern reiten tote Kinder auf Hunden ins Jenseits, um die Seelen von Selbstmördern zu retten. In seiner Prosa führen taubstumm-mongoloide Geschwisterpärchen von der polnischen Grenze aus Rachefeldzüge gegen Neonazis und böse Stiefmütter. In seinen musikalischen Veröffentlichungen und auf seinen Konzerten geht es nicht anders zu.

Nachdem uns KASCHTE zuletzt mit dem SAMSAS TRAUM-Album "Asen‘ka…" in eine gänzlich seiner Tochter gewidmete Märchenwelt entführt hat und auf der begleitenden Tour große Erfolge feierte, setzt sich der aktuelle Output "Poesie: Friedrichs Geschichte" mit der grausamen Historie der NS-Tötungsanstalt Hadamar auseinander, in der vorwiegend behinderte Menschen im Rahmen des nationalsozialistischen Euthanasie-Programms vergiftet oder vergast wurden. In einer Zeit, in der man in Deutschland Flüchtlinge anpinkelt, hält KASCHTE seinen Zuhörern den Spiegel vors Gesicht − und das nicht nur auf Platte, sondern auch auf der Bühne.

Genie und Wahnsinn, Euphorie und Ablehnung, himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt: Den Spagat, den Kaschte zwischen seinen musikalischen und literarischen Werken spielend meistert, darf man auch live von ihm erwarten: Die Konzerte von SAMSAS TRAUM zeichneten sich schon immer durch ihre hochemotionale Darbietungsweise, durch Interaktion mit dem Publikum, durch die Energie der Band und die Wucht der Musik aus. Goethe knallt auf Dostojewski und Hitler, technoide Synthesizer zerhacken Schnulzenpianos und Musical-Kitsch, pubertärer Weltschmerz, Bürgerkriegsbenehmen und peinliche E-Gitarren enden unter dem gnadenlosen Hammer des Existenzialismus.

Die Konzerte der "Poesie" Tour werden von WEENA MORLOCH eröffnet, die mit ihrem aktuellen Album "Grüß Gott, wir sind die Morlochs" für zünftigen Wirbel sorgen. Die Volksmusik−Zombies haben nicht nur eine beißende Parodie auf die moderne Schlager− und Musik−Industrie, sondern nebenbei auch eine unglaublich unterhaltsame Platte abgeliefert.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.alexanderkaschte.com


Cryptex

*TOUR ABGESAGT*

MADELEINE EFFECT-TOUR PART II





Cryptex haben mit ihrer ersten Tour im Frühjahr bewiesen, dass sie die komplexen Progressive-Rock-Arrangements auf ihrem neuen Album "Madeleine Effect" eindrucksvoll auf die Bühne bringen können. Nun geht die mittlerweile perfekt eingespielte Formation im Rahmen des zweiten Teils ihrer "Madeleine Effect-Tour" erneut auf eine Reise durch Deutschland, um ihr aktuelles Album zu promoten. Dabei wird neben vielen weiteren Städten auch Halt in Berlin und Hamburg gemacht.

Show und Setlist wurden für den zweiten Teil der Tour etwas variiert, also werden sich die Konzerte auch für alle lohnen, die die Band schon im Frühjahr live erleben konnten.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.cryptexmusic.com


Phrasenmäher

NEUE TOUR & NEUES ALBUM




Phrasenmäher

Album:
"Wir wären dann so weit..!"
VÖ: 02.10.2015
(SPV Recordings)


Phrasenmäher haben sich in über zehn Jahren Bandgeschichte in der deutschen Musiklandschaft etabliert. Und doch ist seit letztem Jahr einiges anders. "Wir haben uns immer dagegen gewehrt, aber Menschen brauchen anscheinend Schubladen. Sie wollen wissen, was für Musik wir machen. Es ist Skupop. Keine Angst vor Mainstream und trotzdem skurril, kreativ, unabhängig." So zeigen die drei Wahlhamburger wie fruchtbar schubladenkritischer Umgang mit Popmusik sein kann.

Folgerichtig bietet die Band bei ihrem dritten Studioalbum das gesamte Spektrum: Vieles wurde live eingespielt, einige Songs klingen bewusst stärker produziert. "Wir haben versucht, für jedes Lied den passenden Sound zu finden." Deshalb haben sich Phrasenmäher gleich mit mehreren Produzenten und Toningenieuren zusammen getan. Fabian Schulz (u. a. Wohnraumhelden & Boppin B.) sowie Oliver Sroweleit und Christian Decker (u. a. Fury in the Slaughterhouse) sorgen für rauere Sounds. Felix Gauder (z.B. E-Rotic, Das Modul) liefert die passende Prise Mainstreampop. Szeneunabhängigkeit gehört bei Phrasenmäher zum Konzept. Die Band liebt Wortspiele und skurrile Bilder. Was gerade gefragt ist, interessiert sie nicht. Die drei Musiker probieren lieber aus, als dass sie nur nachmachen.
Musikalische Freiheit und Spontaneität sind ihnen wichtig. "Wir haben festgelegt, uns nicht festzulegen! Das ist unser Genre. Skupop eben."

31.000 Euro durch ihre Fans beim Crowdfunding fürs neue Album. Das geplante Ziel wurde sogar überboten. Die Fanbase ist da, obwohl sich die Band immer bewusst gegen eindeutige Szenecodes gewehrt hat. Phrasenmäher lieben es, sich bei verschiedenen Stilen zu bedienen und dadurch einen ganz eigenen Popsound zu erzeugen.

Für neue Wege. Für ihre musikalische Schublade. Für humorvolle Ernsthaftigkeit. Für den nächsten Schritt. Phrasenmäher sind Jannis Kaffka, Lenne Kaffka und Martin Renner. Die drei Wahl- Hamburger kommen zu zwei Dritteln auch wirklich aus Hamburg. Das dritte Studioalbum "WIR WÄREN DANN SO WEIT" ist ab dem 02. OKTOBER 2015 im Handel erhältlich. Live gibt es die Band sowieso. Nach der Frühjahrsclubtour, zahlreichen Wohnzimmerkonzerten und der Festivalsaison gehen Phrasenmäher im Herbst erneut auf Deutschlandtour.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.hochklappdings.de


Christina Lux

NEUE TOUR & NEUES ALBUM


Christina Lux Cover

Christina Lux

Album:
"Embrace"
VÖ: 31.07.2015
(Focus/Rough Trade)

Seit Beginn der 90iger ist Christina Lux mit ihren eigenen Songs unterwegs und das ohne Kompromisse, immer ganz nah dran. Eine Frau, drei Gitarren und diese große, vielfarbige und sinnliche Stimme, die ebenso schmettern, wie zart schmirgeln kann, die ganz fein säuseln und tief und wuchtig werden kann und die einen nicht mehr loslässt.

Ihre innige Poesie und ihre große Musikalität zeigen sich auf diesem Live Album intensiv und nah. Man spürt Lux charismatische Bühnenpräsenz. Der polnische Schlagzeuger Bodek Janke begleitet Christina Lux virtuos, druckvoll und sehr einfühlsam. Unüberhörbar, dass die beiden zusammen große Freude am Spiel haben. Christina Lux ist Autodidaktin, die in ihrer Musik verschiedene Stile wunderbar zusammen bringt. Zwischen Soul & Folk, Rhythmus & Improvisation, Weltmusik und Pop, deutschen und englischen Lyrics, leuchtet Lux Musik auf ganz eigene Weise.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.christinalux.de


Monsters of Liedermaching

NEUE TOUR

Monsters Foto

Ihr könnt alle wieder reinkommen: Die Monsters of Liedermaching, Deutschlands erste Liedermacherband, meldet sich aus ihrer Kreativpause zurück!

Jawohl, Börnski, Rüdi, Totte, Fred, Pensen und Burger, haben ihre Gitarren entstaubt, um endlich wieder ausgelassene Ballnächte in erlesenen Clubs zu zelebrieren. 2003 gegründet, sind die Monsters fleißig durch die Lande gezogen, um einen famosen Stilmix zu etablieren, der alle Grenzen zwischen Liedermacherei und Punkrock sprengt. Definitely dufte!

Im kollegialen Halbkreis sitzend, präsentierten sie einen Unplugged-Musikstammtisch, der thematisch tabufrei die erlesene Hörerschaft immer wieder in Entzücken versetzte: Ob in kurzweiligen Konzerten mit Überlänge in gemütlichen Clubs oder mit knackigen Shows auf großen Rockfestivals: Sitzopogo in heftigen Moshpits und schwelgende Euphorie waren die Folge. Bei Band und Publikum, versteht sich! Denn das Publikum ist stets das siebte Monster!

Die Monsters of Liedermaching sind eben eine Liveband! Drum gibt es auch nur Livealben der smarten Herren. Mit dem Album "Schnaps & Kekse" schafften sie es gar auf Platz 18 in den Albumcharts. Ist das was? Mag sein, aber das Hauptaugenmerk der Combo lag seit jeher auf den Konzerten, denn Dabeisein ist doch immer am schönsten. Von Ballade bis zum brachialen Mitsingsong - Monsters of Liedermaching haben alles in ihrem Repertoire. Schließlich besteht die Band aus sechs gleichberechtigten Songschreibern und Frontmännern, die sich gegenseitig ergänzen und veredeln. Wie könnte es da einseitig werden?

Und daran soll sich auch 2015 nichts ändern, wenn die Monsters of Liedermaching wieder in den Tourbus steigen, um auf exzessiver Kaffeefahrt alte Perlen und neue Diamanten allen Menschen vorzuspielen, die Lust auf magische Monstermomente haben.
Ach so: Die gesamte Novembertour wird übrigens wieder mitgeschnitten, um aus den schillerndsten Aufnahmen ein neues Album zu kreieren.
Also: Kommt Ihr bitte?

Hier geht's zu den Tourdaten

www.monstersofliedermaching.de


Eyevory

NEUE TOUR

 Eyevory Foto

Nach der gefeierten Europa Tour im Frühjahr an der Seite der Rock-Giganten von "SAGA" und "Manfred Mann´s Earth Band", drehen Eyevory nun eine Runde auf eigene Faust und präsentieren ihren melodischen Progressive Rock mit Neuzugang "Fank Alpers" an den Drums.

Mit beeindruckender musikalischer Vielseitigkeit, strotzend vor Energie und Lebensfreude bringen Eyevory bewährte und frisch aus der Wiege gehobene Songs und Epen auf insgesamt 11 Bühnen der Republik. Progressive Rock im Groben - im Detail erschließen sich aber auch Folk, Klassik, Pop und Hard Rock. Kurzum: Ein genreübergreifendes Gesamtkunstwerk mit zwei herausragenden Lead-Sängerinnen und verspielten Flötenmelodien.

Die "Hope Tour" trägt ihren Namen nicht nur in Anlehnung an die aktuelle EP "Hope" - vielmehr ist dies der allgemeine Konsens der vier Bremer, denn nach einer langen Durststrecke ohne festen Schlagzeuger, gibt es nun endlich konkrete Pläne zum lang erwarteten zweiten Album.

Begleitend zur Tour haben Eyevory eine Crowdfunding Kampagne ins Leben gerufen, die den Fans die Möglichkeit gibt, die Produktion aktiv mitzugestalten und das im positivsten Sinne wahnsinnige Projekt eines Konzept-Albums, finanziell zu unterstützen.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.eyevorymusic.com


Fährmannsfest 2015




Fährmannsfest 2015
31.07. - 02.08.2015
Hannover - Weddigenufer

Es ist nie zu früh, den Termin des Fährmannsfests im Kalender vorzumerken: 2015 wird das dreitägige Open Air mit Musikbühne, Kulturbühne und Kinderfest vom 31. Juli bis 2. August am Zusammenfluss von Leine und Ihme stattfinden. Ab sofort sind Tickets an allen Vorverkaufsstellen und als eTicket auf der Festival Homepage erhältlich. Beliebt bei Jung und Alt ist das Fährmannsfest nicht nur wegen des malerischen Veranstaltungsortes, sondern vor allem wegen seines abwechslungsreichen Programms. Hier treten international bekannte Bands und regionale Newcomer auf, hier sind viele musikalischen Stile von Rock bis Reggae und von Pop bis Punk zu hören und auch das gesprochene Wort hat beim Poetry Slam und bei Performances seinen Platz. Anfang 2015 werden die ersten Bands bekannt gegeben. F¨r Fährmannsfest-Fans ist das jedoch fast nebensächlich, denn entspanntes Feiern ist auf jeden Fall garantiert. Für die Kulturbühne und das Kinderfest auf der Faust-Wiese an allen drei Tagen, sowie für die Musikbühne am Sonntag ist der Eintritt traditionell frei.

Hier geht's zu den Infos

www.faehrmannsfest.de




Hütte Rockt Festival 9




Hütte Rockt Festival 2015
28.08. & 29.08.2015
Georgsmarienhütte bei Osnabrück

Zugabe!

Auch 2015 wird es wieder eine Ausgabe des Hütte Rockt Festival geben und zwar am 28.+29.08. Karten bekommt Ihr nun auf www.huette-rockt.de. Der Verein "Die Hütte rockt e.V." hat nun auch die ersten Bands bekannt gegeben:

J.B.O.
Frog Bog Dosenband
The Intersphere
La Confianza
Wohnraumhelden
Die Beschmierten

Hier geht's zu den Infos

www.huette-rockt.de




Therapiezentrum

NEUES ALBUM & NEUE TOUR

Therapiezentrum Bandfoto

Therapiezentrum

Album:
"Barfuss"
VÖ: 26.06.2015
(Timezone)

Single:
"1000 mal so stark"
VÖ: 15.05.2015
(Timezone)

Die Osnabrücker Band Therapiezentrum meldet sich zurück. Anfang April 2014 erschien das zweites Studio-Album "Herz.Rhythmus.Störung." mit dem sie erfolgreich im nord- und nordwestdeutschen Raum unterwegs waren. Dabei spielten sie Clubshows und Festivals, wie unter anderen das "Hütte Rockt" (mit u.a. Emil Bulls und Wirtz) oder "Rock im Allerpark" in Wolfsburg mit Jennifer Rostock. In Hannover rockten sie die Capitol-Bühne auf dem Maschseefest, das Chili & Barbecue Festival und im Herbst waren sie bei ausgesuchten Konzerten Special Guest der Band Extrabreit.
Das Album entsteht aktuell in Kooperation mit Fabio Trentini (Guano Apes, Donots uvm.) im DocMaKlang-Studio.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.tzmusik.de




Lanford

NEUES ALBUM & NEUE TOUR

Lanford Cover

Lanford
"Künstler"
VÖ: 08.05.2015
(Flowfish Records/Broken Silence)

Kunst liebt Pop, Pop braucht Kunst: Lanford liebt beides. Mit dem Debüt-Album "Künstler" öffnet das Musik-Kollektiv eine neue Schublade der deutschsprachigen Pop-Musik. Feinfühlige Textpassagen treffen auf durchdachte Arangements und Beats, die genauso abseits wie mittendrin im Mainstream schweben können. Lanford nennt das Hip-Pop und bringt damit auf den Punkt, was diese junge Gruppe aus dem beschaulichen Hildesheim ausmacht: Energie und Gefühl so zu kombinieren, dass die Titel aus eigener Feder sowohl im Club, beim Stadtfest als auch auf der ganz großen Bühne funktionieren. "Künstler" ist die Essenz aus der Liebe zur Liebe, zum Pop, zum Wort, zum Sound. Vom mitreißendem Opener "Elektrisch", der Gänsehaut-Nummer "Fragender Blick", der Uptempo-Blaupause "Hollywoodskript" über den Moment, wenn bei "König & Königin" die Feuerzeuge in die Höhe rasen rüber zur stadiontauglichen Mitsing-Hymne "Gruselkabinett" zeigt Lanford die breite Palette der Möglichkeiten deutscher Pop-Musik. Auf "Künstler" führt jeder Song ein Eigenleben, das für sich steht. Die zehn Titel inklusive Intro hat Lanford vom Proberaum über die Bühne ins Studio entwickelt, immer mit der Hilfe der Reaktionen des wachsenden Kreises treuer Fans. Die Videos zu den Titeln "Ich laufe" und "Künstler" vertiefen den Einblick in das Gesamtkunstwerk Lanford, das sich jetzt aufmacht, die Deutschpop-Bühnen auf links zu drehen. Mit zwei Stimmen, die sich gefunden haben, kombiniert mit Gitarre, Bass, Synthesizer und Violine entsteht eine Huldigung an den Sound und an den Song. Mit Sänger Brian Taylor und Rapper Sam Peche an der Spitze wird schnell deutlich, warum Lanford live und auf Platte gleichermaßen für genüssliches Kopfnicken sorgt. Vor Lanford zogen die beiden als das Liedermacher-Duo Sam & Brian erste Aufmerksamkeit auf sich, als sie Teil 1 der künstlerischen Ochsentour über die Singer-Songwriter-Bühnen der Republik antraten. Zusätzlich zu Gitarren, Beatbox-Einlagen, interaktiven Freestyle-Ausflügen und Loopstation-Verzierungen gesellte sich Gitarrist Marcel dazu. 2012 ging das Wachstum sowohl musikalisch als auch personell weiter und mündet in der Geburt von Lanford.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.lanford-band.de




Cryptex

NEUES ALBUM & NEUE TOUR

Cryptex Cover

Cryptex
"Madeleine Effect"
VÖ: 24.04.2015
(SAOL/H'Art)

Mit ihrem neuen Werk, welches den Titel "Madeleine Effect" trägt, wollen die vier Vollblutmusiker nun erneut einen Meilenstein in ihrer Bandgeschichte setzen. Mit der Produktion des zweiten Albums wurde ein Gesamtwerk entwickelt, dass sich musikalisch und textlich mit dem "Phänomen" Madeleine Effect (Marcel Proust) beschäftigt und sich vordergründig mit der Thematik verschiedener Sinnes-Wahrnehmungen "hauptsächlich Geruch und Geschmack" und ihren Auswirkungen auf die Seele und den Geist auseinandersetzt. Menschen berichten über verschiedenste Gefügungen und Assoziationen mit Erlebnissen aus der Kindheit o.ä. (positiver als auch negativer Natur) was sich in individueller Form auch durch bestimmte Musik oder Klänge empfinden lässt. Kontextuell können diverse Sinnesassoziationen hervorgerufen werden, welche eben diese Empfindungen aus der Vergangenheit auf intensive Weise vergegenwärtigen und damit erinnerbar/greifbar machen. Dabei sind die Erlebnisse in unserer Kindheit prägend und begleiten uns unser gesamtes Leben. Die Idee des Albums besteht nun darin, beim Hörer durch die Kompositionen und Arrangements diese Assoziationen bestmöglich zu triggern. Diese Empfindungen werden von Liebe, Hoffnung, Wärme und Behutsamkeit, aber auch von Schmerz, Trauer und Verlassensein geprägt.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.cryptexmusic.com




Parka

NEUE SINGLE & NEUE TOUR

Parka Cover

Parka
"Was das Leben ist"
VÖ: 06.03.2015
(Bullet Records)

"Was das Leben ist" wirkt dabei gleichermaßen tief wie positiv. An den präzise formulierten Texten von PARKA bleibt man hängen: kein Wunder, dass Martin Fliegenschmidt auch schon für Künstler wie Stefanie Heinzmann, Sasha oder Christina Stürmer erfolgreich Songs geschrieben hat. Überhaupt ist diese Band so vielseitig wie engagiert und macht fast alles selbst. Von der Albumproduktion über die Musikvideos bis hin zu Konzertprojekten mit Orchester und Chor arbeiten PARKA dabei im wahrsten Sinne independent - unterstützt u.a. durch Crowdfunding, die Initiative Musik und eine stetig wachsende Fanbase. Auf ihrer Tour im Herbst 2014 erregten sie u.a. mit ihrem Konzertabend "PARKA + Gäste" Aufsehen: in einem der ältesten noch erhaltenen Brauereisäle Süddeutschlands in Rottweil spielte die Band in Begleitung von Orchester, Chor und zahlreichen Gastmusikern zwei ausverkaufte Konzerte. Die darauf folgende Clubtour führte sie einmal quer durch Deutschland, endete mit einer ebenfalls ausverkauften Show in Köln und wird im Frühjahr 2015 fortgesetzt.


Hier geht's zu den Tourdaten

www.parka-online.de




Wirmaschine

NEUE TOUR & NEUE EP

WIRMASCHINE Foto

Wirmaschine
"Ehrlich gemeint"
VÖ: 27.02.2015
(Plattenmonster/Broken Silence)

Tanzbare Musik muss nicht zwingend elektronisch sein. Den Beweis liefert die Gitarren-Akustik-Brass-Pop-Band wirmaschine aus Kiel. Seit 2011 knüpfen die sechs Jungs und Mädels einen fliegenden Klangteppich aus swingenden Rhythmen, kecken bis leicht düsteren Texten und mitreißenden Melodien, die zum Mitsingen und -tanzen einladen. Ihre Handwerkzeuge: Akustikgitarre, Schlagzeug, E- und Kontrabass, Klavier, Trompete und Posaune. Mit so vielen Musikern kann es auf den Brettern, die die Welt bedeuten, schon einmal eng werden - aber je mehr Gäste, desto schöner die Party, nicht wahr?

Die EP "Ehrlich gemeint" erscheint am 27. Februar 2015. Veröffentlicht wird der Tonträger über das Norddeutsche Label "Plattenmonster", bekannt durch Bands wie Herr Bösel, Schall und Rauch und nicht zuletzt die Hamburger Liedermacher-Größe Liedfett, die ihr Debut- Album "Kochbuch" unter dem Label des Produzenten und Sängers Claudius Carstens veröffentlichten.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.wirmaschine-musik.de




Asps Von Zaubererbrüdern

NEUE TOUR

 ASPs Von Zaubererbrüdern Foto

Ein Abend wie am Lagerfeuer in einer sternenklaren Nacht. Mit Liedern und Geschichten - und Liedergeschichten.

Nach dem großen Erfolg der "Dunkelromantischen Frühlingsnächte" im Jahre 2014 ziehen die "Zaubererbrüder" Anfang 2015 wieder los, um ihr Publikum mit ihrer traumhaften Darbietung zu begeistern, die sie aus einer unwiderstehlichen Mischung aus Folk, Unplugged-Rock und mittelalterlich anmutenden Klängen zusammengewoben haben.

Mit "Zwielichtgeschichten" haben sich Asps Von Zaubererbrüdern einige der spannendsten Aspekte vorgenommen, die der ASP-Kosmos zu bieten hat, und viele speziell für diese Tour neu geschriebene Storys vertont. Neben einigen unverzichtbaren Publikumsfavoriten werden zudem viele neu arrangierte oder zum ersten Mal in dieser Form dargebrachte Stücke geboten.

Ein Abend voller Augenblicke, die das geneigte Publikum für einige Stunden auf weite Reisen schicken. Musik, die die magische Verbindung zwischen den Hörern und den Erzählern beschwört. Klänge, die einen gestärkt in die Welt entlassen, ein "Rüstzeug" für die kleineren und größeren Kämpfe des Lebens ...

Hier geht's zu den Tourdaten

www.vonzaubererbrüdern.com




Paddy Murphy

NEUES ALBUM & NEUE TOUR

Paddy Murphy Cover

Paddy Murphy
"Coffin Ship"
VÖ: 27.02.2015
(BR7-music/Bellaphon)

Paddy Murphy - Die österreichische Band, die so viel irisches Lebensgefühl verbreitet, dass man sich fragen muss, ob die Musiker nicht irgendwann in ihren Stammbäumen waschechte Iren als Vorfahren haben.

Als ihr Namensgeber starb, wurde zu seinen Ehren gesungen, gesoffen und Party gemacht. Die Fortführung dieser Tradition hat sich die Irish Folk-Rock Band auf die wehenden Fahnen geschrieben!

Seit fünf Jahren sind Sänger und Multiinstrumentalist Franz Höfler, Hermann Hartl (Fiddle), Christoph Niederhuber (Guitar), Ingolf Wolfsegger (Bass) und Alexander Hewlett (Drums) eine Einheit. Das Musikerkollektiv aus Steyr schwört auf die irische Musiktradition. Dabei drücken sie gerne aufs Gas, reichern ihr rock-folkloristisches Spiel mit "ordentlich" Tempo an. Auf ihrem zweiten Album "Coffin Ship" ist all das, was Paddy Murphy ausmacht, wieder zu hören.

Irland, seine Geschichte und seine Menschen sind den Oberösterreichern weiterhin nahe. In ihrer Musik stehen Lebensfreude, Energie und Ausgelassenheit weiter hoch im Kurs. Diese Originalität findet nicht nur in ihrer Heimat immer mehr Anhänger, auch in Deutschland, in der Schweiz und in Italien tanzen und feiern die Menschen zu ihrem pulsierenden Musik-Gemisch, dem sie den Namen "Irish Speed Folk Rock" gegeben haben. Konzerte vor bis zu 12.000 Besuchern (2014 in Raas in Südtirol) zeigen deutlich die Anziehungskraft von Paddy Murphy. Die soll und wird mit "Coffin Ship" noch stärker werden.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.paddymurphy.at




Die Verwegenen

NEUES ALBUM & NEUE TOUR

Die Verwegenen Cover

Die Verwegenen
"Bedenklich"
VÖ: 27.02.2015
(BR7-music/Bellaphon)

Die Verwegenen: Eigenwillig. Eigenständig. Unkonventionell.

Tja, der Bandname ist natürlich eine Ansage, soll aber nicht davon abhalten, dieses kompakte Quartett live oder auf CD kennenzulernen. Die 4 Herren sprechen das aus, was ohnehin jedem klar denkenden Menschen stinkt und den Kragen platzen lässt. Und das nicht immer in zimmerreiner Sprache, was aber überhaupt nicht stört.
So ermuntern sie zum Ablehnen spießiger Gesellschaftsmuster, wettern gegen Konsumzwang, Schönheitswahn, Profitgier oder gewissenlosen Kapitalismus. Jawohl, passt, endlich kein fades Ges¨lze und um den Brei reden. Manchmal fallen sie dann noch mit jeder Menge Selbstironie dem starken Geschlecht in den Rücken und verulken primitives Macho-Gehabe. Sänger Maks schreibt die Texte und bedient auch die Harp. Wie sowohl auch Karikaturen von der Überhöhung leben, so ist die zugespitzte Darstellung Stilmittel in seinen Songtexten. Das Motto lautet: schmutzig und direkt ist manchmal besser, als geleckt und steril. Transportiert werden seine Texte mit hartem Rock oder Funk-Rock von einer überaus kompakten Band.
Die energetisch dargebotenen Songs der Verwegenen, gespielt mit Stil und Schamlosigkeit, sind viel, nur nicht herkömmlich. Ein Äquivalent in der Musikwelt zu finden ist ein schwieriges Unterfangen. Und auf die Frage nach einer passenden Schublade für die Band lautet die Antwort: "Gibt es denn eine?"
"Ernst Weiss, Concerto Magazin: Rock mit viel Hirn, Empfehlung!"

Eigenständig. Eigenwillig. Unkonventionell. Hinhören und selbst beurteilen!

Hier geht's zu den Tourdaten

www.die-verwegenen.at




Tune Circus

NEUES ALBUM & NEUE TOUR

Tune Circus Cover

Tune Circus
"The Sound of Breaking Waves"
VÖ: 20.02.2015
(Good Music Media/Nova MD)

"The Sound of Breaking Waves" ist das zweite Album der Ludwigsburger Alternative-Rockband Tune Circus. Neben ausgiebigen Touren, haben die Jungs in den letzten Jahren kontinuierlich an ihrem Songmaterial gefeilt. Um die Energie ihrer Live-Auftritte auch auf Platte wiedergeben zu k&oml;nnen, wurden weite Teile der Aufnahmen auch im Studio gemeinsam live eingespielt.

Herausgekommen ist dabei das sehr vielschichtige und abwechslungsreiche Album "The Sound of Breaking Waves": Es beinhaltet verschiedene Einflüsse aus Indie, Rock, Punk und Pop und bedient dabei eine große Bandbreite an Stimmungen und Gefühlen, die durch die Musik transportiert und ausgedrückt werden. Konsequent setzen Tune Circus dabei die Vielseitigkeit ihres letzten Albums "Perpetual Music Machine" fort, welches 2008 mit dem Deutschen Rock&Pop Preis ausgezeichnet wurde.

Beim Songwriting tragen Tune Circus die Ideen der einzelnen Bandmitglieder zusammen, um dann gemeinsam Strukturen und Songs auszuarbeiten. Da jeder einzelne Musiker verschiedene musikalischen Vorlieben und Vorerfahrungen hat, sind die Ideen dabei sehr vielseitig. Durch gemeinsames Jammen und Ausprobieren entwickeln sich aus ersten Gitarrenriffs oder Ideen nach und nach die konkreten Songs.

Im Studio feilen Tune Circus dann an den Songstrukturen, es werden Breaks und Soli ausgearbeitet und vor allem der passende Sound für den jeweiligen Song gesucht. Die Themen der Texte auf "The Sound of Breaking Waves" sind sehr unterschiedlich und beinhalten Erfahrungen, Gefühle und Situationen.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.tunecircus.de




Chili & Barbecue Festival 2015




Chili & Barbecue Festival 2015
Sa. 13. & So. 14.06.2015
Hannover - Fössebad

Unternehmungslustige Chililiebhaber und Grillfreunde aufgepasst! Der Ort hat gewechselt und das Angebot wurde erweitert, 2015 heißt es: Mehr Chili, mehr BBQ und wieder ein tolles Programm! Auf dem weitläufigen Außengelände des Fössebades, im grünen Herzen von Hannover Linden, werden an zwei Tagen seltene, handgemachte und meist scharfe Leckereien aus der Region und von internationalen Herstellern angeboten. Besucher können sich durch ein vielfältiges Angebot probieren, von Produzenten und Profis persönlich beraten lassen und feine Speisen genießen. Musik, Wettbewerbe und Aktionen für Jung und Alt runden das bunte Angebot ab und werden mit Sicherheit für Stimmung sorgen.

Hier geht's zu den Infos

www.chili-bbq-festival.de




2014

Van Wolfen

NEUES ALBUM & NEUE TOUR

VanWolfen Cover

Van Wolfen
"Wenn der Mond weint"
VÖ: 07.11.2014
(Hirnsturm/Soulfood)

Die Hamburger Band um Sänger/Gitarrist Micky Van Wolfen erschafft auf ihrem zweiten Album mühelos eine entstaubte, deutschsprachige Neu-Interpretation des Blues Rock.

Die seit fünf Jahren existierende Band um den renommierten Studiogitarristen Micky Wolf (vormals: Rudolf Rock & die Schocker, Duesenberg, Achim Reichel Band, Boygroupkillers, sowie diverse Gastauftritte und Studiojobs für z.B. Die Ärzte, Ohrenfeindt) steht in einer langen Tradition erfolgreicher Bluesrock/Rock´n´Roll-Bands aus der Hansestadt Hamburg.

Dennoch erschafft Van Wolfen fast Unmögliches: Eine entstaubte, deutschsprachige Neu-Interpretation des Blues, die 20- bis 30-jährigen Musikhörern ebenso gefällt wie der - noch immer CDs kaufenden - "Generation Rolling Stones", Frauen wie Männern, in Stadt und Land. Micky Wolfs enorme gitarristische Kompetenz in allen Spieltechniken - vom Countryblues der 1940er, über den elektrischen Chicago-Blues im Stil von Muddy Waters und Namensvetter Howlin´ Wolf, Swamp-Style-Slides, bis hin zu Texas Blues (Stevie Ray Vaughan) und zeitgenössischem Blues wie Joe Bonamassa - verbindet sich mit Hip-Hop- Beats, Loops und Noise zu einem eigenständigen, unverwechselbaren Sound. Während das neue Van Woilfen-Album musikalisch mühelos die Mauern zwischen traditionellem Blues, Postmoderne des Rock und hippen Retrosounds niederreißt, überbrücken die deutschen Texte gekonnt, unterhaltsam und oft augenzwinkernd, die zwischen den uralten Klischees der schwarzen Land- und Industriearbeitermusik, sowie aktueller Relevanz und Correctness bestehenden inhaltlichen Gräben.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.vanwolfen.de




Fish

NEUE TOUR & NEUE SINGLE

Fish Neu

Der schottische Singer & Songwriter "Fish" kehrt noch in diesem Jahr mit seinem Album "A Feast Of Consequences" zurück. Das von Calum Malcolm (The Blue Nile/Prefab Sprout) produzierte Album ist eine außergewöhnliche musikalische Sammlung und wurde von vielen als das beste Werk seiner langen und glänzenden Karriere bejubelt.

Ursprünglich war das Album exklusiv nur auf seiner Webseite www.fishheadsclub.com erhältich, nun wird es in ganz Europa physisch und digital vertrieben. Auf allen gängigen Plattformen, inklusive Amazon und iTunes, ist das Meisterwerk zu haben. Zusätzlich ist sowohl die Vinyl als auch die Deluxe Version auf Fish´s brandneuem Europa-Mailorder www.fishheadsclub.eu erhältlich.

Die erste Single-Auskopplung des Album wird die wunderschöne Ballade "Blind To The Beautiful" sein, welche durch ein beeindruckendes Video begleitet wird. Mit atemberaubenden Bildern, viele davon mit freundlicher Genehmigung von Greenpeace, wirft das Video ein Licht auf das riesige, ökologische Desaster, welches der Welt den Klimawandels bringt.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.fishheadsclub.com




Cryptex

NEUE CROWDFUNDING KAMPAGNE

Cryptex Cover

Als 2011 ihr erstes Album "Good Morning, How Did You Live?" das Licht der Welt erblickte, hat Cryptex sofort genreübergreifend Fans faszinieren können. Nicht nur die facettenreichen Songs und die großen Arrangements, besonders die Liebe zum Detail brachte dem Trio aus Hannover und Salzgitter in der internationalen Presse einen mehr als guten Ruf ein.

Durch zahlreiche Konzerte und Tourneen, unter anderem mit Threshold und Pain Of Salvation, konnten sie ihren Status als energiegeladene und extrem mitreißende Liveband in den letzten Jahren festigen. Eine dieser Shows wurde auf der DVD "Live at De Besuil" verewigt. Als vorläufigen Höhepunkt spielten sie daraufhin in Tschechien als Vorgruppe von Alice Cooper vor mehr als 8000 Menschen, um sofort weiter an neuen Musikwerken zu arbeiten...

Auch wenn nach ihrem ersten Album die Messlatte sehr hoch liegt, sind Cryptex bereit den Sprung zu wagen. Mit ihrem neuen Werk "Madeleine Effect" wollen die vier Vollblutmusiker nun erneut einen Meilenstein ihrer Bandgeschichte setzen. Wer den ersten Longplayer kennt, weiß, dass sich die Band um Mastermind Simon Moskon nicht mit halben Sachen zufrieden gibt, daher wurde auch in dieses Projekt bereits ein hohes Maß an Professionalität, viel Zeit, harte Arbeit und Schweiß gesteckt. Letztendlich ist dieser Aufwand für die Fans, die am Ende das beste Ergebnis genießen sollen.

Logischerweise setzt ein großer Sprung einen langen Anlauf voraus - und der ist diesmal nur mit der Hilfe von Fans und Musikliebhabern zu bewältigen.

In diesen Tagen ist das Cryptex-Crowdfunding-Projekt mit dem Ziel in 70 Tagen 10.000 € für die Vollendung ihres neuen Albums zu sammeln, gestartet. Damit sollen die Kosten für den Mix, das Mastering, das Artwork, die CD-Pressung und die GEMA gesammelt werden.

Durch das Crowdfunding Projekt ist man der Band jetzt so nah wie noch nie! Sogar Simon's legendärem Kilt (getragen), kann sich der wahre Fan nach Hause zu holen. Das Ziel ist bereits in Sichtweite und jeder kann dabei helfen, es zu erreichen.

www.startnext.de/cryptex

www.cryptex-music.de




Parka

NEUE TOUR & NEUES ALBUM

Parka Cover

Parka
"Wir sind auch das was wir verlieren"
VÖ: 24.10.2014
(Bullet Records/Soulfood)

"Was das Leben macht, macht es kompliziert. Und was es auch war, es war echt und ja, es wär schön wärst du hier". "Wir sind auch das was wir verlieren" heißt das zweite Album von PARKA, das am 24. Oktober 2014 beim Hamburger Label Bullet Records erscheint. Darauf sind zehn deutschsprachige Songs zu hören, in denen das Spektrum von fetten Brass Sections bis zu japanischen Taiko Drums, von Sprechgesang bis zu Chorfragmenten und von harten Gitarrenriffs bis zu leichten Discobeats reicht. PARKA - alias Martin Fliegenschmidt (Gesang, Gitarre), Gianni Dedola (Bass) und Raphael Sbrzesny (Schlagzeug) - weigern sich, mit einfachen Formeln wie Rap plus Pop oder Rock plus Elektronik zu operieren: Sie zeigen in ihren vielschichtig, komplex und intelligent produzierten Liedern, wie "modern" und "deutschsprachig" klingen kann, wenn jeder Text und die dazugehörige Musik auf ihre Stärken hin arrangiert sind.

Fliegenschmidts Texte beschreiben eine Lebenswirklichkeit des erschöpften, sich selbst ausbeutenden Ichs, immer auf der Suche nach der nächsten Option im Privaten, in der Arbeit und der Liebe. In eine Welt des ständigen "Weiter so!" stellen PARKA mit Titeln wie "Zuhause" oder "Was wir verlieren" so dringliche Lieder, dass sie wie Unterbrechungen eines Alltags wirken, in dem es sonst nur eine Richtung zu geben scheint: euphorisch voran, nicht links, nicht rechts schauend, dahin zu hetzen.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.parka-online.de




ASP

NEUES ALBUM & NEUE TOUR

Cover ASP

ASP
"Per aspera ad aspera" (Trisol Soulfood) 2CD
"Per aspera ad aspera" (Trisol Soulfood) 5 LP Vinyl Box
"Per aspera ad aspera" (Trisol ASP Mailorder Only) 3CD Fan Edition
VÖ: 26.09.2014

15 Jahre Gothic Novel Rock der Band ASP! Kaum einer hätte am Anfang geglaubt, dass eine Independent-Truppe wie die unbequemen Düsterrocker aus Frankfurt so lange überleben würde. In einer Welt, in der schneller Konsum und kurze Aufmerksamkeitsspannen regieren, grenzt es an ein Wunder, dass ein Musikphänomen mit so enormer Tiefe, so hohem textlichen Anspruch und so gedankenreichen Inhalten das heutzutage schon recht stolze Alter von anderthalb Dekaden erreicht. Dieses Jubiläum sollen Band und Fans im kommenden Jahr gemeinsam feiern - und gleichzeitig zurückblicken auf das, was war.

ASP spielen im Rahmen der "Per aspera ad aspera"-Tour in zehn ausgewählten Locations an jeweils zwei aufeinanderfolgenden Tagen. An einem der beiden Tage steht eine gewohnt rockige Best-of-Show auf dem Programm. Am anderen Tag präsentieren sich ASP in einem zuvor nie da gewesenen Konzertkonzept: eine intime Semi-Unplugged-Show mit selten Gehörtem, lange Vermisstem und speziell für die Jubiläumstour neu Arrangiertem.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.aspswelten.de




Metal Frenzy Festival

14. - 16.08.2014 Gardelegen - Erlebnisbad

Poster Metal Frenzy


Am 14. August 2014 ist es endlich soweit: Dann rockt euch das erste Metal Frenzy! Feiert ab und lasst die Haare kreisen!

Die Hansestadt Gardelegen (Sachsen-Anhalt) bekommt ein großes Open-Air-Festival. Vom 14. bis 16. August 2014 wird in der Altmark das erste Metal Frenzy stattfinden. Auf einer mehr als 10 Hektar großen Veranstaltungsfläche werden sich hunderte Metal-Fans versammeln. 37 Bands jeglicher Genres, von Hardrock über Power Metal bis hin zu Black Metal, sind geplant.

Neben Bands vom Top-Headliner mit großem Namen bis hin zum Newcomer und zu echten Geheimtipps bieten wir euch eine Riesen-Party in bester Lage, die einfach nur Spaß machen wird. Das Metal Frenzy Open Air findet Ihr direkt gegenüber des Erlebnisbades in Gardelegen, welches euch Duschmöglichkeiten und Abkühlung bietet. Der Bahnhof ist zu Fuß in weniger als 10 Minuten zu erreichen - das macht eine Anreise per Bahn oder Bus sehr einfach. Einmal angekommen auf dem Gelände, könnt ihr mit eurem Auto direkt neben der Bühne zelten. Das macht die Fußwege auf dem Festival kurz und entspannt. Da wir aufgrund der Geländegröße eine Limitierung bei den Besucherzahlen vornehmen, wird es kein überlaufenes Gedrängel geben! Es erwartet euch familiäre Stimmung. Bei uns steht die Musik, der Metal, im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Hier geht's zur Presse-Seite

www.metal-frenzy.de




Fährmannsfest 2014

01. - 03.08.2014 Hannover



Wer einmal auf dem Fährmannsfest war, weiß um die besondere Atmosphäre dieses vielfältigen Festivals: Mitten im Grünen treffen sich nicht nur Leine und Ihme, sondern Unternehmungslustige aus Hannover, der Region und darüber hinaus, um ein entspanntes Wochenende mit viel Live-Musik und den malerischen Sonnenuntergängen über dem Fluss zu erleben. Vom 1. bis 3. August treten beim traditionellen Open-Air mit dem gewohnt bunten Programm sowohl international bekannte als auch regionale Künstler auf zwei Bühnen auf. Das Kinderfest garantiert auch beste Unterhaltung für die jüngsten Besucher.

Das Fährmannsfest vergrößert sich in diesem Jahr räumlich: Der Biergarten Gretchen auf dem Faust-Gelände wird Teil des Fährmannsfest-Parks und bietet den Festbesuchern einen weiteren Ort mit Sitzgelegenheiten zum Chillen. Die Kulturbühne und einige Stände werden neu platziert, um die Flaniermeile zum Faust-Gelände hin auszudehnen.

Hier geht's zur Presse-Seite

www.faehrmannsfest.de




Hütte Rockt Festival 2014

22. & 23.08.2014 Georgsmarienhütte

Hütte Rockt Foto

Das Hütte Rockt Festival 2014 nimmt Formen an. Für das nun schon achte Festival in Georgsmarienhütten sind mittlerweile jede Menge regional und deutschlandweit bekannte Bands bestätigt. Zu den Headliner gehören neben den Lokalmatadoren, der Frog Bog Dosenband, die Münchener Emil Bulls sowie der Singer-Songwriter Wirtz.

Während die Frog Bog Dosenband ein einmaliges Comeback-Konzert gibt, werden die Emil Bulls ihr neues Album präsentieren, das sie momentan in Rothenburg aufnehmen. Sein Album bereits veröffentlicht hat Daniel Wirtz mit "Wirtz Unplugged". Mt dieser LP hat der ehemalige Frontmann der Band Sub7even bereits eine erfolgreiche Tour durch die deutschen Grossstädte hinter sich.

Ausserdem mit von der Partie sind Wohnraumhelden, Sebel, Liedfett, Therapiezentrum, Destination Anywhere, Joga Club, Mr. G. and his Billy Boys und Hi! Spencer.

Gleichzeitig wird natürlich noch an weiteren Bandbestätigungen gearbeitet. Auf facebook können sich regionale Bands mit eigenen Videos um einen Platz im diesjährigen Line-up bewerben.

Dank der hervorragenden Bands läuft der Kartenvorverkauf auf Hochtouren. Es wurden bereits zwei Drittel der vorhanden Zwei-Tage-Spass Tickets für 25 Euro an den bekannten Vorverkaufsstellen und über den Onlineversand verkauft. Wer also am 22./23. August für 25 Euro auf dem Festivalgelände mitrocken möchte, sollte sich zeitnah eines der verbliebenen Tickets sichern.

Hier geht's zur Presse-Seite

www.huette-rockt.de




Kniffler´s Mum

Neues Album

Knfillers Mum Cover


Knifflers´s Mum
"Mein Kind Ist Das Schönste."
VÖ: 25.07.2014
(Nova MD)

Kniffler´s Mum mischen Deutschlands Popkultur auf

Sie sind smart, sie sind gut angezogen und vor allem eines: Nicht auf den Mund gefallen! In den vergangenen fünf Jahren haben "Kniffler´s Mum" aus Ludwigsburg der Nation lautstark gezeigt, was sie unter echtem "TEENAGE DIRTRAP" verstehen.

2014 steht für sie nun ganz im Zeichen ihres jüngsten und zugleich nächsten großen Streichs! "Mein Kind Ist Das Schönste" heißt ihr Debütalbum, das im fünften Jahr der Band das Licht der Welt erblicken soll. Der erste Longplayer von Kniffler´s Mum ist nach der "Wir sind schwanger Tour 2013" Neustart und Reflexion zugleich. Hier finden sich geballt sämtliche Erfahrungen der sechs Musiker wieder:

www.knifflersmum.de


Eyevory

Neue DVD

Eyevory Cover


Eyevory & The Euphobia Orchestra
"A Symphonic Night Of Prog Rock"
VÖ: 25.07.2014
(Artist Station Records/ Soulfood)

23. März 2013 - Schlachthof Bremen. Eine Bühne, getaucht in mystisches Licht. 25 Orchestermusiker - eine Band. Gefühlschaos zwischen Anspannung und Vorfreude. Adrenalin pur. Ein magisches Konzerterlebnis mit einem tierischen Publikum. Der Wunsch, es möge niemals enden ...

Eyevory haben sich 2013 einen Herzenswunsch erfüllt - die vier Musiker/-innen haben ihren melodischen Prog Rock gemeinsam mit einem Sinfonieorchester auf die Bühne einer traditionsreichen Bremer Konzert Location gebracht. Damit hat die Band einen Traum, der schon lange Zeit im Kopf herum spukte, Wirklichkeit werden lassen.

www.eyevorymusic.com


Rock Am Deister 2014

19. & 20.07.2014 Festplatz Völksen

Rock Am Deister Foto

Kaum sind die ersten zweistelligen Plusgrade zu verzeichnen und schon sind alle aus dem Häuschen. Zwar sind es noch rund vier Monate, doch wer freut sich nicht schon bei diesem Wetter auf die neue Festival-Saison 2014.

Zum Glück müssen alle in der Region Hannover und speziell im Springer Raum nicht auf weite Reise gehen, um Festival-Luft zu schnuppern. Am 19. und 20. Juli 2014 öffnet das Rock am Deister Festival wieder die Tore des Festplatzes in Völksen. Nur 5 Gehminuten von dem S-Bahnhof entfernt findet zum fünften Mal ein Musikevent der Extraklasse statt.

Zum Jubiläum haben die Organisatoren sich schon mal ein Highlight des Musikentertainment gesichert. Auf dem Weg zum Deichbrand Festival an der Nordsee machen Le Fly aus Hamburg Halt in Völksen, um mit ihrer St. Pauli Tanzmusik die Menge zu rocken.

Weitere Bands wurden auch schon bestätigt, so werden Freunde der Familie und Lanford mit von der Partie sein, die auch schon auf der Rock am Deister KLUBmusik zu Gast waren und dort viele neue Fans gewonnen haben.

Das komplette Line-Up mit Zeitplan der zwei Festival Tage wird zeitnah auf der Homepage und Facebook veröffentlich werden.

Der Verein Rock am Deister e.V. ist auch dieses Jahr bemüht die Eintrittspreise trotz hochkarätiger Bands niedrig zu halten. Für Frühbucher von Eintrittkarten gibt es eine limitierte Auflage eines "4- Freunde-Ticket" zum deutlich vergünstigten Eintrittspreis. Des weiteren sind in diesem Jahr wieder die beliebten Kombi-Tickets für beide Festival Tage im Online Ticketshop ab dem 15. März erhältlich. Die unter Sammlern beliebten Hard-Tickets für Sonnabend oder Sonntag werden für 10,- EUR pro Tag erhältlich sein.

Hier geht's zur Presse-Seite

www.rock-am-deister.de




Serengeti Festival 2014

15. - 17.08.2014 Schloss Holte-Stukenbrock

Serengeti Festival Foto


Das SERENGETI FESTIVAL wird in diesem Jahr vom 15. bis 17. August 2014 stattfinden. Grund dafür sind wesentlich bessere Verfügbarkeiten von internationalen sowie nationalen Topacts. Euch erwarten einige große Überraschungen! Bereits bestätigt sind BIFFY CLYRO, CASPER, JAN DELAY & DISKO NO.1, EDITORS, PAPA ROACH, FLOGGING MOLLY, NOFX, GUANO APES, TAKING BACK SUNDAY, SDP, TURBOSTAAT, ESKIMO CALLBOY, BLACK LIPS, MIGHTY OAKS, MOOP MAMA, TRUCKFIGHTERS, DEEZ NUTS, CLAIRE, EGOTRONIC, TIM VANTOL & BAND, KMPFSPRT, BRUTALITY WILL PREVAIL, EAST CAMERON FOLKCORE und RAZZ.

Was lange währt.... Bereits früh im letzten Jahr hatte man seitens der Veranstalter den Köder für den internationalen Headliner 2014 ausgelegt und vermeldet nun ein bisschen stolz & sehr glücklich: BIFFY CLYRO (SCO) sind für die neunte Ausgabe der ostwestfälischen Musiksafari bestätigt! Mit der schottischen Band kommt eine der aktuell heißesten Rockbands unserer Zeitrechnung in die Senne. Verstärkt wird dieses Bandpaket um die grossen und grossartigen EDITORS (UK), die Himmelsstürmer MIGHTY OAKS (D), die Elektropunks EGOTRONIC (D) und Folk- Country-Punk TIM VANTOL & BAND (NL).

Das Serengeti Festival findet 2014 bereits zum 9. Mal in Schloß Holte-Stukenbrock statt. An drei Tagen strömen insgesamt knapp 30.000 Besucher auf die grüne Festivalfläche direkt neben dem Zoo Safaripark Schloß Holte-Stukenbrock (www.safaripark.de). Auf zwei Bühnen werden spannende Musikacts aus den Genres Pop, Rock, Alternative, HipHop und Electro erwartet. In den vergangenen Jahren spielten schon Größen wie SEEED (D), DEICHKIND (D), MAXIMO PARK (UK), SKUNK ANANSIE (UK), KRAFTKLUB (D), BAD RELIGION (USA), PAPA ROACH (USA), BROILERS (D) und viele mehr auf dem Serengeti Festival. Nach den Konzerten lädt das in 2013 (mit FRITZ KALKBRENNER (D)) erstmalig eingeführte ALL NIGHT LONG-Programm im 1LIVE-Zelt Feierwütige zum Abtanzen ein. Aber das Serengeti Festival bietet seinen Besuchern nicht nur tolles Festivalfeeling, sondern auch einmaligen Freizeitparkspaß. Die deutschlandweit einzigartige Kooperation mit dem Zoo Safaripark Stukenbrock gewährt allen Festivalbesuchern während des Wochenendes Eintritt zu Sonderkonditionen in den Park inklusive der Nutzung der Fahrgeschäfte.

Hier geht's zur Presse-Seite

www.serengeti-festival.de




Kuersche

Neue DVD-Box

Kuersche Foto

Kuersche
"Boxed"
VÖ: 16.05.2014
(Nothing To Loose Records/Kuersche.de)

Zum 20-jährigen Jubiliieee gibt es eine umfangreiche Kuersche-Sammlung:

Die Kuersche-Boxed beinhaltet auf 2 DVDs Videoclips, Live-Mitschnitte u. a. von der legendären Support-Tour für Fury In The Slaughterhouse 1995, TV-Auftritte, einen Kuersche-Film, Interviews und Promo-Aktionen... und eine Menge Bonusmaterial.

Dazu gibt es eine CD mit "Lost Songs", u. a. welchen, die nie veröffentlicht wurden. Alles natürlich digital remastered. Als sei dies alles nicht genug, liegt der schön aufgemachten Metallbox ein umfangreiches, über 50-seitiges Photobook incl. Kuersche-History 1994 - 2014 bei.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.kuersche.de




Chili & Barbecue Festival 2014

24. & 25.05.2014 Strandbad Hemmingen (bei Hannover)

Chili Foto

Das Fest für alle Chili Liebhaber und Grill Freunde

Am 24. und 25. Mai 2014 wird es heiß: Auf dem idyllischen Gelände des "Strandbades Hemmingen" in Hannover leiten wir mit dem ersten "Chili & Barbecue Festival" Deutschlands den Sommer ein!

Auf einem bunten Marktplatz bieten euch zahlreiche nationale und internationale Firmen aus der Chili und Barbecue Szene, eine kulinarische Chili Weltreise und besondere Spezialitäten, frisch vom Grill! Freut Euch auf ein umfangreiches Angebot an scharfen Spezialitäten, tauscht Euch mit gleichgesinnten Chili Liebhabern und Grill Freunden aus und lernt die Hersteller Eurer Lieblingsprodukte persönlich kennen.

Teil des unterhaltsamen Rahmenprogramms sind unter anderem einige Wettbewerbe, in welchen unsere Gäste ihr Können höchst persönlich unter Beweis stellen dürfen: Zwei "Schärfe Wettessen", der "Hot BBQ Contest" und der "Homemade Hot Sauce Contest". Für die Teilnahme an diesen Wettbewerben ist eine Anmeldung erforderlich. Nähere Infos hierzu findet ihr unter dem Punkt "Wettbewerbe".

Lasst die Seele baumeln, esst Euch satt, zeigt was Ihr könnt und sammelt neue Inspirationen für eine scharfe Küche! Am 24. und 25. Mai, im Strandbad Hemmingen in Hannover.

Spice up your life!

Hier geht's zur Presse-Seite

www.chili-bbq-festival.de




THERAPIEZENTRUM

NEUES ALBUM & NEUE TOUR

Therapiezentrum Foto

Therapiezentrum
"Herz.Rhythmus.Störung."
VÖ: 04.04.2014
(Timezone)

Die Osnabrücker Pop-Rock-Band Therapiezentrum meldet sich zurück. Nach ihrem Erstlingswerk "Bei Risiken und Nebenwirkungen", das 2010 veröffentlich wurde, und mehr als 200 Shows in der Republik steht f¨r 2014 die Veröffentlichung des neuen Albums "HERZ.RHYTHMUS.STÖRUNG" (VÖ 04.04.2014) im Mittelpunkt.

Mit der Single-Auskopplung "Kein Versprechen" (VÖ 15.03.2014), entsendet die Band ein erstes Lebenszeichen.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.wp.tzmusik.de




ANDREW STRONG

NEUE TOUR

Andrew Strong Foto

Andrew Strong spielte in dem Kultmusikfilm "The Commitments" den Sänger Deco Cuffe. Mit seiner charakteristischen, unverkennbaren Soulstimme prägte der damals gerade 18jährige den gesamten Film. Der Soundtrack wurde 12 Millionen Mal verkauft. Nach seiner Grammy Nominierung tourte Andrew Strong & Band mit allen Größen der Musikszene. Ob mit Elton John durch Skandinavien, den Rolling Stones für acht Konzerte bei der Voodoo Lounge Tour, oder mit ZZ Top durch Deutschland, Andrew Strong war ganz oben angekommen. Sein 1993 veröffentlichtes Soloalbum "Strong" erreichte Platin Status.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.andrewstrong.com




MONSTERS OF LIEDERMACHING

NEUES ALBUM & NEUE TOUR

Monsters Of Liedermaching Foto

Monsters Of Liedermaching
"Zehn Jahre - Das Jubiläumsalbum"
VÖ: 25.10.2013
(Notolose/Soulfood)

Fraglos: Die Monsters of Liedermaching sind ein Faszinosum in der deutschsprachigen Rocklandschaft! Da ist was los! Jetzt gehen die werten Herren noch einmal auf große Kaffeefahrt, um sich gebührend lärmend in eine Monsterpause zu verabschieden.

2014 wird's mal Zeit, tief Luft zu holen. Nach über einer Dekade monstern auf der Überholspur, zahlreichen Veröffentlichungen und unfaßbaren Konzerterlebnissen, haben sich Fred, Pensen, Rüdi, Totte, Burger und Labörnski nun entschlossen, mal eine Auszeit zu nehmen. Einfach, um die letzten Jahre mal genüßlich Revue passieren zu lassen und die Energietanks ordentlich aufzufüllen. Aber selbstverständlich nicht, ohne die Pause mit einer schillernden Tour einzuläuten. Es darf gefeiert werden! Denn eins ist klar: Jede Pausenglocke klingelt zweimal! Aufhören können andere.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.monstersofliedermaching.de




THE RED PAINTINGS

NEUES ALBUM & NEUE TOUR

The Red Paintings Foto

The Red Paintings
"The Revolution Is Never Coming"
VÖ: 04.10.2013
(Graphite Records/Edel)

The Red Paintings kann man nicht in ein paar Worten erklären. Trotzdem sei hier ein kurzer Versuch unternommen. Trash McSweeney ist der Mastermind hinter diesem kreativen Overload aus Australien und L.A.

The Red Paintings sind ein audiovisuelles Gesamtkunstwerk, von der Musik über das Artwork bis hin zu den ausgefallenen Live Shows.

The Red Paintings, die angesagteste Art-Rock-Alternative Band unserer Zeit sucht lokale Künstler/Maler, die während ihrer Live Shows on stage Bilder malen, inspiriert von der Musik. Farben und Leinwände werden gestellt. Gesucht werden auch Leute, die sich als menschliche Leinwände zur Verf¨gung stellen, um Teil ihrer atemberaubenden Live Show zu werden.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.theredpaintings.com




EYEVORY

NEUE TOUR

Eyevory Foto

Zugabe!

Nachdem die "Euphobia Club Tour" 2013, die erste Eyevory Headliner Tour, so erfolgreich verlaufen ist, hat sich die junge Prog Rock Band kurzfristig entschlossen, noch eine Runde dran zu hängen. Das Quartett gibt also eine Zugabe - die "Euphobia Club Tour [encore]" im Frühjahr 2014, bevor es ab Sommer in eine längere Live-Pause für die Produktion des zweiten Studio Albums geht.

In den Jahren 2009 und 2010 wurde sie mit dem "Deutschen Rock und Pop Preis" als "Beste Progressiv Band" ausgezeichnet.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.eyevorymusic.com




PHRASENMÄHER

NEUES ALBUM & NEUE TOUR

Phrasenmäher Foto

Phrasenmäher
"9 Hits, 3 Evergreens"
VÖ: 17.01.2014
(Columbia/Sony Music)

Was wir nicht können, ist Coolness, sagen Phrasenmäher. Irgendwie beruhigend, denn alles andere können sie verdammt gut. Und das zeigen sie Anfang 2014 auch wieder auf den Bühnen der Republik. Rock, Pop, Folk, Jazz, Elektro oder A-Capella alles ist möglich. Die drei Hamburger pfeifen auf Genrebeschränkungen, haben eine Vorliebe fürs Labern und machen gern mal auf dicke Hose, um kurz darauf mit Spontaneität auf die eigene Fehlbarkeit oder das Publikum zu reagieren. Das hat sich in mittlerweile 10 Jahren Bandgeschichte, in denen Phrasenmäher auch die großen Festivalbühnen des Landes bespielten, nicht geändert.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.hochklappdings.de



COSMIC TRIBE

NEUE TOUR

Cosmic Tribe Foto

Drummer Lars hat das Gröbste seiner Verletzung überstanden und angefangen fleißig zu üben. Derzeit noch mit einem Fuß und das heißt die Hi-Hat bleibt vorerst noch unbenutzt. Die meisten Tourdaten konnten glücklicherweise verschoben werden und einige neue Clubs sind dazugekommen.

Das neue Musikvideo "Until The Sun Explodes" läuft bereits seit mehreren Wochen erfolgreich erfolgreich auf MyVideo.de und hält Platz 2 der dortigen Rock-Charts.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.cosmictribe.de



2013

November 2013

DAS PACK & LIEDFETT

NEUE TOUR

Das Pack Liedfett Foto

Zwei Hamburger Bands gemeinsam auf Tour live erleben.

Pferde gesattelt, Gitarren geschultert, es geht auf musikalischen Fohlenfang: Die Hamburger Bands Das Pack und Liedfett reiten gemeinsam aus, um ausgewählte Clubs in Deutschland und der Schweiz in ausgelassene Zentren musikalischer Ekstasen zu verwandeln.

Das Duo Das Pack wird mit unvergleichlicher Siebensaitergitarre und Opulenzschlagwerk ihre vielerorts gefeierten Mosh-Hits zum Besten geben, wohin gegen Liedfett, ihres Zeichens prominenteste Vertreter des "Liedermaching Untergrund" beweisen: Gitarre, Cajón und Gesang reichen vollkommen aus, um alle Tanzbeine zum sanften Pogoschwof zu bewegen.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.guterporno.de

www.liedfett.com



Oktober 2013

10 JAHRE PHRASENMÄHER - MONSTERABRISS IN HILDESHEIM

15. & 16 November 2013
Hildesheim - Vier Linden

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Im Anschluss jeweils Party mit DJane Schuchi
Special Guests: Alin Coen (15.11.) und Liedfett (16.11.)

10 Jahre Phrasenmäher Plakat

Phrasenmäher feiern am 15. & 16. November 2013 ihren 10. Geburtstag im Vier Linden. „10 Jahre Phrasenmäher –Monsterabriss in Hildesheim“ lautet das Motto. Das bedeutet zwei Konzerte und zwei Partys an zwei Tagen. Grund zum Feiern hat die Band in diesem Jahr auch wirklich genug. Schließlich haben Phrasenmäher erst kürzlich bekannt gegeben, dass sie einen Vertrag beim Major-Label Sony Music unterschrieben haben.

Nach drei restlos ausverkauften Clubshows in der Kulturfabrik Löseke wechseln Phrasenmäher bei ihrem Jubiläum nun gleich für ein ganzes Wochenende ins Vier Linden und sorgen für ein musikalisch vielversprechendes Programm. Als Special Guests konnte die Band hochkarätige Geheimtipps der deutschen Musikszene gewinnen: Am Freitag eröffnet Songwriterin Alin Coen, bekannt durch Stefan Raabs Bundesvision Songcontest, den Abend. Am Samstag beginnt die Band Liedfett, die erst kürzlich als Support von LaBrassBanda durch Deutschland tourten.

Phrasenmäher sorgen natürlich auch bei ihrem eigenen Programm für Besonderheiten. Neben Klassikern wie „Hochklappdings“ oder „Im Sog der Breitnis“ dürfen sich Fans auf fast in Vergessenheit geratene Perlen der ersten Bandjahre, aber auch brandneues Material aus dem nächsten Studioalbum „9 Hits, 3 Evergreens“ (VÖ: 17.01.2014) freuen. Im Anschluss an beide Konzerte gibt es mit „queerbeatzz“ von DJane Schuchi einen tanzbaren Musikstilmix.

Der Vorverkauf läuft bereits. Tickets gibt es bei Amei’s Buchecke, der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung und allen bekannten Vorverkaufsstellen und auch online unter www.hochklappdings.de. Die Tickets gelten jeweils für den gesamten Abend (inkl. Party).

www.hochklappdings.de.



September 2013

ABBY

NEUES ALBUM & TOUR

ABBY Cover

Abby
"Friends and Enemies"
VÖ: 05.07.2013
(Island / Universal)

Wenn ABBY auf einer Bühne stehen, werden sie sich zunächst mal einen Spaß daraus machen, sämtliche Erwartungen des Publikums geschickt zu unterlaufen. Man sieht sie spielen und denkt sich: "Alle Achtung, die deutschen Snow Patrol, Coldplay, The National etc. pp." Wenige Minuten später aber überzeugen sie einem vom Gegenteil. ABBY schaffen es tatsächlich beispiellos, aus herzwärmendem Indie-Pop, Floor-gerechte, einen Club bis in den letzten Winkel euphorisierende, spielend leicht improvisierte und wirklich jedes Publikum in einen Rave-Mob verwandelnde four-to-the-floor-Jams abzuleiten. Und das sowohl national wie auch international. ABBY spielten bereits Shows in New York, Los Angeles, London, tourten in Frankreich, Österreich, Litauen, Luxemburg und der Schweiz und elektrisierten soon-to-be-Fans beim Iceland Airwaves und auf dem SXSW. Im Rave, so sagen sie selbst, verwandeln sich ihre Songs in den idealtypischen Aggregatzustand. Sie sind eine Live-Band, mit ganzem Herzen. Das dürften all die Leute bestätigen, die zuletzt Festivals wie das Dockville, Apple Tree Garden, Modular oder das Eurosonic besuchten oder die ihnen während Supportshows für u.a. Bodi Bill, Get Well Soon, Trail of Dead, The Virgins oder Everything Everything begegneten.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.searchingforabby.com


GROSSSTADTGEFLÜSTER

NEUES ALBUM & TOUR

Grossstadtgeflüster Cover

Grossstadtgeflüster
"Oh, ein Reh! "
VÖ: 07.06.2013
(Four Music / Sony Music)

2003 trafen sich der Bremer Keyboarder Raphael Schalz und die Berliner Sängerin Jen Bender und beschlossen musikalisch zusammenzuarbeiten, wenig später schloss sich Schlagzeuger Chriz Falk dem Duo an und komplettierte damit die Band Grossstadtgeflüster.

Das Debütalbum ‚Muss laut Sein' erschien 2006, die Single ‚Ich muss gar nix' entwickelte sich in Deutschland und Österreich zum veritablen Clubhit. Ihre darauf folgenden spektakulären Live-Shows fanden nicht, wie üblich, in den Clubs der Republik, sondern an Pommesbuden statt. Grossstadtgeflüster sind wahrscheinlich die einzige Band Deutschlands, die jeden Imbiss zwischen Flensburg und München mit verbundenen Augen am Geschmack des Ketchups identifizieren kann.

Das komplett in Eigenregie entwickelte zweit Album ‚Bis einer heult' folgte 2008 und es sollte nicht lange dauern, bis die Band das Pommesbudendasein gegen die ersten ausverkauften Shows und Headlinerslots eintauschen konnte. Ihre eigenwillige Mischung aus Elektro, Pop und Punk mit viel Liebe zum Detail und Texten, die sich - oftmals in hedonistischer Weise - um Themen wie Liebe, Sex, Feiern und persönliche Freiheit drehen, bescherte ihnen ein eingeschworenes Publikum.

Nachdem im April 2010 ihr Album ‚Alles muss man selber machen' veröffentlicht wurde, erschien im Juni 2013 ihr inzwischen viertes Album "Oh ein Reh" gefolgt von jeder Menge Festivalterminen im Sommer.

Sie werden auf dem Punkfestival im Pott ganz genauso abgefeiert wie auf der Vernissage in Berlin-Mitte. Jen Bender, Raphael Schalz und Chriz Falk müssen sich niemandem anpassen, weil sie ihre Musik selbst schreiben und ihre Platten komplett in Eigenregie produzieren. Grossstadtgeflüster schicken uns auf einen wilden Ritt durch Elektro, NDW, Rock, Rave und Experimental - oder hätte man nur ein Wort dafür:

Über-Drüber-Pop.

Hätte man einen ganzen Satz, um das umtriebige Berliner Trio zu beschreiben, dann wäre es vielleicht dieser: Grossstadtgeflüster sind unartige Hippies 2.0 mit großer Klappe und einer Liveshow, die kratzt, beißt, johlt, schnurrt und genüsslich in den Allerwertesten tritt. Nach zehn Bandjahren, drei Studio-Alben und Hunderten von Konzerten präsentieren die durchgeknallten Tausendsassas ihr brandneues Album:

"Oh, ein Reh!".

Die hochunterhaltsamen Texte und tanzbaren Beats sind geblieben, werden auf den dreizehn neuen Songs allerdings bis zum Anschlag gefahren. Genres werden lustvoll aufgerissen, um beim nächsten Lied energisch wieder zugeschlagen zu werden. In Sachen Schublade haben GSGF es sich tatsächlich nie leicht gemacht, denn Freigeist war ihnen schon immer wichtiger als Zeitgeist. Sie machen uns neugierig, locken uns aus der Komfortzone und lassen uns gegen die Wand fahren - aber nicht ohne den Airbag vorher mit Zuckerwatte und bunten Luftschlangen gefüllt zu haben.


Hier geht's zu den Tourdaten

www.gsgf.de


August 2013

FISH (ex-Marillion)

NEUES ALBUM & TOUR

Fish Cover

Fish
"A Feast of Consequences"
VÖ: September 2013
auch erhältlich als CD/DVD/BUCH-Box-Set

Fish ist der charismatische, ehemalige Sänger der britischen Prog-Rock-Formation "Marillion". 1988 verließ er die Band, seitdem arbeitet er daran aus der Marillion-Nostalgie herauszutreten und frei von allen Zwängen seine eigenen Ideen umzusetzen. Fish war seit 2009 akustisch unterwegs, 2013 wird es wieder elektrisch! Mit "A Feast Of Consequences" legt er ein neues Studioalbum vor. Für Fish ist es ein weiterer Meilenstein seiner Karriere und eine persönliche und professionelle Herausforderung, frei von allen Zwängen und Vorgaben musikalisches Selbstbewusstsein zu präsentieren.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.fishheadsclub.com


EYEVORY

NEUE TOUR

Donkey Pilots Foto

Eyevory fusioniert Verschiedenheit zur energiegeladenen Ganzheitlichkeit. Zwei herausragende Lead-Sängerinnen, verspielte Flötenmelodien und poppige Hooks vereint mit harten Gitarrenriffs und komplexen Instrumentalarrangements.

Progressive Rock im Groben - im Detail erschließen sich aber auch Folk, Klassik, Pop und Hard Rock. Kurzum: Ein genreübergreifendes Gesamtkunstwerk.

In den Jahren 2009 und 2010 wurde sie mit dem "Deutschen Rock und Pop Preis" als "Beste Progressiv Band" ausgezeichnet.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.eyevorymusic.com


DONKEY PILOTS

NEUE TOUR

Donkey Pilots Foto

Donkey Pilots sind die Blow Rock Philosophen für das neue Retro-Rock-Zeitalter! Ausgiebig mit der Indie-Legende Phillip Boa auf Tour gewesen. Ein vielbeachtetes Debütalbum (Garbage man, Dog Shit Ave Records/New Music Distribution) in den Woodhouse-Studios mit Siggi Bemm Jr. produziert, der unter anderem auch Boa, Udo Lindenberg und Tiamat den richtigen Sound verpasste.

Warm, erdig, trocken. Hier trifft die Whiskey-Analogie wirklich zu - aber pur und ohne Eis!
In diesem Herbst und Winter auf ausgiebiger Solo-Tour durch die gesamte Republik live zu erleben.
Treffender könnte die Jahreszeit nicht gewählt sein: die Konzerte sind wärmend und intensiv - Energie in Slow-Motion!

Hier geht's zu den Tourdaten

www.donkeypilots.de


COSMIC TRIBE

NEUES ALBUM & TOUR

Cosmic Tribe Cover

Cosmic Tribe
"Under The Same Sun"
VÖ 27.09.2013
(Artist Station Records/Soulfood)

Under The Same Sun! Hannovers Neo-Hippie-Space-Rocker Cosmic Tribe bringen ihr neues Album raus und gehen auf Tour!
Cosmic Tribe sind wieder da! 3 Jahre nach ihrem letzten Album kommen die fünf Neo-Hippie-Space-Rocker aus Hannover mit ihrem neuen Longplayer "Under The Same Sun" direkt aus dem Kosmos zurückgeballert!

Von einem Longplayer kann man in diesem Fall wirklich reden, denn "Unter The Same Sun" beinhaltet ganze 17 Songs mit insgesamt über einer Stunde Spielzeit!

Hier geht's zu den Tourdaten

www.cosmictribe.de


NICK & JUNE

NEUES ALBUM & TOUR

Nick & June Cover

Nick & June
"Flavor & Sin"
VÖ 20.09.2013
(Bullet Records/Soulfood)

Dort, wo lässiger Pop auf melancholischen Folk trifft, die Großstadt auf Polaroid-Charme glänzt, zwischen "home" und "homesick", wo Woody Allens "Annie Hall" um die Ecke lugt und Schiller zitiert - genau dort beginnt die Reise von NICK & JUNE!

Mit im Gepäck: Das Debut Album, die Akustikgitarre, zwei wundersam eigene Stimmen und eine Band, die im richtigen Moment die Töne vorgibt, um im nächsten zu verstummen. Melodien zum Verlieben und Abschweifen - Texte, die keine Geschichten erzählen wollen, sondern vielmehr Gedanken über das Sein aufgreifen, um sie sogleich wieder verpuffen zu lassen.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.nickandjune.com


Juli 2013

DAVID PFEFFER

NEUE TOUR

David Pfeffer

Wer ist dieser David Pfeffer? Er ist der umschwärmte Sieger der "X-Factor Staffel 2011? und hat mit seiner sensiblen Stimme, wahrhaftigem Gefühl und einem ganz eigenen Stil die Herzen der Zuschauer erobert. Aber Moment - Talentshow? Casting?

David Pfeffer ist Authentizität heilig und so hat er schnell die Weichen für sich selbst gestellt und steht kurz vor Vollendung seines zweiten Albums. Nach einer sehr erfolgreichen Tournee 2012, entstanden in monatelanger Kleinarbeit großartige Songs, die von eingängigem Indierock und rockigen Melodien nur so strotzen und sofort im Ohr hängen bleiben.

Für die Produktion hat sich Herr Pfeffer keine geringeren als Dave Anderson (Sportfreunde Stiller) und Achim Lindemeir (Ichty Poopzkid) ins Boot geholt.

Im Rahmen der "Warm-Up" Tour möchte David Pfeffer seinen Fans in intimen Exklsuivkonzerten vorab erste Eindrücke seiner neuen Platte vermitteln.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.david-pfeffer.de


PEPPERS OPEN AIR & TANZNACHT 2013

14.09.2013 Giesen bei Hildesheim

Logo Peppers Open Air


Am Nordrand des Weser-Leine-Berglandes geht ein neues Festival an den Start - mit feinem Line-up und charmanter Vorgeschichte: Was einst als Live-Club wahre Massen in den Landkreis Hildesheim lockte, wird als Peppers Open Air & Tanznacht zu neuem Leben erweckt. Itchy Poopzkid, Montreal, David Pfeffer, Hellfire, Evil Elvizz und viele andere rocken die Erstauflage!

Mit dem Peppers Open Air etabliert sich somit ein neuer Punkt auf der Festivallandkarte: In Giesen bei Hildesheim findet im September erstmals ein kleines, aber feines Eintagesspektakel unter freiem Himmel statt. Etwas älteren Rocksemestern der Region dürfte der Name dabei noch in bester Erinnerung sein. In den Achtzigern Jahren lockte das Peppers als Rockdisko und Live-Club jedes Wochenende im Durchschnitt 2000 Besucher an. Nicht nur Betreiber Dirk Hahnrath erinnert sich an ¨eine Atmosphäre, die durch eine besondere Freundlichkeit und Wärme bestimmt war¨. Mit legendären Konzerten, vielen Aktionen, Angeboten und Überraschungen erlangte der kleine Showtempel einen Ruf, der in der Region noch heute nachhallt. In Kooperation mit der hannoverschen Bookingagentur K.O.K.S. greift der Begürnder den Namen jetzt wieder auf, um mit dem Peppers Open Air & Tanznacht ein Festival mit gleichsam besonderen Charme ins Leben zu rufen.

Zum Pressebereich


Juni 2013

DAS NIVEAU

NEUES ALBUM & TOUR

Das Niveau - Rockt!

DAS NIVEAU
"Rockt!"
VÖ 19.07.2013
(Pretty Noice Records/NMD/Record Jet)


Das Niveau, die zwei Liedermacher aus Berlin präsentieren ihr neues Album "Rockt!"

Martin Spieß und Sören Vogelsang zeigen wie Erfolg geht. Gesang, Gitarre, Eigeninitiative und Crowdfunding führen zu eindrucksvollen Zahlen und einem wahnwitzigen, detailverliebten, neuen Album. Ihre Fans und Supporter haben bis jetzt fast 50.000 EUR für den neuen Langspieler aufgebracht. Wer es nicht glaubt, kann nachschauen: www.startnext.de/pages/dasniveaurockt

Das Niveau in Zahlen: 2 Musiker, 4 Alben, davon 3 Studio- und ein Livealbum, über 13.000 verkaufte Tonträger, über 2000 verkaufte Alben über iTunes, seit 3 Jahren auf Tour, über 70 Festivals und Clubauftritte, über 13000 Plays auf Soundcloud in unter einem Jahr, über 2,6 Millionen Videoaufrufe auf YouTube, fast 10000 YouTube Abonnenten, über 4500 Hörer auf Last.FM, über 1300 Follower auf Spotify, knapp 13.000 Fans auf FaceBook.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.dasniveau.de

(in Kooperation mit cmm-consulting for music and media)



BLUE SAPPHIRE FESTIVAL 2013

13.07.2013 Lüneburg

Logo Blue Sapphire


Das THW rockt!

Bislang kannte man die Ehrenamtlichen in blau nur als Einsatzkräfte in Katastrophen, Rettende in Notfällen oder als technisch geschultes Fachpersonal in der humanitären Auslandshilfe der Bundesrepublik...
Das ändert sich am 13. Juli 2013, wenn ab 15:00h die ersten Akkorde des BLUE SAPPHIRE FESTIVALS die Luft auf dem Lüneburger THW-Gelände durchschneiden! Während die Bands auf der Bühne ihr Bestes geben, haben die Helferinnen und Helfer des THW-Ortsverbandes den ersten Teil eines ungewöhnlichen Einsatzes schon hinter sich: Gepaart mit dem vorhandenen Knowhow läßt sich mit ihren Geräten nämlich nicht nur z.B. eine nächtliche Unfallstelle ausleuchten, sondern auch ganz hervorragend ein fettes Blue Sapphire Festival aufbauen, ausstatten und betreiben! Einzig die für die Bands unabdingbare Veranstaltungstechnik (wie z.B. die PA) kommt von anderen Profis.

Daher wird am 13.07. das wohl größte und lauteste Festival, das es jemals in der Dorette-von-Stern-Straße gegeben hat, die einfallenden Tanzwütigen, Mitsinger und Partypeople mental erweitern: Wer hier angezuckert wird, kommt von der Droge Blue Sapphire Festival nur noch schlecht wieder weg, wird all seine roten Rubine und fluoreszierende Diamanten verschenken, nur noch dem Saphir - dem blauen Saphir! - huldigen und fortan den Namen Korund annehmen.

Wie wird dieses Phänomen möglich sein? Natürlich durch das einzigartig homogene Zusammenspiel von perfekter Organisation in einer mehr als brillanten Location einerseits und fünf 1A-lecker-erstklassig-Bands aus der norddeutschen Hemisphäre auf der anderen Seite: Angekündigt haben sich DREI METER FELDWEG aus Salzhausen, LE FLY, LIEDFETT und STILL IN SEARCH aus der großen Hansestadt sowie DREADNUT INC. aus Münster.

Blue Sapphire Festival 2013 - das beste was man tun kann mit Kleidern an. Definitiv.

Zum Pressebereich


Mai 2013

JEWRHYTHMICS FT. JOE FLEISCH

NEUE KONZERTE

20.06.2013 München - Kongressbar
21.06.2013 Frankfurt am Main - 25 Hours Levis Hotel (Chez IMA)
22.06.2013 Mainz - Red Cat Club

JEWRHYTHMICS & JOE FLEISCH

Kunst sollte in einer wilden Aktion geboren werden, um geheimnisvolle Kräfte zu bündeln und zu zähmen, die einen zu Boden werfen und sich dort der Menschheit offenbaren können.

Die Gefühle und Gedanken sind nicht unsere eigenen, lediglich eine Fortsetzung jener, die längst gegangenen sind und die wir dennoch in uns tragen.

Aus den Tiefe des Televiver und Moskauer Widerstandes, mit viel Liebe zum Detail und den Analogen Techniken von einst, haben wir die Wiedererschaffung des Italo Disco mit der Wiederbelebung des Jiddischen kombiniert.

Sythesizer-Sound in einer ermordeten Sprache, der genauso in Underground Clubs passt wie in eine Bar Mitzva.

Koschere Nahrung für die nicht unbedingt koscheren Köpfe.
Jiddisch ist tot? Lang lebe Jiddisch!

Mehr Infos unter:
www.jewrhythmics.com
www.joefleisch.de



NATASCHA BELL

NEUE EP

16.06.2013 Hannover - LUX (+ Jan Jakob)

Natascha bell

Natascha Bell
"Unique"
VÖ 16.06.2013
(Artist Station Records/finetunes)


Natascha Bell (23) ist Singer Songwriterin mit einer einzigartigen Stimme, die sie in englischsprachigen Songs zum Ausdruck bringt. Geboren ist sie in Südengland, jedoch in Deutschland aufgewachsen. Nach ihren ersten Auftritten in ihrer Heimat Kiel, führte die Musik sie nach Hamburg und endgültig nach Hannover, wo sie nun seit 2010 Musik studiert.

Ihre roten Dreads haben einen hohen Wiedererkennungswert und sind vor Allem seit ihrer Teilnahme an "The Voice of Germany" ihr Markenzeichen geworden. Mit ihrer neuen, beim Popkurs Hamburg gegründeten Band, will Natascha Bell nun ihre erste EP vorstellen.

Dank zahlreichen (70) Supportern beim Crowdfundingportal Startnext hat Natascha ihre CD "Unique" finanzieren können und wird diese nun am 16.06. im Lux Hannover um 20:00 Uhr (Schwarzer Bär 2) präsentieren. Freut euch auf einen bunten, abwechslungsreichen und unvergesslichen Abend.


Mehr Infos unter:
www.facebook.com/nataschabellband



TRANSITPILOTEN

NEUES ALBUM

Transitpiloten - Na Also!

TRANSITPILOTEN
"Na Also!"
VÖ 31.05.2013
(Artist Station Records/Soulfood)


Neue Rock/Pop-Band TRANSITPILOTEN bringt Debüt-Album auf den Markt

Die aus dem Nürnberger Land stammende und im Jahre 2012 gegründete Rock/Pop-Band TRANSITPILOTEN bringt ihre mit Spannung erwartete Debüt-CD mit dem Titel "Na Also!" auf den Markt.

Die Band besteht aus den vier Musikern Daniela Grafwallner (Vocals), Harald Kupfer (Guitars, Bass, Keyboards), Jürgen Ziegelmeier (Keyboards) und Martin Niekerk (Drums, Vocals). Bandleader und kreativer Kopf ist der Gitarrist und Songwriter Harald Kupfer, der auch die Musik zu allen zehn Songs der CD komponiert und arrangiert hat.

Die Songs weisen ein breites Spektrum auf - und sie sind allesamt durchwegs hitverdächtig: Eingängige Melodien, eingebettet in einem unverkennbar eigenständigen Sound, wechseln sich ab mit treibenden Gitarrenriffs, wobei die Texte in deutscher als auch in englischer Sprache gesungen werden.

Alle vier Musiker spielten in der Vergangenheit in verschiedenen Formationen. Geprägt sind die einzelnen Bandmitglieder insbesondere von "Deep Purple", "Jimi Hendrix" und "Genesis". Das Aufnehmen und Einspielen des Albums hat sich über neun Monate hinweg gezogen. Die CD wird über das bekannte Label ARTIST STATION RECORDS veröffentlicht und ist ab Ende Mai überall im Handel und online für den Kauf erhältlich.

Die Band plant eine Deutschland-Tournee mit vielen Live-Konzerten, des Weiteren sind die Vorbereitungen für eine zweite CD schon im Gange. Die vielen Fans der Band fiebern bereits erwartungsvoll dem Verkaufsstart der Debüt-CD entgegen.

Mehr Infos unter: www.transitpiloten.com



April 2013

TRANSMITTER

NEUE SINGLE

Transmitter - Crossed Swords

TRANSMITTER
"Crossed Swords"
VÖ 26.04.2013
(Time Tools Recordings/Zebralution)


Nach einem Jahr der Regeneration und des Sammelns neuer Ideen, erscheint 2013 das vierte Studioalbum der deutsch-britischen Stilmischer TRANSMITTER .

Was so lapidar klingt, könnte allerdings das Ende einiger Festival-PA's bedeuten, denn das, was TRANSMITTER da als ersten Vorboten des Albums abfeuern ist derbe, fett und dreckig. Ganz so, wie man es von den vier Jungs aus Hannover und Newcastle gewohnt ist.

Electro trifft auf Rock trifft auf HipHop. So lautet immer noch die schwer zu kategorisierende Formel der klanglichen Melange. Das ganze stets unter Volldampf, immer mit der unnachahmlichen Energie, die schon seit Jahren die TRANSMITTERShows zu einem ganz speziellen Erlebnis werden lässt.

Hunderte von Festival- und Clubshows in ganz Europa hinterlassen auf dem neuen Werk ihre klanglichen Spuren und lassen voller Vorfreude auf die anstehende Festivalsaison blicken. Denn dort wird das neue Programm zum ersten Mal live zu hören und zu sehen sein. Eine einzigartig-dynamische Symbiose aus Klang und visuellen Effekten.

Im April erscheint die erste Singleauskopplung in Form des Sommer-Smashers "Crossed Swords". Gandenlos dreschende Beats, pumpenden Basslinien und knarzende Synthis gepaart mit aggresivem Rap und eingängigen Gesangs-Hooks. Also genau das, was TRANSMITTER ausmacht: Einen doppelten Crossover-Rittberger in Sachen Genresmix, Sounds und Beats!

Mehr Infos unter: www.transmittermusic.de



KUERSCHE

NEUE SINGLE

Single Cover Kuersche

KUERSCHE
"Step It Up"
VÖ 29.03.2013
(Peppermint Park/Zebralution)


Kuersche: Das One-Man-Band-Ereignis

Ein Mann und seine Gitarre. Das reicht. Das ist Kuersche. Er ist der erste Typ seit Bob Dylan, der nur mit einer Akustikgitarre bewaffnet mal eben 8000 Leute zum Ausflippen bringt. Und das seit mehr als 15 Jahren. Das "One-Man-Band-Ereignis" debütierte 1995 im Vorprogramm von Fury in the Slaughterhouse und begeisterte vom Fleck weg das Publikum. Kuersche, Singer und Songwriter, ist ein musikalischer Grenzgänger, der sich genussvoll-erfrischend zwischen den Stilen tummelt und sich dabei immer wieder neu erfindet.

Der Hannoveraner tourte mit Nena, heizte für Bob Gelldorf und Runrig das Publikum vor, stahl Paul Carrack als Support die Show und haute für Fanta 4 in die Saiten. Nach der Veröffentlichung des Albums "You can use a man with these nerves" (Peppermint Park/Edel) in 2012 erschien nun seine neue Single erneut beim Hannoveraner Label Peppermint Park.

"Step it Up" - eine geniale Coverversion des 90er Hits der Stereo-MC's.

Das Tanzvideo zu "Step it Up" wurde von Mike Blume produziert und ist auf allen bekannten Video-Plattformen zu sehen.

Mehr Infos unter: www.kuersche.de



ROCK AM DEISTER FESTIVAL 2013

29. & 30.06.2013 Völksen am Deister

Logo Rock am Deister


Das "Rock am Deister" Festival geht in die vierte Runde und findet in diesem Jahr erstmalig an einem Samstag und Sonntag statt.

An zwei Tagen werden 16 Bands auf der großen Haupt-Bühne und der Akustikbühne für bis zu 2000 Festivalbesucher spielen.

Als Headliner konnten die Macher vom "Rock am Deister e.V." die Bands Wisecräcker, Cryptex, Fabian von Wegen und Planet Emily gewinnen.

Des Weiteren rocken die Bands Painting Pictures, Cursed Mirrors, Phildog, Tugana, The Rising, Q-Bic, Local Shop, Kroner, Drunken 'N' Dangerous, Cerries on a Blacklist und Goodwill Intent dieses Jahr am Deister.
Nicht nur die Rock-Fans kommen auf ihrer Kosten, die Besucher können sich auf eine bunte Mischung aus Pop, Indie, Ska und Punk freuen, eine festgelegte Musikrichtung gibt es nicht. Das Festival legt u.a. Wert auf deutschsprachige Musikgruppen aus der Region.
Das kleine familienfreundliche, aufstrebende Festival öffnet am Sonntag in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr bei freiem Eintritt die Pforten. Für Kinder werden Führungen hinter die Bühne angeboten, somit können auch die kleinen Besucher mal auf die Bretter die die Welt bedeuten oder mit ihren Helden der Musik reden.
25 km vor den Toren Hannovers & Hamelns entfernt liegt Völksen, direkt am Deister und sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (S5) und mit dem Auto über die B217 zu erreichen.

Zum Pressebereich

März 2013

DRKrocks FESTIVAL (abgesagt)

09. & 10.08.2013 Berlin – ExpoCenter Airport

Logo DRKrocks


DIE ERDE BEBT…

…am 9. und 10. August 2013 findet das das offizielle Rockfestival "DRK Rocks" im Rahmen der Feierlichkeiten 150 Jahre Rotes Kreuz auf dem "Berlin ExpoCenter Airport" statt. So nennen sich die neuen Messehallen am Flughafen Berlin Schönefeld. Hier fand bereits die ILA und die Modemesse Panorama statt, jetzt startet auch der Konzertsektor seine ersten Veranstaltungen.

Elke Thöns, Geschäftsführung schütz operation research kg und Harald Swik, Geschäftsführer DRK Teltow Fläming, vereinbarten im Sommer 2012 ein, für das DRK ungewöhnliches, Projekt: ein eigenes Rockfestival. "Bei allen großen Stars im Musikbereich ist das DRK dabei, als Erste Hilfe-Station für die Fans und auch für die Musiker selbst. Warum also nicht eine eigene Veranstaltung ins Leben rufen.", führt Swik aus. In Kooperation mit dem Konzertveranstalter Concertz wurde ein langfristiges Konzept ins Leben gerufen, um auch in den Folgejahren diesen Event in dieser neuen Location zu lancieren.

Zum Pressebereich



BEATBOLZER BANDBATTLE

Sa. 18.05.2013 Hannover – LSV Alexandria

Pressefoto BeatBolzer BandBattle


Pfingstsamstag 2013 geht das BeatBolzer BandBattle auf dem Gelände des LSV Alexandria u.a. mit Terry Hoax, Convince The Beast To Rock und Goldkint endlich in die zweite Runde!

Die kick drum ist rund und ein Spiel dauert 12 Minuten. Beim Turnier zwischen Takt und Tor bespielen nicht sportive Fußballhünen den Platz, sondern sieben Bands aus der lokalen Musikszene treten an, um mit dem Vorjahreschampion 11is Trip Down um den Pokal zu dribbeln.

Nach dem Spiel ist vor dem Gig! Entscheidend für den Timetable sind einzig die spielerischen Qualitäten der MusikerInnen, d.h. die Bühnenspielzeiten ergeben sich aus den Platzierungen im Fußball-Turnier. Für das Gewinnerteam lockt die Platzierung als abendlicher Hauptact und ein Studiotag im Institut für Wohlklangforschung. Fußballfans, Musikfreaks und Groupies sind herzlich eingeladen, ihre Favoriten anzufeuern, Fangesänge anzustimmen und sich zwischen Kinderschminken, Torwandschießen und Zugaben köstlich zu amüsieren.

Ihr wollt wissen, wie das BeatBolzer BandBattle #1 2012 ablief? Schaut doch einfach unter History nach!

Lust bekommen mitzumachen? Ab sofort könnt ihr euch für das BeatBolzer BandBattle #2 2013 unter bands(äht)beatbolzer.de bewerben.

Zum Pressebereich



Februar 2013

COLIN HAY

FINDING MY DANCE TOUR 2013

18.05. – 30.05.2013

Colin Hay

COLIN HAY prägt als Sänger, seit ihrer Gründung 1979, den Stil und die Ausstrahlung der australischen Mega-Gruppe MEN AT WORK. COLIN HAY ist die Stimme und der Songwriter zahlreicher Welthits wie z.B. "Down Under", "Overkill", "It´s A Mistake", "Who Can It Be Know" um nur einige zu nennen, die auch heute noch massiv Airplay bekommen.

Mit ihren Mega-Hits wie "Down Under" - seit Jahren inoffizielle australische Nationalhymne - blockierten COLIN HAY und seine Gruppe Men At Work Anfang der 80er wochenlang weltweit die Nummer 1-Position der Single- und Album Charts.
Die Gruppe gewann einen Grammy als "Best New Artist" und ging in die "ARIA Hall of Fame" ein. Der Song wurde von der Fluggesellschaft Quantas Airlines als Werbesong genutzt und zum Abschluss der Olympischen Spiele in Sydney gespeilt.
Nach seiner erfolgreichen Karriere mit seiner Band MEN AT WORK (20 Millionen verkaufte Exemplare), die sich im Jahr 1985 aufgelöst hatten, begann Colin Hay eine Solokarriere. Seitdem hat er zahlreiche Alben veröffentlicht.

Einem großem Publikum wurde HAY zuletzt auch durch seine Gastauftritte in der erfolgreichen US-Krankenhaus-Sitcom Scrubs bekannt. Außerdem steuerte er einige Lieder zum Soundtrack der beiden US-Serien Scrubs und Garden State. Dies geschah beide Male durch die Bitte von Zach Braff, welcher der Hauptdarsteller von Scrubs und sowohl Autor als auch Hauptdarsteller von Garden State ist. Zudem tourt COLIN HAY seit 2006 regelmäßig mit der Ringo Star All Star Band.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.colinhay.com



EIKOSTATE

NEUES ALBUM

Eikostate

EIKOSTATE
"Tribute To Perseverance"
VÖ 03.05.2013
(Bullet Records/Soulfood)


Melodiöser Japan-Rock - "Eikostate" jetzt auch in Deutschland

Mehr Multikulti als bei dieser Band geht wohl kaum: aus dem spanischen Barcelona stammend, begeistert sie mit einem außergewöhnlichen musikalischen Mix aus Rock sowie traditioneller japanischer Musik und ist auch international auf Tour. Wo so etwas zu finden ist? Bei "Eikostate", bestehend aus David Martínez (Vocals), Luis Martínez (Bass), Eloi Casellas (Guitar & Ethnics) und Roger S. Roca (Drums).

Zwar sind die vier Jungs noch nicht allzu lang auf dem Musikmarkt präsent - im September 2011 veröffentlichten sie mit "Tribute to Perseverance" (RGB Records) ihr Debüt-Album in Spanien -, waren jedoch von Anfang an bei namhaften Producern heiß begehrt. Unter anderem Ben Grosse (z.B. Marilyn Manson), Ulrich Wild (z.B. Deftones) und Sylvia Massy (z.B. R.E.M und Red Hot Chilli Peppers) bekundeten Interesse an einer Zusammenarbeit. Auch der mit Gold- und Platin-Schallplatten ausgezeichnete und Grammy-nominierte Don Casale schwärmte: "Die Band hat mich durch ihre Musik, ihre Kompositionen, ihre Inszenierungen und die pure Power ihrer Songs fasziniert." Letztlich entschieden sich "Eikostate" für Drew Mazurek, der auch "Linkin Park" und HIM zu seinen Referenzen zählen kann. Am 3. Mai erscheint "Tribute to Perseverance" nun endlich in Deutschland bei Bullet Records/Soulfood. Auch internationale Festival-Auftritte sind geplant.

Mehr Infos unter: www.eikostate.com



THE VAGRANTS

NEUE TOUR

05.04. – 04.05.2013

THE VAGRANTS

The Vagrants sind nicht nur in ihrem Heimatland Australien immer "on the road"! Ihre Reisen sind immer voller Spaß mit großartiger Musik und elektrisierender Luft, die man in ihrer Musik spüren kann. Frontfrau Renate Ludwig überrascht ihre Zuhörer mit ihrer intensiven Bühnenpräsents und ihrer draufgängerischen Stimme. Das Leben auf der Straße gab der Band ihren Namen und verlieh ihrer Musik diese Vielfältigkeit, das Raue, das Kantige aber auch die süßen Töne.

The Vagrants ziehen seit 6 Jahren von Gig zu Gig und haben schon über 500 Konzerte gespielt, 2 Studio und 2 Live-Alben veröffentlicht. 2013 gehen sie in Deutschland mit ihren Kollegen aus Melbourne "The On Fires" wieder große auf Deutschland-Tour.

Hier geht's zu den Tourdaten

Mehr Infos unter: www.thevagrants.com



FURASOUL

NEUES ALBUM & TOUR

NOTHING CAN STOP A GOOD IDEA - TOUR 2013

19.02. – 06.03.2013

Furasoul

FURASOUL
"Nothing Can Stop A Good Idea"
VÖ 25.01.2013
(Good Music Media/Intergroove)


Furasoul starten mit neuem Album und Tour durch

2013 wird das Jahr von Furasoul – neues Album und eigene Tour. Die sechs Musiker aus Süddeutschland, die vor sechs Jahren nach einem spontanen Auftritt beschlossen, gemeinsam Songs zu schreiben, kommen aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen. Ihre genial-harmonische Mischung aus Reggae, Jazz, Funk und Pop und die unverkennbare Stimme von Frontmann Fabio Battista verbinden sich zum außergewöhnlichen Furasoul-Sound, der ihnen bereits eine beträchtliche Fangemeinde eingebracht hat.

Seit Erscheinen ihres ersten Albums im Jahr 2009 haben sich Furasoul stetig weiterentwickelt. Am 25.01.2013 wurde das neue Album ‚Nothing Can Stop A Good Idea’ veröffentlicht. Mit der Singleauskopplung ‚Judge Me’, einem Uptempo Song mit eingängiger Hook und sozialkritischen Lyrics, setzten Furasoul im September bereits ein beeindruckendes Zeichen.

Auch im Live-Bereich blicken die süddeutschen Musiker auf eine bemerkenswerte Bilanz zurück. So teilten sie sich in den letzten Jahren die Bühne mit namhaften Künstlern wie Ich & Ich, Juli, Milow, Die Atzen, Gentleman, Alphaville, Jamaram, Mono&Nikitamn, Jahcoustix, Nosliw, Kimoe, Irie Révoltés, David Rodigan, I-Fire, Ganjaman. Im Februar 2013 fällt der Startschuss für ihre eigene Tour, bei der sie die Songs des neuen Albums präsentieren werden.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.furasoul.com



CRYPTEX

NEUE DVD & TOUR

ANIMATE YOUR LEGS TOUR 2013
&
THRESHOLD SUPPORT TOUR

18.04. – 24.05.2013

Cryptex

CRYPTEX - der lächelnde Wahnsinn!
Eine Prise Woodstock, Blumenkinder und Gospel, ein Sound der lächelt, flucht und lebt, jede Menge Surrealität, tolle Songs und Charisma.
Neben Ehrgeiz und Selbstvertrauen, beides Eigenschaften, die für eine Band wichtig sind, zeichnet CRYPTEX eine weitere Eigenschaft aus: Sie sind progressive-Folk-Rock-Musiker, die ihren eigenen unverkennbaren Stil gesucht und gefunden haben!
In Ihren Songstrukturen wird gekonnt mit dem bunten Chemiebaukasten der Musik experimentiert, woraus eine beeindruckende und hochexplosive Mischung aus Rock, Alternative mit leichter Folk-Attitüde und Prog-Art alter Prägung resultiert.

CRYPTEX machen seit Beginn 2009 dank dieser Qualitäten immer wieder in etablierten Musikfachmagazinen und auf den Bühnen der Republik auf sich aufmerksam.
Nach intensiver Arbeit und hohem Engagement, dürfen die drei jungen Musiker bereits auf eine beachtliche Liste an Konzerten und Erfolgen zurückblicken, wodurch sie eine immer größer werdende Fanbase und starke Medienpräsenz in ganz Deutschland und weiten Teilen Europas verbuchen können.

Wer die Band CRYPTEX Live erlebt, bekommt eine perfekte Symbiose aus brachialen Gitarrenriffs, donnernden Basslinien, groovigen Drums, epischen Klangwänden, unglaublicher Spielfreude, Rock´n Roll, experimentellen Elementen, zum Tanzen antreibenden Keyboardarrangements und bedingungslose Liebe und Leidenschaft zur Musik geboten!

CRYPTEX steht als Garant für eine erfolgreiche Veranstaltung und wird bei allen Beteiligten einen bleibenden Eindruck hinterlassen!

Hier geht's zu den Tourdaten

www.cryptexmusic.com

Januar 2013

PHRASENMÄHER

LIVE ZU BEGREIFEN 2.0-TOUR 2013

25.04. – 11.05.2013

Phrasenmäher - Live zu begreifen 2.0

Anfang 2013 kehren Phrasenmäher endlich wieder auf die Bühnen zurück. Als feste Größe der deutschsprachigen Musikszene ist die dreiköpfige Band auch nicht mehr aus den Clubs wegzudenken.

Phrasenmäher gilt als eine der spannendsten Live-Bands Deutschlands. Ihre Konzerte sind geprägt von Spontaneität und direkter Kommunikation mit dem Publikum. Kein Abend gleicht dem anderen.

Ob auf einer ihrer zahlreichen Tourneen, als Support-Act der Fantastischen Vier oder auf der TVTotal-Couch von Stefan Raab – Phrasenmäher überzeugen jedes Publikum. Nach der Veröffentlichung ihres Live-Longplayers „live zu begreifen“ und einer anschließenden Festival-Tour hat sich die Band Ende 2012 zurückgezogen, um ein neues Studioalbum einzuspielen. Doch schon im Frühjahr 2013 gehen Phrasenmäher bereits wieder auf Tour.

Noch vor dem Release des Albums präsentiert die Band dabei erstmals einige der neuen Songs. Aber auch die Hits der aktuellen CD wie „Sympathie ist der Teufel“, „Vater“, „Hochklappdings“ oder „Im Sog der Breitnis“ werden nicht fehlen. Eine Tour für alle, die gerne tanzen, aber langweilige Texte hassen.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.hochklappdings.de



FABIAN HARLOFF & BAND

NEUES ALBUM & TOUR

28.02. – 26.04.2013

Fabian Harloff

FABIAN HARLOFF
"Nu Aber!"
VÖ 08.03.2013
(Hypertension/Soulfood)


Fabian Harloff kann mit seinen 41 Jahren bereits auf 35 Jahre Berufserfahrung als Schauspieler und Musiker zurück greifen. Angefangen in der Sesamstrasse über TKKG, SK Babies, Die rote Meile und zur Zeit Notruf Hafenkante ist er aus der deutschen Fernsehwelt nicht mehr weg zu denken. Auch seine Stimme ist in über 100 Serien, z.B. Als Bob der Baumeister oder Off Stimme der Teletubbies jedem bekannt. Beide Titelsongs singt er übrigens. Die CD "BOB das Album" hat er komplett übersetzt und getextet. Denn auch als Sänger und Songschreiber ist er seit über 20 Jahren erfolgreich aktiv.
Schon bevor er seinen ersten Plattenvertrag unterschrieb, spielte Fabian seit seinem 15. Lebensjahr, unter anderem mit seinem Bruder Marek und Jan Plewka (Selig), in Bands wie Perplex und Boss Barnes. Zwischen den Jahren 1989 und 1995 brachte Fabian sechs CDs raus, und war als Teeniestar aus der Bravo nicht mehr weg zu denken. Unter anderem schrieb er den Titelsong zum Film " Ein verhexter Sommer " 1989 und zusammen mit Lukas Hilbert den RTL Song für Wimbledon 1995. In den Jahren darauf widmete Fabian sich mehr seiner Fernsehkarriere, wobei er zwischen 1998 und 2001 die Titel Rolle in dem Erfolgsmusical Buddy Holly übernahm. Seit über 5 Jahren ist Fabian auch jeden 1. Montag im Monat als "Dauerpraktikant" (Stargast) bei Buddy Holly Reloaded mit von der Partie. Also live singen, Gitarre spielen und entertainen …
Das beherrschen heute die Wenigsten - Harloff hat das gelernt.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.fabianharloff.de



HERR BÖSEL

NEUES ALBUM & TOUR

04.01. – 09.03.2013

Cover Herr Bösel - Willkommen im Gehirnfasching

HERR BÖSEL
"Willkommen im Gehirnfasching"
VÖ 04.01.2013
(Plattenmonster/Soulfood)


Die neunköpfige Drei-Mann-Combo HERR BÖSEL veröffentlicht am 04.01.2013 ihr Debüt "Willkommen im Gehirnfasching" auf dem Label Plattenmonster. Moment, neunköpfige Drei-Mann-Combo?

Wie Wellen an der Kaimauer schwappen hier elektronische und handgeklopfte Beats über norddeutsches Reimgut. HERR BÖSEL widmet sich den kleinen und großen Alltagsquerelen mit rauchiger Stimme, Unterhaltungswert und Tanzgarantie - und schert sich nicht um musikalische Schubladen. Im Gegenteil: "Willkommen im Gehirnfasching" ist vielmehr ein pulsierender, tanzbarer Mix mannigfaltiger Stile, bei dem das Beste aus den Klangwelten des Funk, Punk, Hip-Hop, Rap und Balkan zum Zuge kommen. Auf CD und Vinyl gepresst durchgehend verschmolzen zu einem schön arrangierten, uniquen Sound!

Aber wer verbirgt sich hinter HERRN BÖSEL, der neunköpfigen Drei-Mann-Combo? Es ist Herr Carstens. Claudius Carstens, um genau zu sein. Geboren 1979 in Lübeck verschlug es ihn mit 23 Jahren in die Fördestadt Kiel. An der Küste gibt man sich gerade heraus und wählt als Pendant zum kühlen Nass der Ostsee den eher trockenen Humor. Gefilde, in denen sich Claudius Carstens und mehr noch ein HERR BÖSEL hörbar wohl fühlen, so dachte er sich und begann alsbald, seine von Seegang gebeutelten Gemütslagen zu vertonen. Das Debüt-Album ist das beeindruckende Ergebnis kreativen Wahnsinns: selbst komponiert, getextet, arrangiert und gemixt - und dennoch keine One-Man-Show. Neben BÖSELs Sprechgesang auf elektronischen Beats und edlem Garagenswing sorgen Robert Görlitz aka Robby am Schlagzeug als sympathischer Tiefstapler sowie Lasse Denecken aka Karl Kopf am Teller für den richtigen Flow. Die drei akustischen Standbeine der Band werden derzeit live bekleidet von einem Klangfarbenmix aus Kontrabass (Benjamin Holzapfel aka Benny Böse), Gitarre (Frederik Schlender aka Martin Luther Swing) sowie von vier weiteren Intrumentalisten, die sich der Klarinette, dem Saxophon, der Trompete und der Backing Voices annehmen.

Freundliche Unterstützung bekam Herr Bösel zudem von befreundeten norddeutschen Musikern wie Sprinder von LIEDFETT, Seba von SCHALL&RAUCH, Phillip von CAPSAICIN oder Joey von ELEPHANT PARTY.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.herrboesel.de



DONKEY PILOTS

NEUES ALBUM & TOUR

24.01. – 16.03.2013

Cover Donkey Pilots - Garbage Man

DONKEY PILOTS
"Garbage Man"
VÖ 25.01.2013
(Dog Shit Ave Records / new music distribution)


The Godfathers Of Blow Rock

urban sound o well matured o a progressive mix of psychedelic playfulness and dirty impulsive beats

Im Herbst 2011 sind die Donkey Pilots mehrmals im Vorprogramm von Phillip Boas "Helios + Boaphenia Tour" positiv aufgefallen. Grund genug im Herbst 2012 wieder mit der deutschen Indie-Legende auf Tour zu gehen! Vorher werden aber selbstverständlich auch unter eigener Flagge Clubs und Bars betourt, bei denen bereits das Material ihres Debütalbums "Garbage Man" (VÖ 25.01.2013) aus dem Sack gelassen wird. Als Produzenten konnten sie dafür niemand geringeren als das "Enfant Terrible" der Produzentenszene gewinnen: Siggi Bemm Jr. - vielseitig, platinbestückt und Produzent von Udo Lindenberg, Peter Maffay, Phillip Boa, Caliban, Tiamat, uva. Beim Hören von Garbage Man drängt sich die oft bemühte Metapher vom guten, reinen Whiskey geradezu auf: in Ruhe gereift und knarzig trocken. Im langen Abgang mit würziger Süße, und wenn die wohlige Wirkung des Alkohols einsetzt, ist es schon zu spät: Diese Songs schleichen sich von hinten an, um ihre Hörer dann in einem Fegefeuer von Sex, Schmutz und Seele zu verbrennen. Ein wahrer Slowburner, dieses Debutalbum, aber mit der harten Schärfe ausgesuchter Spirituosen. Das titelgebende Prinzip Garbage Man erklärt sich mit einem Blick auf das Cover. Der Bastard, der seinen Betrachtern aus Dreck und Unrat einer überbordenden Konsumwelt entgegenstarrt, ist der Golem ausgezehrter Gestalten, die vom Wind aus allen vier Himmelsrichtungen zusammengetrieben werden. Für ihre Skulptur bedienen sie sich der Materialien, die sie eben vorfinden - kleine Versatzstücke, Ausschuss, darunter auch Sperr- und Sondermüll - und hauchen ihr ihren spezifischen Odem ein: eine eigentümliche Mischung aus neu und eigen wie auch einer fast altmodischen midwestern-Eleganz. Es wäre fatal sich die Vielschichtigkeit und Qualität dieser Band entgehen zu lassen. Irgendwo in Raum und Zeit zwischen Indie, Rock, Alternative, Blues, Psychedelic, UK und Amerika!

Hier geht's zu den Tourdaten

www.donkeypilots.com

2012

5 Jahre Sub SoundS

5 Jahre Sub SoundS Logo


WOHNRAUMHELDEN (Sofapop / Hannover); DER FLOTTE TOTTE (MONSTERS OF LIEDERMACHING) (Liedermaching / Hamburg); HORE (Stoner Rock / Hannover); LUCAS UECKER (LIEDFETT) (Liedermaching / Hamburg); SPVGG LINDEN NORD (Swing, Beat & Independentschlager / Hannover); SON KAPITAL (EX-MARYCONES) (Ska/Raggae/Balkan/Latin/Punk / Berlin); HERR BÖSEL (Funk/Punk/HipHop/Balkan / Kiel); CLUB DISKRET (TripHop / Hannover); A KEW´S TAG (Acoustic Rock / Hannover); ZHREEE (Acoustic / Hannover); GENTILITY (Alternative/Rock / Oldenburg); IN CASE OF FYR (Metal /Hannover); JOHNNY REMEMBER ME (Indiepop / Hannover); PINK PUSSY PROJECT (ElectroMelodicHouse / Oldenburg); NALE (Dance/Trance / Oldenburg)

28.12.2012

Bei Chéz Heinz


Präsentiert von:
Leinehertz Logo


Zur Feier unseres 5-jährigen Bestehens laden wir, die Hannoversche Booking & Promotion Agentur Sub SoundS, am 28.12. ab 18 Uhr zur großen Jubiläums-Sause mit Livemusik und Aftershowparty ins Bei Chéz Heinz.

Für diesen Abend hat unser Team um Daniel Sebastian eine bunte Schar an Musikern und Bands aus der Sub SoundS Familie eingeladen um Saal und Salon des "Bei Chéz Heinz" kräftig einzuheizen.

So stehen die Göttin der Musik & der Vulkan der Romantik alias die Wohnraumhelden höchstpersönlich als Headliner auf der Bühne. Der Flotte Totte, der mit den Monsters of Liedermaching Chartluft schnuppern durfte, ist genauso dabei wie der sanftstimmige Lucas Uecker von Liedfett und Hangover Rockexplosion (HORE) die Huren des Stoner Rocks. Ein echtes Heimspiel gibt es für die Mannschaft der SpVgg Linden Nord, Herr Bösel hingegen nimmt extra die Reise von Kiel nach Hannover auf sich, Son Kapital reisen aus der Bundeshauptstadt Berlin an. Die “schönsten Stimme der Welt“ bringt Club Diskret mit, während A Kew‘s Tag und die Zhreee von der Tankstelle mit akustische Klängen verzaubern. Einen Hauch Melancholie gibt’s von Johnny Remember Me. Richtig wüten werden dann noch die traditionellen Gentleman & ihre Gentlewoman von Gentility, In Case Of Fyr heizen euch richtig ein.

Von Rock, Alternative bis hin zu Funk, Elektroswing reichen die Musikstile und auch Fans der elektronischen Musik werden nicht zu kurz kommen. Die Aftershow-Party kann man ab 1:00 Uhr für 3 Muscheln entern. Auf der Aftershow Party werden div. DJs auf zwei Floors für abwechslungsreiche Musik und Party bis in die Morgenstunden sorgen. Als Live-Acts kommen die rosarote Katze des Pink Pussy Projects sowie Nale mit einem Trance Mix.

Mit Weihnachtsmütze gibts einen Mexikaner gratis

www.sub-sounds.com/5JahreSubSoundS



Dezember 2012

DONKEY PILOTS

NEUES ALBUM & TOUR

24.01. – 16.03.2013

Cover Donkey Pilots - Garbage Man

DONKEY PILOTS
"Garbage Man"
VÖ 25.01.2013
(Dog Shit Ave Records / new music distribution)


The Godfathers Of Blow Rock

urban sound o well matured o a progressive mix of psychedelic playfulness and dirty impulsive beats

Im Herbst 2011 sind die Donkey Pilots mehrmals im Vorprogramm von Phillip Boas "Helios + Boaphenia Tour" positiv aufgefallen. Grund genug im Herbst 2012 wieder mit der deutschen Indie-Legende auf Tour zu gehen! Vorher werden aber selbstverständlich auch unter eigener Flagge Clubs und Bars betourt, bei denen bereits das Material ihres Debütalbums "Garbage Man" (VÖ 25.01.2013) aus dem Sack gelassen wird. Als Produzenten konnten sie dafür niemand geringeren als das "Enfant Terrible" der Produzentenszene gewinnen: Siggi Bemm Jr. - vielseitig, platinbestückt und Produzent von Udo Lindenberg, Peter Maffay, Phillip Boa, Caliban, Tiamat, uva. Beim Hören von Garbage Man drängt sich die oft bemühte Metapher vom guten, reinen Whiskey geradezu auf: in Ruhe gereift und knarzig trocken. Im langen Abgang mit würziger Süße, und wenn die wohlige Wirkung des Alkohols einsetzt, ist es schon zu spät: Diese Songs schleichen sich von hinten an, um ihre Hörer dann in einem Fegefeuer von Sex, Schmutz und Seele zu verbrennen. Ein wahrer Slowburner, dieses Debutalbum, aber mit der harten Schärfe ausgesuchter Spirituosen. Das titelgebende Prinzip Garbage Man erklärt sich mit einem Blick auf das Cover. Der Bastard, der seinen Betrachtern aus Dreck und Unrat einer überbordenden Konsumwelt entgegenstarrt, ist der Golem ausgezehrter Gestalten, die vom Wind aus allen vier Himmelsrichtungen zusammengetrieben werden. Für ihre Skulptur bedienen sie sich der Materialien, die sie eben vorfinden - kleine Versatzstücke, Ausschuss, darunter auch Sperr- und Sondermüll - und hauchen ihr ihren spezifischen Odem ein: eine eigentümliche Mischung aus neu und eigen wie auch einer fast altmodischen midwestern-Eleganz. Es wäre fatal sich die Vielschichtigkeit und Qualität dieser Band entgehen zu lassen. Irgendwo in Raum und Zeit zwischen Indie, Rock, Alternative, Blues, Psychedelic, UK und Amerika!

Hier geht's zu den Tourdaten

www.donkeypilots.com



November 2012

MIDGE URE

NEUE TOUR

07.12. – 13.12.2012

Pressebild Midge Ure

Zu neun besonderen Konzerten, die nicht nur für Ultravox-Fans interessant sind, lädt Midge Ure im Dezember 2012. Der Frontman Sänger und Songwriter der New-Wave-/New-Romantic-Band Ultravox präsentiert die von ihm mitkomponierten Electronic-Pop-Chartbreaker "Dancing With Tears In My Eyes" oder "Vienna" in jener Originalversion wie sie ursprünglich geschrieben worden sind - puristisch akustisch! Ergänzt werden Ures 90 Minuten dauernde Gastspiele durch Songs aus seiner Solo-Karriere (Hits: "If I Was", "Breathe"), selten gespielte Ultravox-Lieder und Interpretationen von ihn prägenden Fremd-Kompositionen wie "No Regrets" (The Walker Brothers) oder "Lady Stardust" (David Bowie) - eine Auswahl nahm er 2008 für die CD "10" (Hypertension Music/Soulfood) auf.

2011 jährt es sich zum 25. Mal, dass Midge Ure seine Solo-Karriere mit dem Top-Hit "If I Was" gestartet hat. Auch davor war der am 10. Oktober 1953 in Schottland geborene Musiker schon äußerst erfolgreich. Von 1972 bis 1977 wirkte er im Teenie-Pop-Quartett Silk (Hit: "Forever And Never") mit. 1977/78 war der Small-Faces-Fan Mitglied bei der Power-Pop-Band The Rich Kids, die er mit Ex-Sex-Pistols-Bassist Glen Matlock gegründet hatte. Nach ihrer Trennung formierte Ure mit einem ehemaligen Rich-Kids-Kollegen plus Sänger Steve Strange die Gruppe Visage. Ihr Nummer 1-Hit "Fade To Grey" besitzt längst Klassikerstatus. Kurz darauf wurde der Kreative neuer Frontmann von Ultravox, bei denen sein ehemaliger Visage-Kollege Billy Currie Keyboards spielte, half aber 1979/80 parallel als zweiter Gitarrist bei den Rock-

Heroen Thin Lizzy aus. Zwischendurch ist Midge Ure zudem anderweitig musikaktiv gewesen. Zusammen mit Bob Geldof konzipierte er das Hilfsprojekt Band Aid und den Nachfolger Live Aid und schrieb an dem von ihm produzierten Welthit "Do They Know It's Christmas?" (1984) mit. Drei Jahre bevor sich Ultravox 1988 auflösten, war Midge Ure dort bereits ausgestiegen und hatte sich um die eigene Karriere gekümmert. Seitdem hat er, der sich sehr stark sozial engagiert, diverse Alben veröffentlicht - inklusive dem Hit "Breathe".

Erstklassige Resonanz erhält Midge Ure, der übrigens als begeisterter Hobbykoch in der englischen TV-Show "Celebrity Masterchef" 2007 den dritten Platz belegte, auch für seine Live-Auftritte. Die Süddeutsche Zeitung schrieb über sein "kurzweiliges Soloprogramm: Ure gelang das Kunststück, so pathetisch produzierte Hits wie "Fade To Grey", "Vienna" oder "Breathe" zu Lagerfeuerversionen des Glamrocks zu entschlacken. Die Essenz der Originale ging bei keinem Stück verloren". Das Feuilleton der tz München verlieh dem charmanten Künstler, "dessen Stimme glänzend und klar ist, genauso wie sein Gitarrenspiel", anlässlich seines Konzertes gar "die Rose der Woche" für hervorragende Leistungen auf kulturellem Gebiet und resümierte: "Eine derart gute Performance liefert selten mal ein Popsänger ab!" Dies ist Ure erste Solo Akustik Tour nach der UltraVox Reunion und er in Deutschland sehr erfolgreichen Zusammenarbeit mit Schiller, auf deren letzten Studioalbum "Atemlos".

Hier geht's zu den Tourdaten

www.midgeure.com



JOAN ARMATRADING

NEUES ALBUM & TOUR

26.11. – 08.12.2012

Cover Joan Armatrading

JOAN ARMATRADING
"Starlight"
VÖ 25.05.2012
(Hypertension-Music / Soulfood)


Ein neues Kapitel ihrer Karriere schlägt Joan Armatrading mit "Starlight" dem 18. Studio-Album seit 1972, auf. War ihre Grammy-nominierter CD "Into The Blues" (2007), mit dem sie als erste britische Künstlerin auf Platz 1 der Billboard-Blues-Charts eingestiegen ist und sich in den Deutschen Charts behauptete, ausschließlich dem titelgebenden Genre gewidmet, so war ihr Folgealbum "This Charming Life" (2010) dem Rock verschrieben und konnte sich ebenfalls in den Deutschen Charts platzieren.

Armatrading, deren Name bislang für einen Mix der verschiedensten Musikrichtungen stand, widmet sich mit dem dritten Album Ihrer Genre Trilogie dem Jazz. Dies allerdings getreu dem ureigensten Verständnis der Singer/Songwriterin, die mit Songs wie "Love And Affection", "Show Some Emotion", "Drop The Pilot" und "Willow" bekannt geworden ist.

Joan Armatrading ist eine Do-It-Yourself-Frau. Sie hat die Lieder der CD "Starlight" selber geschrieben, arrangiert und als Multi-Instrumentalistin (Gitarren, Bass, Keyboards, Gesang, Schlagzeugprogrammierung), eingespielt sowie produziert. "Das war bereits auf den vier vorausgegangenen Platten der Fall", berichtet sie. "Ich nehme meine Demos nämlich ebenfalls im Alleingang auf. Da es mir Spaß bereitet und ich das handwerkliche Können habe, ziehe ich dies dann bis zum Schluss durch." Die am 9.12.1950 auf der Karibikinsel St. Kitts geborene und seit 1958 in England lebende Künstlerin schließt aber nicht aus, irgendwann wieder externe Personen mit einzubeziehen.

"Obgleich sich mein aktuelles Album ausschließlich einem übergeordneten Genre JAZZ widmet", betont Joan Armatrading, "bedeutet das keine radikale Veränderung meiner Musik. Alles geschieht stets in der für mich typischen Art! Ich will mich doch nicht wiederholen oder in der Vergangenheit stehen bleiben. Mir ist es wichtig, auf der Höhe der Zeit zu sein, ohne mich den jeweiligen Trends anzubiedern, schließlich möchte ich mir stets selber treu bleiben und das genießen, was ich tue!" Als Inspiration für ihre Kompositionen dienen Joan Armatrading eigene Beobachtungen: "Ich schaue mir meine Mitmenschen an, wie sie aufeinander reagieren und welche Folgen das hat. Oder ich bin Zeuge einer interessanten Unterhaltung beziehungsweise sehe etwas, das mich bewegt. Dazu kommen dann Werke über Denkanstöße rein persönlicher Natur." Stets sind es Gefühle, die ihr einen Anlass geben, daraus ein Lied zu entwickeln. "Manchmal habe ich dann den Text als Erstes, mal indes eine musikalische Idee. Generell komponiere ich entweder an der Gitarre oder dem Klavier, wobei die Songs vorgeben, an welchem Instrument sie entstehen wollen". Dass Joan Armatrading samt Band auf Tour einige Tracks von "Starlight" neben den bekannten Titeln und einem Querschnitt ihres Schaffens wird live präsentieren können, darauf freut sie sich: "Diese Mixtur aus Alt und Neu zeigt, dass es mir wichtig ist, mich konstant weiterzuentwickeln!"

Hier geht's zu den Tourdaten

www.joanarmatrading.com



September 2012

NOISEAUX

NEUE CD

Cover Noiseaux Spectrum
Coverfoto SPECTRUM von Diana Hartmann

NOISEAUX
"SPECTRUM"
VÖ: 26.10.2012
(Jeanne Dark Records/Soulfood)

Das neue Album von Noah Sows Musikprojekt NOISEAUX

- Zeigt ein ganz neues Spektrum von NOISEAUX
- Bewegt sich im Referenzrahmen Santigold, Kele, Noisettes - alles Schwarze progressive Alternative Rock Künstler_innen, die nun vermehrt ihre Pop- und Elektro Seiten ausleben.
Einige Gründe dafür erklärt Noah Sow u.a. im Interview in der Kultursendung „Tracks“ (ARTE, 15.9.2012).
- Befreit sich vom Klischee, sich zwanghaft vom Klischee befreien zu müssen - ist daher die selbstreferentiellste und biografischste Veröffentlichung bisher
- fusioniert westafrikaische Skalen und Percussionelemente mit Pop-Zitaten der 80er und 90er Jahre und sehr prägnanten Vocals, eine Brücke zwischen Indie, Retro, Elektro und World
- hat weiterhin politische Inhalte; Noah Sows Arbeit als Dozentin, Autorin, Aktivistin und Kulturschaffende spiegelt sich auch in ihrer Musik wieder, erfreulich unangestrengt
- wurde von Noah Sow komponiert und produziert und erscheint auf ihrem eigenem Label Jeanne Dark Records
- wurde aufgenommen in Berlin und Hamburg, produziert und gemischt in (kein Witz!) Harlem und Wuppertal
- beinhaltet viele versteckte Nerd-Zitate und Referenzen an Computerspiele (eins von Noah Sows Hobbies, ihr erster Computer war ein Sinclair ZX Spectrum, an dessen extravagantes Farbdesign das Albumlogo angelehnt ist)
- wird auf der Europatournee im Oktober und November live mit viel Controllerism vorgestellt
- Das Artwork stammt von der Künstlerin Diana Hartmann; Cover und Booklet zeigen ihr Foto eines Teilchenbeschleunigers

Was bisher geschah:

NOISEAUX (französische Aussprache: [nwazo:]) ist der Name der musikalischen Unternehmungen der deutsch-französischen Künstlerin und Aktivistin Noah Sow, mit verschiedenen Mitwirkenden.
- NOISEAUX begann 2008 als Alternative Rock Projekt Befreiungsschlag nach der Trennung von einer großen Plattenfirma, die sich als ebenso große Zumutung erwies
- das Debutalbum „Out Now“ (2009) war ein Doppelalbum, das jeden Song in englischer und deutscher Version erhielt. Es wird inzwischen zum Germanistik- und Deutschunterricht an einigen amerikanischen Unis Eingesetzt
- Das Album und seine Singles bekamen viele Radioeinsätze und Rezensionen in Deutschland, wesentlich mehr allerdings in den USA, wo NOISEAUX schnell zum kontinentaleuropäischen Aushängeschild der „Afro-Punk“ Bewegung wurde
- 2012 kam es zur Europatournee mit Noah Sows Lieblingsband, den 24-7 Spyz (USA)
- zu diesem Anlass formierte Noah Sow NOISEAUX um und tat das Unerwartete: verwandelte sich in ein Elektro-Loop Projekt mit avantgardistischer Performance

Hier geht's zu den Tourdaten

www.noiseaux.com



Tour von THE ORDEAL mit KNOCK OUT KAINE

01.10. - 25.10.2012

Pressefoto The Ordeal


Nachdem die Hannoveraner Metalband THE ORDEAL im April und Mai d.J. schon einmal diverse Open-Airs in China rockten und auch noch dem ehrwürdigen In-Club "Mao-Livehouse" in Peking einen hardrockenden Besuch abstatteten kommt man jetzt im Herbst mit den Kollegen von der Hardrock-Glam-Sleaze-Band KNOCK OUT KAINE von den Midlands/UK auf Europatournee. Dabei geht es einmal quer über den westlichen Teil des Kontinents, von good old Germany in den Süden nach Spanien, über Belgien wieder zurück in unsere Gefilde und abschließend über Schottland und England auf die grüne irische Insel.

Am 14. Oktober kommt es zu einem großen Hannoveraner Musikertreffen mit englischer Beteiligung! Denn neben den beiden Protagonisten der Tour wird auch noch MOTHER JANE als dritte Band an diesem Abend die Bühne des Lindener GIGs entern. Die Hannoveraner THE ORDEAL werden mit "Descent From Hell" das Höllentor aufreissen, KNOCK OUT KAINE aus dem Vereinigten Königreich wird den geneigten Fans eine gehörige Prise Sleaze- und HardRock um die Ohren hauen (inkl. der Superballade "Coming Home" natürlich) und die Krautrock- Legende Klaus Hess wird mit MOTHER JANE ganz nebenbei das neue Doppel-Album "Turn The Page" vorstellen und gleichzeitig die Fans mit Neuinterpretationen von JANE - Klassikern wie "Windows" oder "Nighttime" auf eine Zeitreise in die 1970-er und 1980-er mitnehmen. Das verspricht ein toller Abend zu werden!

Natürlich werden auch THE ORDEAL und KNOCK OUT KAINE Songs aus ihren aktuellen Alben ("Descent From Hell"/"House Of Sins") vorstellen und neben den Konzerten für reichlich Promotiontermine zur Verfügung stehen. "Meet And Greets" mit den Künstlern vor und nach den Konzerten sind ebenfalls geplant.



Hier geht's zu den Tourdaten

www.theordeal.de/



PARKA

NEUE DVD

Cover Parka DVD

PARKA
"Belagerung der Stadt Rottweil"
VÖ: 28.09.2012

Die DVD "PARKA und Gäste – Belagerung der Stadt Rottweil" ist ein von großem epischen Rock über fast zerbrechlich arrangierte Singer/Songwriter-Nummern bis zu krachenden Indie-Disco-Dancefloor-Tracks reichender zweistündiger Konzertmitschnitt, der noch einmal die ganze musikalische Qualität und Vielseitigkeit von PARKA aufzeigt.

Diese DVD bietet nicht nur speziell neuarrangierte Live-Versionen der Songs ihres Debütalbums „Raus“ und ihrer vorangegangenen EPs, sondern überrascht mit vielen Highlights, wie z.B. mit dem eigens gegründeten 25-köpfigen Drumorchester unter der Leitung des Schlagzeugers von PARKA Raphael Sbrzesny. Desweiteren begleiten diverse Gastmusiker die Band: Duett-Partnerin Kathrin Bossenmaier sowie das 20-köpfige baden-württembergische Auswahlblasorchester WINDPHONICS oder die dänische Cellistin Marie Louise Lind von der Oper Stuttgart.
Somit standen am 27.11.2011 teilweise über 50 Musiker auf der Bühne und brachten den historischen Pflugsaal in Rottweil zum beben.
Von der Idee über die Umsetzung bis hin zur Produktion der DVD hat die Band alles in Eigenregie und -verantwortung durchgeführt. Bei der Realisierung der DVD hat das SAE Institute Köln PARKA unterstützt.

Eine weitere Besonderheit liegt im Vertrieb der Live-DVD: dieser läuft über die Homepage der Band nach dem “zahl-was-du-willst” Prinzip. Käufer werden dabei gebeten verbindlich anzugeben, was sie für die DVD zahlen wollen – ob 50 Cent oder 20 Euro bleibt jedem selbst überlassen. Nach dem gleichen Prinzip wird die DVD auch am Merchandise bei Live-Konzerten vertrieben – hier kann der Käufer in eine “Blackbox” zahlen, was er für angemessen hält.

Einen kleinen Einblick in die DVD erhält man beim neuen Video zur Single “Immer ein für Immer” (VÖ 28.09.2012), welches aus Videomaterial des Konzerts zusammengeschnitten wurde.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.parka-online.de



MONSTERS OF LIEDERMACHING

NEUES ALBUM & TOUR

14.09. – 25.11.2012

Cover MoL Schnaps und Kekse

MONSTERS OF LIEDERMACHING
"Schnaps & Kekse"
VÖ 10.08.2012
(Notolose/Soulfood)


Sechs ziemlich unterschiedliche Songschreiber und Sänger und Bühnenaktivisten und Typen – und die auch noch alle in einer Band. Geht das? Vor allem: Wie geht das? „Das Ego wird gefüttert bei uns – aber auch mal ein bisschen zertreten“, bringt Totte es auf den Punkt. Und Fred ergänzt, es gehe „nur mit viel Rücksicht und Toleranz und na-lass-ihn-mal – ich hab ja auch meine Macke.“ Ego hin, Macke her: Es geht also. Und zwar so gut, dass Burger, Fred, Labörnski, Pensen, Rüdi und Totte als Monsters Of Liedermaching (MOL) nun schon ihr fünftes Album unter die Mitmenschen bringen können. Ganz ohne Hype- Maschine und Medien-Mache und Casting-Torturen.

Deshalb wurde „Schnaps & Kekse“ wie schon seine vier Vorgänger live vor treuem und immer noch wachsendem Publikum aufgenommen – ohne Netz, aber manchmal ganz schön doppelbödig. 16 neue Lieder bzw. noch nicht von den Monsters gespielte (und zwei Ansagen), die es wieder mal in sich haben. Die oft verdammt komisch sind. Aber deshalb nicht gleich Comedy. Die auch mal traurig sind. Aber deshalb nicht gleich nur sentimental. Die schon mal skurril sind. Aber deshalb nicht gleich nur ein Fall für Außenseiter. Die manchmal richtig derbe sind. Aber deshalb nicht gleich unterste Schublade. Obwohl… Wann, wo, wie das losging? Na, natürlich im ganz, ganz heißen Sommer 2003. Auf’m Rathausmarkt in Hamburg. Fred sollte da im „Rockspektakel“-Rahmen spielen und dachte sich: Mensch, gibt bestimmt mehr Spektakel (und mehr Spaß), wenn mehr von uns da oben sind. Man kannte sich halt. Weil die eine ex-Band (von Burger) mal einen Song der anderen ex- Band (von Fred) gecovert hatte. Auch aus gemeinsamen Duos und gemeinsam durchstandenen Konzert-Katastrophen vor Menschen, die dann doch nur kurz Zeit hatten (weil das Essen wartete). Und weil sich irgendwann doch fast alle bei den Liedermacher-Festivals dieser Republik über den Weg liefen. „Die Kollegen“, erinnert sich Totte, „sollten’s ja schon immer geil finden – auch wenn’s noch garkeine Band gab. Und deshalb funktioniert das auch nur mit gleich sechs Frontleuten – weil sie hier Kompromisse machen, die sie sonst nicht machen würden.“

Aber nochmal zurück nach Hamburg. Wo es super lief. Trotz Jahrhunderthitze. Trotz Null-Probe. Vor allem war da dieses starke Gefühl aufgekommen, „fast wie inner Band zu spielen“, und das verlangte dann einfach nach mehr. Und weil diese teils schon gut gereiften, doch im Herzen immer jungen Männer sensibel sind für innere Belange, bekam es auch mehr. Die erste gemeinsame Probeklausur (bei Burger in Bad Gandersheim). Die erste gemeinsame Tour. Das erste gemeinsame Album. Vor allem bekam dieses Gefühl jede Menge neue Lieder. Und jede Menge Menschen, die diese Lieder und das, was die Monsters mit ihnen und mit sich und dem Mädchen aus der 1. Reihe und dem Zwischenrufer aus der 11. so anstellen, zu lieben begannen.

Und weil diese Liebe wuchs und wuchs und wuchs, sind die längst auch Rockfestival-erprobten MOL in diesem Frühjahr echt grad schon zum 20. Mal durch deutsche Clubs zwischen Konstanz und Hamburg, Leipzig und Aachen gezogen. Es war mit 19 Konzerten ihre bisher längste Tour am Stück. Und auch die bisher luxuriöseste. Zuvor hatten sie sich im schwarzen „Sprinter“ zum nächsten Auftritt gekämpft, der längst so legendär war, dass er Polizeikontrollen irgendwie magisch anzog. Diesmal stand stets der Nightliner abfahrbereit. „Traumhaft“, schwärmt Fred immer noch. „Du fällst halt ins Bett – und wachst quasi im nächsten Club wieder auf.“ Und zwischendurch wurden vermutlich noch Schnaps und Kekse gereicht…

So heißt jedenfalls das neue Album, welches die MOL bei der Gelegenheit aufgenommen haben. Nicht weil sie es nicht anders könnten. Sondern weil sie es nicht anders wollen. „Was soll ich im Studio mit Click-Track im Ohr?“, fragt Fred. „Wir machen halt nur Live-Alben, gemeinsam mit unserem Publikum. Das war die erste Idee und die erste Entscheidung.“ Ohne die Leute "klingt das halt doch steril“, ergänzt Totte. Da nehmen sie eine mal eben verstimmte E-Saite im Eifer des Gefechts doch gern in Kauf. „Wir sind einfach ne Konzertband, die dieses Konzertgefühl dokumentieren will.“

Was dem Sextett auf „Schnaps & Kekse“ auch deshalb wieder so gut und dabei noch mal ein bisschen neu gelingt, weil „die Reize noch dichter“ geworden sind, wie der Liedermaching-Pionier Götz Widmann (Joint Venture) die Entwicklung der MOL mal beschrieb. Ein Lied wie „Dauertrauer“ kann exemplarisch dafür stehen. Es ist lustig, abseitig und gefühlvoll zugleich – und führt en passant noch den Beweis, dass diese Sechs nicht nur hintereinander, sondern auch miteinander ziemlich dufte singen können. Doch auch darüberhinaus gibt’s hier immer noch verdammt viel zu hören, was man anderweitig – Liedermacher hin oder her – sonst nicht zu hören bekommt. Mitsing-Gassenhauer wie „Laterne“, die junge Eltern immer noch in sich hineinschmunzeln lassen werden, wenn sie nächsten Herbst wieder die Lichtlein ihrer Kleinen entzünden. Oder herrlich beschwingte Zungenbrecher wie „Timing“.

Die MOL lüften das ewige Rätsel tiefer Zuneigung („Ich hab dich lieb“), vermessen die Jahre mal ein bisschen anders („Lebensmüde“) und auch die Physiognomie („Französische Kleinstadt“). Sie kennen die Schamgefühle, die aus moderner Kommunikation erwachsen können („Das Sims“) und auch die Angst vorm Postmann („Der kleine Brief“). Voll aus’m Alltag gleich nebenan gefischte Beziehungsschoten („Meine Freundin hat ‘nen ander’n“, „Julia“) haben hier ebenso ein Zuhause wie Punk ohne Bierernst und Pogo als Hörspiel („Sie heißt „Hey“ / „Alsterstaat“). Nicht zu vergessen: diese wirklich atemberaubenden Abnehmvorschläge in „Salamandervorhautdiät“, die nebenbei noch tiefe Einblicke in die Kleintierwelt offenbaren. Wie sagt Fred? „Genau genommen is es eigentlich krank.“ Aber wer nimmt’s schon gern genau? Vor allem, wenn da noch ein richtig nettes „Reste trinken“ ansteht – eine wunderbar melancholische Alk-Odysee als ultimative Schlussnummer.

Sechs ziemlich unterschiedliche Songschreiber und Sänger und Bühnenaktivisten und Typen - könnten die in einer Band mit „Schnaps & Keks“ womöglich sogar in den Charts landen? Geht da was? Sagen wir mal so: Bei diesen Monsters Of Liedermaching sollte einen wirklich garnix mehr wundern…

Hier geht's zu den Tourdaten

www.monstersofliedermaching.de



THE FIXX

NEUES ALBUM & TOUR

09.08. – 22.10.2012

the FIXX Cover

THE FIXX
"Beautiful Friction"
VÖ: 17.08.2012
(Hypertension-Music / Soulfood Music Distribution)

Die englische Band The Fixx wurde oft als eine der innovativsten Bands der MTV-Ära angekündigt. Die musikalischen Themen sind oft komplex, aber auch massentauglich - mit drei # 1 Hits, fünf in den Top Five, ein Dutzend in den Top Ten wurden Millionen Alben weltweit verkauft. Der Fixx Sound ist unverwechselbar und hebt sich unter den Tausenden von Künstlern ab. Songs wie „One Thing Leads To Another“, „Stand or Fall“, „Red Skies“, „Woman on a Train, und „Saved By Zero“ sind noch heute Dauerbrenner bei den Radiostationen. Ihre Karriere begann The Fixx bei MCA Records mit dem Album „Shuttered Room“, welches Goldstatur erreichte und sich ein Jahr lang in den Billboard Hot 100 halten konnte und die Hitsingle “Stand Or Fall“ hervorbrachte. Dann kam 1983 das bahnbrechende Doppel-Platin Album “Reach The Beach“ mit den Hitsingles “Saved By Zero“ und “One Thing Leads To Another“. Bei RCA Records veröffentlichten The Fixx “Calm Animals“ mit der Singleauskopplung “Driven Out” die an die Spitze der US Charts schnellte um am Ende des Jahres 1989 die # 4 der Billboard Charts der am meisten gespielten Rock-Song anführte. MCA veröffentliche daraufhin ein Greatest-Hits-Compilation, die mehr als zwei Millionen Exemplare verkaufte.

Zum 30 Jährigen Bestehen der Band präsentierten THE FIXX ihr neues Album „Beautiful Friction“, produziert von der Band in Zusammenarbeit mit Nick Jackson in den Londoner Spacehouse Studios. Entstanden ist mit „Beautiful Friction“ ein zeitloses Meisterwerk der Band zu ihrem 30 jährigen Bühnenjubiläum, selten klang die Band als Einheit homogener. Der Titelsong „Beautiful Friction“ ist eine zeitlose Rockballade im New Wave Stil und “Just Before Dawn” als hartes Rockstück im Gegensatz, über allem die druckvolle und ausdrucksstarke Stimme von Cy Curnin. Die Singlauskoppelung „Anyone Else“ wurde gemischt von Mark Needham (THE KILLERS), einem engen Freund der Band. Lyrisch werden immer wieder zeitgenössische und durchaus politische Themen verarbeitet. Beautiful Friction überträgt nahtlos den typischen New Wave FIXX Sound in die heutige Zeit, erfrischend und transparent – nur wenigen Band der 80er Jahre gelingt diese Weiterentwicklung ihres Musikstils, THE FIXX führen damit ihr Bandvermächtnis zum 30 jährigen Bühnenjubiläum fort.

Die eindringliche Gitarre von Jamie West-Oram, der ausdrucksstarke Synthesizer von Rupert Greenall, der hämmernde Bass von Dan K. Brown, der gleichmäßige Takt von Adam Woods und die unvergessliche Stimme von Cy Curnin addieren sich zu dem unvergleichbaren Sound, der nur The Fixx sein kann.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.thefixx.com



REINER SCHÖNE BAND

NEUES ALBUM & TOUR

02.10 – 27.10.2012

Reiner Schöne Band Cover

REINER SCHÖNE BAND
"Mitten Ins Herz"
VÖ: 28.09.2012
(Hypertension-Music)

"Mitten Ins Herz" ist sein aktuelles musikalisches Werk, das er in Berlin zusammen mit Thomas Wolfram / Kontra- und E-Bass, Robert Puls / Schlagzeug & Percussion und dem legendären Jazzpianisten Ulrich Gumpert aufnahm. Reiner Schöne und Uli Gumpert kennen sich seit den frühen Tagen in Weimar und haben jetzt endlich musikalisch zusammengefunden.
Ulrich Gumpert gehört zu den prägenden Figuren des deutschen Jazz. In der DDR spielte er zunächst in diversen Dixieland-Bands, danach bei Klaus Lenz, SOK, Synopsis, bis heute noch im legendären "Zentralquartett" mit Ernst-Ludwig Petrowsky, Conny Bauer und Baby Sommer. Unvergessen seine Tourneen mit Manfred Krug.
"Uli ist ein Groover, er spielt den Blues so, wie ich Blues spielen würde, wenn ich anständig Klavier spielen könnte" Reiner Schöne

Die Band holte eine Reihe namhafter Gastmusiker ins Studio, wie z.B. Volker Rettmann (17 Hippies), Ingrid Arthur (Weather Girls) oder Ernst Ludwig "Luten" Petrowski - Altsax und Flöte (ein weiterer legendärer Musiker aus alten DDR-Tagen, europäischer Jazzpreis 2010) um ihre Produktion abzurunden.

Bluesbetonte Singer/Songwriter-Musik prägt die neue Produktion. Kein selbstgerechtes Alterswerk, nein ganz das Gegenteil, frisch und gelöst, weltoffen und ohne Korsett ist der Musik Stil übergreifend, der Blues als Basis - Crossover als Motto.

Der Titelsong "Mitten Ins Herz" als Lebenserklärung, immer wieder zu versuchen, die Hoffnung nicht zu verlieren und immer wieder aufzustehen. Mit Zeitgeist und Witz bestechen die Songtexte, sie spiegeln das Lebensgefühl einer ganzen Generation wieder.

Ein weiterer Diamant ist sicherlich das Remake von "Werd ich noch jung sein, wenn ich älter bin". Der Song aus der Zusammenarbeit mit Konstantin Wecker von 1977 kommt durch das neue Arrangement zeitlos daher und erfährt auch im Text eine neue Brillanz.

Das Album "Mitten ins Herz" kann als das bisher beste Werk von Reiner Schöne bewertet werden und zeigt uns einen Singer/Songwriter, von dem gerade wegen seiner gereiften Jahre noch viel zu erwarten ist.

Produziert, aufgenommen und gemischt wurde das Album von Robert Puls.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.reinerschoene.de



August 2012

HÜTTE ROCKT FESTIVAL 6

24. + 25.08.2012 Georgsmarienhütte

Logo Hütte Rockt Festival


Freier Eintritt am Eröffnungstag auf dem Hütte Rockt Festival

Das Hütte Rockt Festival öffnet am Donnerstag den 23.8.2012 von 20-24 Uhr seine Tore und lädt zum gemeinsamen Filmabend ein. Gezeigt wird der Film "Gangster, Geld & Rock n Roll", produziert und gespielt von der diesjährig auftretenden Band The High Speed Karmageddon. An diesem Abend können alte und neue Festivalfreunde das Gelände begutachten und sich schon einige der wenigen Abendkassentickets sichern. Das Kombiticket für beide Tage kostet 45€ , das Freitagsticket 25€ und das Samstagsticket 34€. Dieses Jahr wird es zum ersten Mal einen ausgeschilderten Parkplatz geben, von dem das Gelände in wenigen Gehminuten zu erreichen ist. Der Campingplatz ist am Donnerstag ab 16 Uhr geöffnet. Eine Haltezone zum Be- und Entladen befindet sich vor dem Eingang.

Auf dem Gelände befinden sich sowohl der im letzten Jahr sehr beliebte Biergarten, wie auch ein Kiosk, ein Schmuck- und ein Met-Stand. Erfreulicherweise gibt sich dieses Jahr Jack Daniels die Ehre und erweitere das Angebot für die Besucher mit seinem Saloon. In der Endphase laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Leningrad Cowboys, Itchy Poopzkid, 4Lyn, Massendefekt, Das Pack, Nutellica, Eat the Gun, Eskimo Callboy und viele weitere Musiker werden das Publikum zum Rocken bringen. Im Gegensatz zu den 16 Bands des vorherigen Jahres werden diesen August 27 Bands nonstop das Gelände beschallen. Ohne Pause wird abwechselnd auf der Radio21 Hauptbühne und auf der Tor III Zeltbühne gespielt, so dass gewiss keine Langeweile aufkommt. Alle Informationen zu den Neuerungen, Ticketpreisen, den Bands und dem kompletten Line-up sind auf der Homepage unter www.huette-rockt.de zu finden.

Weitere Infos zu dem Festival, Bands und Vorverkaufsstellen gibt es auf der Webseite des Hütte Rockt Festivals www.huette-rockt.de und auf facebook. Das aktuelle Lineup besteht damit aus: 4Lyn, 4Tune 8, Basement Apes, Big Balls Cowgirl, Caught Indie Act, Das Pack, Eat the Gun, Eskimo Callboy, Fats Meyer Revival Band, Gentility, Itchy Poopzkid, Leningrad Cowboys, Lo Parker, Nutellica, Sudden Death Soulbound, The Highspeed Karmageddon

Zum Pressebereich



FETSUM

The Colors of Hope Tour

Pressefoto Fetsum


Wenn man FETSUMs langerwartetes Debut-Album mit einem Wort beschreiben müsste, wäre "global" das wohl treffendste. Es umschreibt nicht nur den eigenen Stil, den FETSUM im Laufe der Jahre entwickelt hat, sondern auch seine persönliche Lebensgeschichte. Als Sohn eritreischer Freiheitskämpfer, kam er in Kairo zur Welt, nachdem seine Mutter im Krieg verwundet wurde und fliehen musste. Nach 18 Monaten ging die Reise weiter nach Rom, wo sie einige Jahre lebten, um dann nach Stuttgart zu ziehen.

Es waren diese prägenden Jahre, in denen FETSUM intuitiv seine Liebe zur Musik entdeckte. Inspiriert von Bob Marley über Donny Hathaway bis hin zu Bob Dylan begann FETSUM später seine eigenen Songs zu schreiben. Anfangs noch auf deutsch, dann aber auf englisch. "Das war eine sehr rationale Entscheidung. Ich wollte mit meiner Musik schon immer so viele Menschen wie möglich erreichen. Meine Texte sollen nicht nur hierzulande, sondern in vielen Ländern verstanden werden."

Sein selbstbenannter "Urban Folk" fand schnell Anklang, sodass schon bald kein Geringerer als die Reggae-Größe Patrice begann, ihn zu unterstützen. Zunächst als Opening Act auf mehreren Tourneen, dann als Gast in seinem eigenen Supow-Studio in Köln, wo FETSUM schließlich sein Album "The Colors Of Hope" aufnahm. Ein Album reich an Erfahrung und von erstaunlicher Reife.

In den letzten drei Jahren teilte sich der mittlerweile in Berlin lebende Musiker die Bühne mit internationalen und nationalen Acts wie Estelle, K'NAAN, Peter Fox, den Söhnen Mannheims, Cassandra Steen und Patrice. Es ist dieser Schatz an Bühnenerfahrung aber auch die bewegte Geschichte seines eigenen Lebens und dasjenige seiner Familie, die auf diesem Erstlingswerk voll zur Geltung kommen.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.fetsum.com



LIEDFETT

SIGNING: PEERMUSIC

NEUE TOUR MIT LE FLY


Pressefoto Liedfett Pressefoto Le Fly


Liedfett - das lustige Liedermacher Trio jetzt bei Peermusic Germany

Die Hamburger Band Liedfett hat den Vertrag aus dem Haus Peermusic unterschrieben. Als "abgedreht-sympathische Liederkunst" beschreibt Peermusic das Schaffen seiner neuen Schützlinge. Liedfett mit Daniel Michel (Gesang), Lucas Uecker (Gitarre) und Philipp Pöhner (Cajón) begeistern das Publikum und nachdem sie den Wettbewerb Hamburg Rockt! gewonnen haben, war klar, dass die Band von Peermusic unterstützt werden muss.

Auf die neue Zusammenarbeit mit Peermusic freut sich auch Liedfett-Manager Sebastian "Seehund" Rötten: "Mit dieser Entscheidung konnten wir das neue Liedfett-Kompetenz-Team vervollständigen. Wir sind überzeugt, dass wir mit einem so renommierten Verlag wie Peermusic genau die richtige Wahl getroffen haben. Peermusic hat uns überzeugt. Wir sind sicher, dass Liedfett gemeinsam mit der Kompetenz von Peermusic weiter vorankommen wird."

Lars Ingwersen, Managing Director Peermusic Germany in Hamburg ist überzeugt von der verrückten Hamburger Truppe: "Liedfett machen mit ihren Songs einfach Spaß. Wir haben großen Respekt vor der Eigeninitiative dieses Trios und was sie bisher mit ihrer großen Kreativität auf die Beine gestellt haben. Da wir uns sehr auf diese neue Partnerschaft freuen, gehen wir den Weg gemeinsam mit all unserer Erfahrung in der A&R, dem Marketing und der Promotion."

Das zweite Album von Liedfett wird im Frühjahr 2013 bei Ferryhouse erscheinen.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.liedfett.de



WOHNRAUMHELDEN

NEUE TOUR & NEUES ALBUM

Cover Wohnraumhelden Pressefoto Wohnraumhelden
WOHNRAUMHELDEN
"Wirklich Evil"
VÖ: 05.10.2012
(LaLa-Land/Indigo)

Im 10. Jahr ihres Bestehens, ihrer unermüdlichen Freude, den Menschen im Namen der Göttin der Musik, den Sonneschein ins Herz zu tragen, an das Gute in der Welt zu glauben und für das Gute in der Welt zu kämpfen, gehen die "Wohnraumhelden" im Oktober auf große Fahrt durch die allercoolsten Clubs der Republik.
Mit dabei haben sie ihren allerneusten Tonträger "Wirklich evil", ein an zwei Tagen im Studio mit Publikum eingespieltes Live-werk ihrer aktuell größten Hits (u.a. "Fleischsalat") UND Heinz Gröning alias "der unglaubliche Heinz", der im Vorprogramm unserer Helden zu geniessen sein wird.

Sichert Euch frühzeitig Karten, denn die "Wohnraumhelden" + "der unglaubliche Heinz", das wird eng!

Hier geht's zu den Tourdaten

www.wohnraumhelden.com



PROMT!

NEUES ALBUM


Cover Promt!

PROMT!
"Identität"
VÖ Oktober 2012
(ArtistStationRecords/Finetunes)

Im Januar 2012 stattete die Band dem renommierten Horus Sound Studio in Hannover einen Besuch ab und nahm ihre ersten EP mit dem Namen "Identität" auf. Darin enthalten sind progressiver deutscher Rock, eingängige Melodien und inhaltlich ausdrucksstarke Texte - das beschreibt die EP und die Band PROMT! aus Franken in knappen Worten. In der Verarbeitung persönlicher Erfahrungen und Emotionen werden facettenreich und anspruchsvoll verschiedene Bereiche des menschlichen Zusammenlebens nachempfunden und gelebt. "Rigoros und ohne Kompromisse" wird dabei nichts ausgelassen und niemand verschont. Die Worte werden in ein rockiges Fundament gekleidet, das eine ganze Bandbreite von harten Riffs bis gefühlsbetonten Soli umfasst.

www.promtmusik.com



ZHREEE

NEUES ALBUM


Cover Zhreee

ZHREEE
"Schloss Baum"
VÖ 28.09.2012
(Minihorse Records/Believe Digital)

Das Improvisations - Trio ZHREEE kreiert live instrumentale Musikstücke, die allein in dem Moment ihrer Aufführung entstehen.
Das hochkarätig besetzte Ensemble mit Constantin Braun (Piano/ Keys), Michael Wagener (Drums/ Percussion) und Daniel Sauk (Guitar) ist dabei weder inhaltlich noch stilistisch gebunden.

Nicht selten entwickelt sich bei den "Überraschungskonzerten" ein zunächst klassisch anmutendes Motiv zu einem rhythmisch mitreißenden Popsong, der mit jazzigen Klängen endet. Ihre Musik ist völlig frei improvisiert und immer wieder eine stilistische und emotionale Reise - für die Künstler selbst, als auch für die Zuhörer.

Wohin die Musik sie trägt ist ungewiss und allein abhängig von dem Moment, dem Ort, dem Publikum und der Atmosphäre.
Damit ist jedes Konzert einmalig und ein Unikat - Eine Begegnung mit dem Hier und Jetzt....!

Facebookseite



KUERSCHE

NEUE TOUR


Pressefoto Kuersche

Ein Mann und seine Gitarre. Das reicht. Das ist Kuersche. Er ist der erste Typ seit Bob Dylan, der nur mit einer Akustikgitarre bewaffnet mal eben 8000 Leute zum Ausflippen bringt. Und das seit mehr als 15 Jahren. Das "One-Man-Band-Ereignis" debütierte 1995 im Vorprogramm von Fury in the Slaughterhouse und begeisterte vom Fleck weg das Publikum. Kuersche, Singer und Songwriter, ist ein musikalischer Grenzgänger, der sich genussvoll-erfrischend zwischen den Stilen tummelt und sich dabei immer wieder neu erfindet.
Der Hannoveraner tourte mit Nena, heizte für Bob Gelldorf und Runrig das Publikum vor, stahl Paul Carrack als Support die Show und haute für Fanta 4 in die Saiten. Im Februar 2012 erscheint sein neues Album: "you can use a man with these nerves" (Peppermint Park/Edel) - der Titel ist Programm.

Kuersche solo und unplugged ist schon ein Ereignis. Im Zusammenspiel mit seiner 2-Mann-Band - Ex-Fury-Drummer Rainer Schumann ergänzt Kuersche zum Duo - blüht der Gitarrist musikalisch erst richtig auf, rockt, poppt, gibt den Entertainer und begleitet sich und seine Gitarre mit Hilfe elektronischer Kniffe selbst am Bass live on stage. Gut 1000 Konzerte hat Kuersche mittlerweile gespielt, acht CDs veröffentlicht und mit "More & More" 1997 seinen ersten Mini-Hit vorgelegt - erschienen auf dem Label des Fanta-4-Managers Bär Läsker.

Weitere Meilensteine waren: das 2004 veröffentliche Album "Chinese Firecrackers Piano-Edition", das Kuersche gemeinsam mit Roger Cicero und Pianist Lutz Krajenski einspielte. "If you go", das Video zum Album, lief auf VIVA "Fast Forward" und Onyx Rotation. Und die Single-Auskopplungen "This is it" und "Wilson" aus dem sehr britisch losgehenden 2007er Album "Oxygen Overdose" stürmten die Radiocharts und wurden zu norddeutschen Sommerhits.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.kuersche.de



PARKA

NEUE SINGLE & TOUR

10.10. - 19.10.


Pressefoto Parka

PARKA
Single "Immer ein für Immer"
VÖ September 2012
(Bullet Records/Soulfood)


Nach der erfolgreichen Single-Auskopplung "Wieder ich" wird Mitte September pünktlich zur Tour die neue Hit-Single "Immer ein für Immer" veröffentlicht.

Hier gibt's die aktuelle Single als Acoustic Version: www.youtube.com/watch?v=7bs16Eo5KNY&feature=player_embedded#!

Wir freuen uns auf die Tour, die Anfang des Jahres wegen Krankheit auf den Herbst verlegt worden ist.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.parka-online.de



Juli 2012

DAS SERENGETI FESTIVAL 2012 IST VORBEI: Ein gelungenes Wochenende!

Logo Serengeti Festival

Foto Serengeti Festival

SUPER STIMMUNG, FEINSTES WETTER UND LEIDER ECHT GEILE BANDS!

Das 7. Serengeti Festival endete mit einem Knaller! Deichkind sprangen, schwebten, fuhren und tanzten über die Bühne, als ob es kein Morgen gäbe! Ihre Hits "Remmidemmi" und "Limit" waren Programm - und das nicht nur für diesen Abend. Das Festival war durchgehend von einer super Stimmung und Friedlichkeit geprägt.

An drei Tagen fanden sich knapp 29.000 Besucher ein, um gemeinsam auf zwei Bühnen fast 50 Bands zu feiern. Der Freitag konnte mit Kraftklub als Headliner auftrumpfen. Der ganze Platz stampfte im Beat mit, als Sänger Felix Brummer und Band sich durch ihre Hits "Ich will nicht nach Berlin" und "Songs für Liam" rockten.

Der Samstag startete dann mit Sonne und guter Laune. Die H-Blockx spielten eine komplette Headliner-Show zum Frühschoppen und wurden von einer unglaublichen Menge Zuschauer gefeiert. Der absolute Höhepunkt des Tages war das Mitternachtsspecial mit Skindred. Die Serengeti-"Hausband" war zum dritten Mal Teil des Festivals und wurde von den Besuchern entsprechend euphorisch begrüßt. Ein Wunder, dass das Publikum noch Kraft hatte, denn zuvor hatten schon Madsen, ZSK und die Headliner Maximo Park dem Publikum ordentlich eingeheizt.

Der Sonntag wurde standesgemäß von den Crossover-Veteranen Dog Eat Dog einläutet. Mit Rap, Rock und Saxophon wurde jegliche Morgenmüdigkeit schnurstracks vertrieben. Keule mussten ihren Auftritt aufgrund gesundheitlicher Beschwerden leider absagen. Das tat dem starken Line-Up jedoch keinen Abbruch. Dendemann und Anti-Flag wußten, wie sie die Massen in ihren Bann ziehen und zum Grooven bringen. Danach enterte Gentleman die Bühne und ließ den Besuchern trotz gechillterer Musik keine Verschnaufpause. Er und seine "Evolution" rockten mit der Sonne um die Wette. Bis dann der absolute Knaller des Festivals auf dem Programm stand: Deichkind! In selbstgebastelten Glitzerkostümen und mit fahrenden Robotermonolithen auf der Bühne kriegten Porky & Co. auch den letzten Zuschauer.
Nachmittags waren die Herren übrigens mit einer Kameltaufe im direkt gegenüberliegenden Safaripark beschäftigt. Das süße Kamelbaby ist wenige Wochen alt und wurde auf den Namen "Sultan Günther Deichkind" getauft. Die Kooperation mit dem Safaripark erlaubte außerdem allen Festivalbesuchern zum Superspar-Preis von 5 € den Eintritt in den Freizeitzoopark. Das Angebot wurde überschwenglich angenommen und sorgte bei vielen für einen morgendlichen Adrenalinkitzel beim Free Fall Tower fahren.

Das Festival bestach dieses Jahr wieder Mal durch ein ausgefallenes und umfangreiches Line-Up, welches sehr positiv aufgenommen wurde. Der Zeltplatz war bereits vor Festivalbeginn ausverkauft. Das 8. Serengeti Festival wird vom 19.-21. Juli 2013 stattfinden. Die Frühbuchertickets (inkl. Zelten zum Preis von 60 €, exkl. Zelten zum Preis von 55 €, je zzgl. VVK-Gebühren) sind ab sofort erhältlich.


Serengeti Festival 2012 Impressions Serengeti Festival 2012 Impressions Serengeti Festival 2012 Impressions

Download Fotos Serengeti Festival 2012



Mai 2012

ACHTUNG!
ELOY – KONZERT VERSCHIEBUNG

ELOY Sommer-Konzert in Hannover findet nun im Rahmen der Tournee im Oktober statt

Wegen der noch andauernden Genesung von Frank Bornemann, der im März nach einem Unfall im Krankenhaus behandelt werden musste, wird das als Warm-Up-Gig gedachte Konzert in Hannover vom 20. Juni auf den 03. Oktober verschoben. Das Konzert sollte ursprünglich kurz vor dem Auftritt von ELOY auf dem legendären NEARfest (USA) stattfinden - beide Auftritte können jedoch nun leider diesen Sommer nicht stattfinden. Frank Bornemann, Sänger und Gitarrist von ELOY, wird voraussichtlich erst Anfang Juli vollständig genesen sein und um die Hannoveraner Fans von ELOY nicht enttäuschen zu müssen, konnte für das Sommer-Konzert der 03. Oktober als Ersatztermin gefunden werden - und somit bildet das Konzert in der Heimatstadt von ELOY den glanzvollen Abschluss der Herbsttournee der Band!
Bereits gekaufte Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit!



KEZIAH

NEUES ALBUM


Cover Keziah

KEZIAH
"Well Behind Schedule"
VÖ 29.06.2012

Die Band „Keziah“ besteht aus der Sängerin Sandra Barclay und dem Gitarristen Kai Ulrich. Ins Leben gerufen wurde sie bereits Ende der achtziger Jahre, allerdings endete die Zusammenarbeit damals bereits nach der Produktion des ersten Demos.

Nun erscheint zwanzig Jahre später das Debutalbum von „Keziah“, ein bisschen später als ursprünglich mal geplant, daher heisst es auch „Well Behind Schedule“. Stilistisch hat sich se it damals allerdings das ein oder andere geändert, war Keziah in den Achtzigern noch zu einhundert Prozent im „Hair-Metal“ und klassischen Hardrock zuhause, so finden sich auf „WELL BEHIND SCHEDULE“ zwar noch deutliche Anklänge an diesen Stil, darüber hinaus wird aber ein grosser Bogen geschlagen, welcher über Pop-Rock und sogar Singer/Songwriter-artige Stücke bis zur grossen Ballade reicht. Nicht geändert hat sich dabei allerdings, wie es auch nicht anders zu erwarten war, dass alle Songs neben dem Gesang deutlich von der Gitarre dominiert werden.

Facebookseite



PARKA

NEUE SINGLE


Cover Single Parka

PARKA
Single "Wieder Ich"
VÖ 01.06.2012
(Bullet Records/Soulfood)

Fenster runter und Radio laut - der Sommer kommt und PARKA haben den Soundtrack.

Nach ihrem krachenden Debutalbum „Raus“ kommt passend zum Juni die Single „Wieder Ich“. Es ist kein typischer Sommer-Sonne-Gute-Laune Song, obwohl er durchaus mit Sound & Style des Genres spielt. Hier und da blitzen mal Sounds auf, die entfernt an die Red Hot Chili Peppers oder The Virgins erinnern, und doch durchziehen Gesang und Text die drückend-schwüle Hitze zwischen Köln und Berlin, Hamburg und München…

"Wieder ich" ist im Prinzip so, wie man sich einen guten Sommer vorstellt: voller Lebensfreude, mit einem Hauch bittersüßer Melancholie und der verdammt noch mal coolsten Sonnenbrille der Stadt…

„Mein Ego, dein Wille, zwei riesen Sonnenbrillen....das Streiten und dann der Sex danach....zwei Herzen ein Stromschlag, der Sommer in der Großstadt… So heiss und so laut, es macht dich platt…“

Der Song erzählt von der Endlosigkeit eines Sommers, von einer kleinen Großstadtliebe in durchgemachten Nächten, von Trunkenheit und Aufwachen - und von den Versprechungen und Verwirrungen, sich in alldem zu verlieren und wieder zu finden.

"Die Wellen kommen / und spülen uns davon / ich denk an dich / bis dann / Und ich werd' wieder ich …"

Neben der Originalversion hat die Band auch eine wunderschöne, sehr chillige Akustikversion des Songs aufgenommen, die ebenfalls auf der CD ist.



Hier geht's zu den Tourdaten

www.parka-online.de



April 2012

BEATBOLZER BANDBATTLE

Sa. 26.05.2012 Hannover – LSV Alexandria

Pressefoto BeatBolzer BandBattle


Wie lässt sich die fußballfreie Zeit bis zur Europameisterschaft am besten überstehen? Mit dem BeatBolzer BandBattle ist ein Fußballturnier mit besonderer Note entstanden:

Hier sind die Protagonisten keine stahlharten Fußballrecken, sondern verweichlichte Künstler aus der hiesigen Musikszene. Denn hier geht es nicht um besonders durchgedrilltes Kombinationsspiel, der Spaß soll eindeutig im Vordergrund stehen! Musikern sowie Fangemeinden der Musik und des Fußballes wird die Möglichkeit geboten, sich in ungewohnter Umgebung zu begegnen und zu präsentieren. Außerdem kann endlich mal das Publikum für seine anbetungswürdigen Lokal- Musiker-Idole eigene Fangesänge anstimmen.

Die Bands gewinnen, je nach Platzierung im Turnier, verschieden lange Spielzeiten auf der benachbarten Bühne. Somit entscheidet nicht die Güte oder Bekanntheit einer Band die Spielzeiten sondern nur deren Fußball-Qualitäten… Sobald also eine Mannschaft/Band ausscheidet, tritt Sie zeitnah auf die Bühne. Der Gewinner des Turniers spielt als Hauptact zur Primetime mit einer Stunde Spielzeit und gewinnt einen Studiotag im Institut für Wohlklangforschung.
Lokale Band-Sponsoren sorgen für standesgemäße Trikots und somit für den nötigen Flair im Stadion!

Bolz On!

Zum Pressebereich



März 2012

ACHTUNG!
ONE MAN'S TRASH feat. Jimi Jamison & Fred Zahl - Tour auf Herbst verschoben

ALBUM & TOUR

24.05. - 29.06.2012



ONE MAN'S TRASH feat. Jimi Jamison & Fred Zahl
"HiStory"
VÖ: 16.12.2011
(Starhouse Records/H'ART)

Jimi "The Voice" Jamison, einer der 10 besten Sänger der Welt, ist jedem Classic Rock Fan ein Begriff. Vielen dürfte er durch sein Mitwirken an diversen Soundtracks bekannt sein. Unter anderem sang er den Smash Hit "Burning Heart" aus Rocky IV, den Titelsong aus Baywatch, "I’m Always Here" und viele andere (Karate Kid, Spy Game, Lock Up...)

2011 hieß es "The Voice Of The Tiger Is Back!!! Jimi Jamison." Ihm gelang ein sensationeller Wiedereinstieg ins Musikgeschäft. JIMI JAMISON stellte ein neues Bandprojekt und Album vor. ONE MAN‘S TRASH feat. Jimi Jamison & Fred Zahl In der Silvestershow des ZDF am Brandenburger Tor performten sie ihre Single "Long Time" aus dem Album "HiStory". Die heimische Presse feierte das neue Album als gelungenes Comeback.

Nun geht es auf eine ausgedehnte Europa Tour.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.onemanstrash.de




ACHTUNG!
ELOY – März Tour muss auf Herbst verschoben werden

Nach einem Verkehrsunfall muss Frank Bornemann im Krankenhaus behandelt werden – neue Termine stehen bereits fest für September/Oktober

Köln, 13.03.2012 – Nach einem Verkehrsunfall muss ELOY-Gitarrist und Sänger Frank Bornemann leider zunächst im Krankenhaus behandelt werden. Somit muss die für März geplante Tournee der Progrocker mit teilweise bereits ausverkauften Hallen leider verschoben werden. Zum Glück konnten schnell Ersatztermine gefunden werden, sodass die Fans nicht lange im Ungewissen abwarten mussten.

Gute Neuigkeiten auch für alle Köln-Fans: durch die Verschiebung konnte ein Termin im Kölner E-Werk gefunden werden, sodass es für das bislang im Gloria geplante und seit Wochen ausverkaufte Konzert ab sofort also wieder zusätzliche Karten gibt! In München musste ebenfalls eine andere Halle gebucht werden, da die Muffathalle im September wegen Renovierungsarbeiten geschlossen sein wird – der Nachholtermin findet daher nun in der Theaterfabrik statt. Bereits gekaufte Tickets behalten für alle Städte ihre Gültigkeit!

Die für den Sommer anberaumten Konzerte in Hannover (20.06., Capitol) und auf dem NEARfest (24.06., Pennsylvania, USA) können wie geplant stattfinden.


ELOY
Live 2012
20.06.2012 Hannover, Capitol
24.09.2012 Hamburg, Markthalle
25.09.2012 Berlin, Postbahnhof
27.09.2012 München, Theaterfabrik - neues Venue!
28.09.2012 Pratteln, Z7
29.09.2012 Mainz, Frankfurter Hof
30.09.2012 Stuttgart, Longhorn
01.10.2012 Köln, E-Werk - neues Venue - wegen der großenNachfrage ab sofort zusätzliche Tickets im Verkauf!


ACHTUNG!
PARKA – TOUR VERSCHIEBUNG

Offizielle Pressemitteilung der Band:

Hallo Ihr Lieben,

shit happens - leider haben wir heute schlechte Nachrichten.
Bei Rapha wurde am Freitag in der linken Hand eine Überreizung bzw. Entzündung (Verdacht auf Sehnenscheidenentzündung) diagnostiziert.
Es steht noch ein weiterer Arztbesuch aus, aber Tatsache ist, dass er beim Trommeln starke Beschwerden hat und die Tour so nicht spielen kann.
Die stärker werdenden Schmerzen in der Hand fingen schon vergangene Woche bei den Tourproben an - der Arzt hat es nur mit einem "Wohl zu viel geübt" kommentiert …

Es tut uns wirklich sehr leid, aber schweren Herzens wir müssen die Tour verschieben.
So kurzfristig bekamen wir leider keine zeitnahen Freitermine in den Clubs, so dass wir uns für den Oktober als Nachholzeitraum entschieden haben.
Eure Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit (auch die verlosten) und werden gegebenenfalls erstattet, falls Ihr an den neuen Terminen verhindert seid.

Wir hatten uns riesig auf die Tour und auf Euch gefreut und sind ziemlich geknickt grade.
Aber aufgeschoben ist bekanntlich nicht aufgehoben und im Herbst sind wir ganz sicher fit, nach dem Festivalsommer.

Wenn ihr Fragen oder sonst etwas loswerden müsst, meldet Euch gerne unter: mail@parka.de

Mit lieben Grüßen und hängenden Köpfen

Fly, Rapha und Gianni


Festivaltermine:

28.04.2012 Goch, Club Excited (feat. Not Called Jinx et al.)
10.05.2012 Dortmund, FZW (Support DIE HAPPY)
26.05.2012 Illingen, Burgplatz Open Air
15.06.2012 Winzeln, Winzeln rockt
14.07.2012 Laimnau, Rock im Vogelwald
03.08.2012 Magdeburg, Rock im Stadtpark

Nachholtermine:

10.10.2012 Stuttgart, Universum
11.10.2012 Frankfurt, Elfer
12.10.2012 Köln, Underground
17.10.2012 Berlin, Comet (Achtung: Verlegung vom Privat Club wegen Pächterwechsel)
18.10.2012 Hamburg, Knust
19.10.2012 Magdeburg, Projekt 7


Februar 2012

PHRASENMÄHER

NEUES ALBUM & TOUR

23.04. - 01.05.2012



PHRASENMÄHER
"Live zu begreifen"
VÖ: 20.04.2012
(flowfish.records/Sony Music Entertainment)

Nach knapp 100 Konzerten im Jahr 2011 - inklusive der spektakulären und gefeierten Support-Tour für die Fantastischen Vier - präsentieren die drei Hildesheimer nun ihr neues Live-Album bei fünf exklusiven Konzerten in Deutschland und Österreich. Wer die Band kennt, der weiß schon lange: Phrasenmäher sind nur "Live zu begreifen".

Wenn Phrasenmäher auf der Bühne stehen, explodiert ein musikalisches Universum. Von Rock, Pop, Folk, über ACapella und Ska bedienen sich Jannis Kaffka, Lenne Kaffka und Martin Renner aller möglichen musikalischen Zitate und erzeugen einen unnachahmlichen Sound jenseits der ausgetretenen Musikpfade.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.hochklappdings.de



ELOY

NEUE TOUR

24.03. - 30.03.2012

Deutschlands erfolgreichste Prog-Rock-Band kehrt nach 14 Jahren erstmals wieder auf Tour zurück!




ELOY ist mit Abstand eine der erfolgreichsten Prog-Rock-Bands Deutschlands und feierte 2009 ihr 40-jähriges Bandjubiläum mit der Veröffentlichung ihres bis dato letzten Studio-Albums "Visionary", welches nahtlos an den abwechslungsreichen Sound und Vibe der Band anknüpfte. Seit ihrer Gründung 1969 hat ELOY eine bewegte Bandgeschichte hinter sich, mit einigen Mitgliederwechseln, verschiedenen Definitionen ihres eigenen Sounds aber vor allem: mit dem unfehlbaren Gespür für einzigartige, wegbereitende Kompositionen, die von elegischen, orchestralen Arrangements über gitarrenlastige Rocktunes zu facettenreichen, atmosphärischen Klängen reichen, die sich um die kritischen, manchmal vielleicht sogar als sperrig empfundenen Texte ranken. In den verschiedenen Dekaden ihres Schaffens erreichten ELOY in regelmäßigen Abständen beachtliche Charterfolge mit ihren Alben, die sich meist auch durch aufwändige Covergestaltungen hervorhoben; zeitweise rangierten ihre Alben in den deutschen Charts sogar noch vor ihren internationalen Kollegen wie Pink Floyd oder Genesis!

Hier geht's zu den Tourdaten

www.eloy-legacy.com



PARKA

NEUES ALBUM & TOUR

14.03. - 03.08.2012



PARKA
"Raus"
VÖ: 24.02.2012
(Bullet Records/Soulfood)

Es ist ein lautes, krachendes, brennendes Debutalbum, das PARKA da auf den Namen "Raus" (VÖ: 24.02.2012) getauft haben. Als Vorboten hatten sie im Herbst die Single "Oben" vorausgeschickt - der dazugehörige Clip bei MyVideo brachte der Band innerhalb weniger Wochen fast 200.000 Views und viele neue Freunde ein. Mit zwischen Euphorie und Melancholie schwankender Stimme, mit wütender Empörung und ratlosem Seufzen, bündelt sich so auf "Raus" der Gedanke des Ausbrechens - ob als persönliche Katharsis oder als Kritik an dem System, in dem wir leben.
Dass PARKA seit über 4 Jahren, 2 EPs und über 150 Konzerten unbeirrt ihren Weg gehen, zeigt sich auch darin, dass sie ihr Debutalbum vollständig in Eigenregie aufgenommen und produziert haben.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.parka-online.de



A kew's tag

NEUES ALBUM & TOUR

11.05. - 29.06.2012



A kew's tag
"Double-Check When You Leave"
VÖ: 11.05.2012
(kew´s records / finetunes)

Es ist ein Album, das die Innovation großschreibt, ohne in experimentelle Sphären abzudriften. Dominiert vom Sound der Akustikgitarre, lässt das Debutalbum von A kew's tag (VÖ: 11.05.2012) jedoch zu keiner Zeit Zweifel aufkommen, dass es dem Rockgenre zuzuordnen ist. "Double-check when you leave" heißt es, und musikalisch setzt es neue Maßstäbe in den Weiten des Acoustic Rock:

Das Epische ohne Überlänge, das Progressive ohne Verzicht auf Radiotauglichkeit, die programmatische Todesthematik ohne Metalkontext - dafür stehen die 11 Kompositionen.

"A kew's tag" gibt es seit Januar 2011, und bereits drei Monate nach der Gründung wird das Debutalbum im Horus Sound Studio Hannover aufgenommen. Es ist die unverwechselbare Musik, die aus den vier Musikstudenten ans Tageslicht drängt und sich sowohl durch das Album als auch live ordentlich Gehör verschaffen wird.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.akewstag.com



Januar 2012

SERENGETI FESTIVAL

20. - 22.07. Schloss Holte-Stukenbrock (am Safaripark)




3 TAGE + 2 BÜHNEN + knapp 50 Live-Acts

Jetzt kracht es aber richtig! Wer hätte das gedacht? Im 7. Jahr und nach dem Wechsel auf das neue traumhaft schöne Gelände inkl. eigenem Zeltplatz am Safaripark Schloss Holte-Stukenbrock, geht es nun in die nächste Runde mit einem fetten Programm und 3 Tage Vollgas-Party!

Folgende 14 Bands sind schon bestätigt, und Ihr könnt leicht zusammen rechnen, dass noch einige Kracher folgen werden. Keine Sorge, auch für die lautere & härtere Fraktion wird's noch genug geben - bei fast 50 Bands!

GENTLEMAN, H-BLOCKX, KRAFTKLUB, JENNIFER ROSTOCK, ZSK, EMIL BULLS, MONSTERS OF LIEDERMACHING, ONKEL BERNI, WASSBASS, DAS PACK, TURBO AC's, BENZIN, IGNITE, HEAVEN SHALL BURN.

Ab sofort gibt es das Kombiticket für nur 69,90 € inkl. Zeltplatzticket (zzgl.Geb.).

Zum Pressebereich



MASALA FESTIVAL

04. - 15.07. Hannover



Neue MASALA Homepage & Startschuss für 2012

Mit einer völlig neuen Homepage beginnen die Vorbereitungen zum MASALA Festival 2012! In den kommenden Monaten bis zum 18. Festival (4. bis 15. Juli 2012) wollen wir Euch regelmäßig auf den neuesten Stand bringen und nach und nach das Programm vorstellen.

Wie jedes Jahr hat das MASALA-Programmteam das letzte Oktober-Wochenende auf der WOMEX (World Music Expo) - letztes Jahr letztmalig in Kopenhagen - verbracht und sich über die neuen Highlights auf dem Weltmusik-Markt informiert. Freuen konnten wir uns gleichzeitig über die Nominierung von Mohammad Reza Mortazavi, dessen Tour wir betreuen, für ein Showcase auf der WOMEX. Der iranische Ausnahmeperkussionist begeisterte beim Abschlusskonzert des Festivals 2011 im Pavillon das Publikum.

Zum Pressebereich



LEDFOOT

NEUE TOUR

04.02. - 23.02.2012

Ledfoot "What you hear is what you get... honest."

What they say:
"The man left goosebumps"
"Sex on the guitar"
"Mentor to the Blues"
"Performance that looked like a piece of Art"




Ledfoot ist ein Meister auf der 12-saitigen akustischen Gitarre, einer der wenigen Musiker, der es schafft nur durch Gesang und Gitarre eine Atmosphare zu schaffen, die einen in den Bann zieht und die Songs in den Vordergrund schiebt. Ledfoot bezeichnet sich selbst als Master of Gothic Blues, eine Musikform, die er selbst kreiert hat, deren Wurzeln im amerikanischen Blues bzw. Bluesrock liegen und die Elemente der Gothic Musik, insbesondere in den Lyriken aufgreift, melancholisch düster, aber durchaus lebensbejahend.

LEDFOOT hat bereits ein neues Album für 2012 angekündigt.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.ledfoot-gothicblues.com



NOISEAUX

NEUE TOUR

29.02. - 11.03.2012

NOISEAUX begleitet die 24-7 Spyz auf ihrer Strength in Numbers 20th Anniversary Tour!
Es geht in die Niederlande, nach Deutschland, Frankreich, England und die Schweiz.



NOISEAUX
"Out Now"
VÖ: 25.09.2009
(ASR/Soulfood)

NOISEAUX ist die Band der deutsch-französischen Künstlerin, Autorin und Aktivistin Noah Sow. NOISEAUX wird französisch ausgesprochen und heißt übersetzt auf englisch nicht unzutreffend "mixed nuts". NOISEAUX ist ein Musikerkollektiv und spielt und veröffentlicht seit 2008.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.myspace.com/noiseaux



CHRISTINA LUX

NEUES ALBUM & TOUR

06.01. - 29.03.2012



CHRISTINA LUX
"Playground"
VÖ: 27.01.2012
(Prudence/Rough Trade)

Seit Anfang der Neunziger Jahre ist Christina Lux als Solokünstlerin unterwegs und berauscht und beseelt Konzertpublikum, wie auch die Presse. Christina Lux lässt sich noch immer in keine Schublade packen und das ist gut so. Wäre doch zu schade, wenn die Vielfarbigkeit und die wunderbare Kraft und Beweglichkeit ihrer Stimme sich in irgendeinem "Popmainstreamkleid" verheddern würden. www.christinalux.de

Hier geht's zu den Tourdaten

www.myspace.com/christinalux

2011

September 2011

GOLDKINT

NEUES ALBUM & TOUR



GOLDKINT
"Kopfkino"
VÖ: 25.11.2011
(ArtistStationRecords/Soulfood)

"Kraftwerk in der Sesamstraße" - GOLDKINT ist ein deutsches Elektropop-Duo bestehend aus Sängerin Jana und dem Soundtüftler und Beatbastler Lübke, das 2010 in Hannover gegründet wurde. Der musikalische Stil von GOLDKINT ist in erster Linie geprägt von den deutschen Synth-Pop-Bands der späten 70er bis frühen 80er Jahre, wie Trio, Kraftwerk und Frl. Menke. Die rohe Kraft der Stadt pumpt in den Beats von GOLDKINT - angstfrei und verspielt, wie auch immer geartet. Mit der klar-verträumten Stimme von Jana und den wunderbaren, unterkühlten Beats von Lübke ist der Sound irgendwas zwischen gezielter Distanzierung und ausgelassener Tanzbarkeit.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.myspace.com/goldkint



MOHAMMAD REZA MORTAZAVI

NEUES ALBUM & TOUR



MOHAMMAD REZA MORTAZAVI
"Geradeaus"
VÖ: 11.11.2011
(Flowfish/Broken Silence)

Der in Berlin lebende iranische Trommelvirtuose Mohammad Reza Mortazavi präsentiert mit dem Soloalbum GERADEAUS ein virtuoses Geflecht aus tanzbaren Rhythmen, schnellen Beats und tranceartigen Melodien.

Sein letztes Album GREEN HANDS stand noch unter dem Einfluss der gesellschaftspolitischen Ereignisse im Iran 2009, in GERADEAUS folgt er radikal seinem ureigenen musikalischen Weg. Die Kompositionen gehen weit über das hinaus, was man von einem Percussion-Album erwarten würde. Melodien und Polyphonien verweben sich mit geradezu endlosen Rhythmusvariationen zu hypnotisierenden Klangwelten. Mal ganz leise, langsam, sanft und verhalten, dann wieder so schnell und variantenreich, dass die enorme musikalische Spannbreite verblüfft.

GERADEAUS nimmt den Hörer ein Stück mit auf den musikalischen Weg dieses Ausnahmekünstlers, der davon geprägt ist, sich von den eigenen und musikalischen Zwängen zu befreien. Mohammad Reza Mortazavi erschafft im Solospiel Klänge orchestralen Ausmaßes, ohne jegliche technischen Hilfsmittel, einzig mit seinen zwei Händen und den traditionellen persischen Handtrommeln Daf und Tombak. Es ist ein pures und intensives musikalisches Erleben mit einer klaren Richtung: immer GERADEAUS. Live ist Mohammad Reza Mortazavi auf seiner GERADEAUS Europa-Releasetour mit knapp 30 Konzerten von November 2011 bis Februar 2012 zu erleben.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.moremo.de / www.myspace.com/mrmortazavi



MR. IRISH BASTARD

NEUES ALBUM & TOUR



MR. IRISH BASTARD
"Never Mind The Bastards - Here Is Mr. Irish Bollocks"
VÖ: 23.09.2011
(Reedo Records/Rough Trade)

MR. IRISH BASTARD wurde 2006 von Sänger Mr. Irish Bastard Himself, Bassist Boeuf Strongenuff, Banjo-Spieler Gran E. Smith und Tin Whistle-Spielerin Lady Lily gegründet. Mit nur einem aufgenommen Song "Stupid Bastards" wurde die Band eingeladen, die Folk-Rock Helden The Levellers auf ihrer Europa-Tour zu supporten.

Nach Ihrem fulminanten dritten Album "A Fistful of Dirt" treten die Münsteraner Folk-Punks jetzt mit einer neuen Scheibe an. Nomen est Omen: "NEVER MIND THE BASTARDS - HERE IS MR. IRISH BOLLOCKS". Was als launige Idee auf einer längeren Fahrt im Tourbus anfing sollte die aufwändigste Produktion der Band werden. Aufgenommen in vier verschiedenen Studios über einen Zeitraum von 8 Monaten.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.mririshbastard.com / www.myspace.com/mririshbastard



Juli 2011

LIEDFETT

NEUES ALBUM & TOUR



LIEDFETT
"Kochbuch"
VÖ: 16.09.2011
(Plattenmonster/Broken Silence)

LIEDFETT - Das kommt bei mir aufs Brot
Daniel Michel, Lucas Uecker und Philipp Pöhner sind die abgedreht-sympathische Liedermacher Combo aus Hamburg, die es sich zur Aufgabe gemacht hat ihre Zuhörer mit humorvollen Texten und akustischer Musik zu unterhalten. Bei zahlreichen Auftritten in Hamburg und einer ersten deutschlandweiten Tour zeigten die Jungs wie sie ohne großen Schnickschnack ordentlich Gas geben, sei es auf Konzerten oder auch mal in Fußgängerzonen. Daniels bestechend klarer Gesang im Zusammenspiel mit sehr speziellen Tröten - und Tasteninstrumentsounds wird begleitet von Lucas' markantem Gitarrenspiel und Philipps preschender Cajón. Lucas' brummiger Unterton und Philipps durchdringendes Geschrei setzen dem Ganzen die Krone der Selbstironie auf.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.myspace.com/liedfett



DIE HÜTTE ROCKT

26. & 27.08. Georgsmarienhütte (bei Osnabrück)



Line Up:
H-Blockx, Livingston, Torfrock, Monsters Of Liedermaching, Boppin'B, Royal Republic, Die Angefahrenen Schulkinder, The Skatoons, Das Pack, Templeton Pek, Wohnraumhelden, Sudden Death, Speed Bump, Xaja, Grenzwert, Gunstinger, Nezzer

Wie alles begann.... Ein steiniger Weg
Am 11. August 2006 wurde der Verein "Die Hütte rockt e.V." von Marius und Jan Kleinheider ins Leben gerufen. Als eingetragener, gemeinnütziger Verein steht die Förderung der Kultur durch Unterstützung verschiedenster Musikprojekte in und um Georgsmarienhütte im Vordergrund. Das Hauptziel des Vereins ist dabei, einmal im Jahr ein Rockfestival in Georgsmarienhütte durchzuführen. Außerdem hat es sich der Verein zum Auftrag gemacht, Veranstaltungen in kleinerem Rahmen zu organisieren bzw. zu unterstützen, bei denen es um die Förderung von regionalen Bands oder Musikern geht. Zum Beispiel das "Rock gegen Rechts" Konzert 2009 oder der Rock49 - Bandwettbewerb (www.rock49.de) 2010.

Um diese Projekte umzusetzen ist der Verein natürlich auf seine Vereinsmitglieder und freiwillige Helfer angewiesen. Mittlerweile sind dies ca. 50 feste Mitglieder, sowie bis zu 150 Freiwillige, ohne die eine Durchführung des Festivals undenkbar wäre. Auch andere Freizeitaktivitäten zeichnen das Vereinsleben aus. So machte der Verein bereits 2007 von sich reden, als er in der RTL-Sommer-Show "Entern oder Kentern" gegen zwei weitere Mannschaften antrat.
Der Verein trifft sich regelmäßig jeden Mittwoch, um das Festival und andere Projekte zu planen. Hier wird Alles besprochen und jedes Vereinsmitglied kann seine Ideen und Vorschläge mit einbringen. Natürlich sind neue Mitglieder und Interessierte hier immer herzlich willkommen. Der Jahresbeitrag des Vereins liegt bei günstigen 20 Euro, welche selbstverständlich in die Finanzierung der verschiedenen Projekte fließen.

weitere Infos



SERENGETI FESTIVAL

22. & 23.07. Schloss Holte-Stukenbrock (am Safaripark)



Line Up:
Bullet For My Valentine, In Extremo, Bad Religion, Wizo, Pennywise, K.I.Z., House Of Pain, Agnostic Front, Caliban, Letzte Instanz, Mad Sin, Skinred, Boy Hits Car, Rotfront, The Creepshow, War From A Harlots Mouth, Adept, Pascow, Kraftclub, Your Demise

An einem der ehemals weißen Flecken der Festivallandkarte, in der Savanne Ostwestfalens, ist in den vergangenen fünf Jahren ein besonderes Reservat für Freunde der Freiluft-Rockmusik entstanden. Unter geschmackssicherer und behutsamer Pflege von Wildhütern der VIBRA Agency ist das SERENGETI Festival in Schloss Holte-Stukenbrock prächtig gediehen. Für Festivalfans weit über die Region hinaus, teils aus dem Ausland, ist das SERENGETI Festival inzwischen fester Bestandteil ihrer jährlichen Konzertsafari. Neben dem besonderen SERENGETI Flair, dem auch Unwetter in Orkanstärke nichts anhaben konnten, waren es besonders die kapitalen Prachtexemplare von Künstlern, die Jahr für Jahr tausende Festivalbesucher begeistern konnten.

2006: H-BLOCKX und DOG EAT DOG; 2007: LIFE OF AGONY, H- BLOCKX, JULI und THE BOSS HOSS; 2008: M.I.A., REVOLVERHELD und DIE HAPPY; 2009: SOULFLY, H-BLOCKX, BLOODHOUND GANG und DOWN; 2010: FLOGGING MOLLY, PAPA ROACH, PARADISE LOST und SUBWAY TO SALLY. Und viele, viele mehr (HELMET, VALIENT THORR, BLACK STONE CHERRY, VOLBEAT, ...).

Das SERENGETI Festival 2011 macht nun den nächsten Schritt. Hin zu einem neuen Festivalgelände. Zu noch mehr Einzigartigkeit und noch mehr Erlebnisangeboten für seine Besucher. Das neue, größere Gelände liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Safari-Park Stukenbrock mit seinen wilden Tieren wie den berühmten weißen Tigern. Mit Achterbahn-Action und Shows. Und vergünstigtem Eintritt für Festivalbesucher! Für noch mehr SERENGETI Feeling.

Dazu bietet das SERENGETI Festival 2011 erstmals einen eigenen Campingplatz direkt am Festivalgelände. Und natürlich bietet auch das SERENGETI Festival 2011 wieder eine prächtige Auswahl internationaler Bands. Unter anderem sind mit dabei: BULLET FOR MY VALENTINE, BAD RELIGION, WIZO und IN EXTREMO. Weitere Bestätigungen finden sich, wie auch Informationen zum Camping und allen Neuigkeiten rund um das SERENGETI Festival immer aktuell auf www.serengeti- festival.de. In Vorfreude auf das SERENGETI Festival 2011 sagen wir es in den Worten von Dr. Bernhard Grzimek: "Unser Ziel ist eine Landschaft, die wir lieben & die Serengeti."

weitere Infos



DOC HOLLIDAY

NEUES ALBUM & TOUR



DOC HOLLIDAY
"From the vault"
VÖ: 24.06.2011
(Phoenix Records/Soulfood)

Doc Holliday - beste Band der zweiten Southern Rock Generation
Unter Kennern gilt Doc Holliday als die zweifellos beste Band der zweiten Southern Rock Generation. Der Fünfer um den charismatischen Sänger und Gitarristen Bruce Brookshire kommt aus Macon, Georgia (Heimat etwa der Allman Brothers oder Little Richard). Doc Holliday haben in nunmehr 30 Jahren 12 Alben eingespielt und weit über 1000 Konzerte gegeben und so über ein Vierteljahrhundert mit allen Höhen und Tiefen des Rockbusiness. Sie sind ihrem Sound und ihrer Message treu geblieben und sind in all den Jahren einfach nur reifer und besser geworden. Das aktuelle Line-up - Bruce Brookshire (git, voc), Eddie Stone (kb, voc), John Turner Samuleson (git, bg, voc), Daniel Bud Ford (bg), Danny Cadillac Lastinger (dr) - hat sich sich seit dem 1989er Meilenstein "Song for the Outlaw Live" nicht mehr verändert. Bis weit ins 21. Jahrhundert ist Doc Holliday damit die einzige Southern Rock Band, die ohne jeden Etikettenschwindel weitestgehend in Originalbesetzung aktiv ist. Oder, besser gesagt: Aktiv war, denn im Jahre 2011 endet die 30-jährige Karriere Doc Hollidays mit der Veröffentlichung des 13. und letzten Album "From the Vault" und einer 17 Stationen umfassenden Abschiedstournee durch Deutschland, Schweden, Frankreich, England, Finnland und Belgien. Das verspricht noch einmal zwei kurzweilige Stunden Southern Rock auf allerhöchstem Niveau, Gitarrenduelle, Country-Feel und unvergessene Rockhymnen inklusive. Die letzte Chance, diese Band live zu erleben (oder vielleicht auch erst kennen zu lernen) sollte sich kein Rockfan, egal ob alt oder jung, entgehen lassen - sie kommt definitiv nicht wieder!

Hier geht's zu den Tourdaten

www.dochollidayband.com / www.myspace.com/dochollidaynet

April 2011

MASALA FESTIVAL

18.05. & 29.05. Hannover



Eine feurig-scharfe Mischung aus traditioneller und zeitgenössischer Musik aller Kontinente präsentiert das MASALA Festival auch im 17. Jahr. Wir freuen uns auf ein besonderes Highlight aus Kuba, denn wenn heutzutage jemand von sich sagen kann, die Geschichte des legendären Ensembles Buena Vista Social Club mitgeschrieben zu haben, dann ist das Juan de Marcos. Niemand anderes als er hatte die Idee zu diesem Projekt & er holte Ruben Gonzalez ins Studio, stellte Ry Cooder den damals völlig unbekannten Ibrahim Ferrer vor, holte Compay Segundo aus der Versenkung und verhalf Omara Portuondo zu einem späten Comeback. Wir freuen uns auf das einzige Konzert in Deutschland am 21. Mai mit seinen Afro-Cuban All Stars.

Und das erwartet Sie außerdem: Die Sängerin Dobet Gnahoré von der Elfenbeinküste eröffnet mit außergewöhnlicher Stimme und Bühnenpräsenz das MASALA Festival am 18. Mai im Pavillon.
Bereits am nächsten Tag geht das Festival auf Reisen in die Region, zunächst mit dem A-cappella-Quintett Black Voices aus U.K. in die St. Martinskirche Bennigsen, wo die Sängerinnen am Nachmittag einen Gesangsworkshop anbieten werden. Nach einem Jahr Pause wird MASALA am 22. Mai wieder auf dem Gut Adolphshof in Hämelerwald zu Gast sein, mit einer explosiven Latin-Balkan-Reggae-Mischung der Band Faela. Das Bühnenprogramm geht in diesem Jahr bereits um 17 Uhr los mit der creole-Gewinnerband Evelyn Kryger und einer Mischung aus Balkan-Disco-Polka-Hopsza!
Leicht wie die Flügel eines Schmetterlings dagegen ist die Musik von Fjarill, einem Duo aus Südafrika und Schweden, im Schloss Landestrost Neustadt am 24. Mai.
Mit dem Kooperationsprojekt "Niedersachsen im Dialog" bringt das renommierte finnische Duo Lepistö (Akkordeon) und Lethi (Kontrabass) gemeinsam mit der niedersächsisch-finnischen Band Saimaa den finnischen Tango auf die Bühne im Isernhagenhof. Am 25. Mai. Etran Finatawa schaffen aus den Traditionen zweier unterschiedlicher Sahel-Völker, der Wodaabe und den Tuareg, eine einzigartige Mischung aus Nomadenblues und hypnotischen Rhythmen im Center for World Music Hildesheim am 26. Mai.
Carmen Souza von den Kapverdischen Inseln wird am 23. Mai im Schauspielhaus in perfekter Weise die Eleganz und Raffinesse afrikanischer und kapverdianischer Rhythmen mit zeitgenössischem Jazz und Afro-Latin Sound verbinden.
Vertreten sind auch wieder die Länder der Kulturhauptstädte Europas 2012, Maridor in Slowenien und Guimaraes in Portugal. Aus Slowenien kommt am 20.5. Magnifico, Balkan-Pop-Star und Provokateur, zusammen mit Kiril aus Mazedonien in den Pavillon.

Am letzten Wochenende werden Hazmad Modine aus den USA und die Gangbé Brass Band aus Benin nach ihren Einzelkonzerten mit 16 Musikern gemeinsam auf der Bühne stehen. Wir erwarten eine meisterhaft gespielte Mischung aus unterschiedlichen Genres wie Afro-Pop, afrokubanischer Funk, Blues & Soul, Calypso & Ska mit osteuropäischen Elementen am 27.5.
Am 28.5. kommt der Sänger, Gitarrist, Komponist und Arrangeur Diego Guerrero aus Madrid, er zählt mittlerweile zu einem der bedeutendsten Künstler Spaniens und schafft mit seinem ausgezeichneten Ensemble eine Mischung aus Flamenco, Tango, Latin & Jazz.
Anschließend wird Portugal präsentiert in einem neuen federleichten Soundgewand von der jungen Band OqueStrada ebenfalls im Pavillon und mit den zweiten creole-Gewinnern Aavaan (mystische persische Melodien aus Hannover) und dem Ausnahmeperkussionisten Mohammad Reza Mortazavi aus dem Iran beschließen wir das diesjährige MASALA Festival.

www.masala-festival.de



THE VAGRANTS

NEUES ALBUM & TOUR



THE VAGRANTS
"Stand Up"
VÖ: 01.04.2011
(DirtyEarthRecords)

In Deutschland nur auf den Konzerten und online zu haben!

The Vagrants sind immer "on the road" und ihre Reisen sind immer voller Spaß mit großartiger Musik und elektrisierender Luft, die man in ihrer Musik spüren kann. Das Leben auf der Strasse gab der Band ihren Namen , das ihrer Musik diese Vielfältigkeit , das Raue, das Kantige aber auch die süssen Töne verleiht. The Vagrants ziehen seit Jahren von Gig zu Gig und haben schon auf über über 400 Konzerten gespielt.

The Vagrants Musik ist Rock vom Feinsten und ist zu Vergleichen mit ACDC, Pink, Ben Harper, Evanescence, Black Crows, Janis Joplin. Die Band hat kürzlich nach einer glühenden Show bei der Popkomm 2008 in Berlin einen weltweiten Vertrag mit Warner Chappel unterschrieben.

The Vagrants Frontfrau Renate Ludwig überraschte die Zuhörer mit ihrer intensiven Bühnenpräsents und ihrer draufgängerischen Stimme auf hunderten Festivals, bei internationalen Geldgebern sowie in weltklasse Clubs und Veranstaltungsorten in Australien, USA, Deutschland, Holland, Dänemark, Schweiz und in Tschechien.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.thevagrants.com / www.myspace.com/vagrantsmusic

Februar 2011

WOHNRAUMHELDEN

NEUES ALBUM & TOUR



WOHNRAUMHELDEN
"Rock'n'Roll Puppentheater"
VÖ: 20.05.2011
(LaLaLand/Indigo)

Die Wohnraumhelden sind unterwegs. Immer wieder, immer öfter, immer mehr. Seit vier unglaublichen Jahren glauben sie an eine bessere Welt, kämpfen für eine bessere Welt und veranstalten im Namen der Göttin der Musik popkonzertive Wellnesskurse. Sie singen von Liebe, Arbeit und dem besseren Verständnis für ihr eigenes Geschlecht. Ja, man kann sagen, die Wohnraumhelden sind durch und durch Männer des guten Geschmacks, der auch hin und wieder mal schlecht sein darf, denn die Wohnraumhelden machen nicht nur alles, was ihnen Spaß macht, sie dürfen es auch.

C-Punkt Stein Schneider, die Stimme der Vernunft (in seinem anderen Leben der rothaarigste Gitarrist von "Fury In The Slaughterhouse") und B-Mann Mayor, der Vulkan der Romantik setzen sich damit gern zwischen alle Stühle und manchmal wachsen dort eben Nesseln. Um aber an dieser Stelle gleich für die Unwissenden dem Verdacht, die Wohnraumhelden seien eine Comedyband, vorzubeugen: Ihre Musik ist alles andere als Nebensache, denn beinahe jeder Song ist ein Ohrwurm, der immer eingängig und unverwechselbar bleibt. Rock, Rock, Rock in Wohnzimmermanier.

Die Wohnraumhelden zelebrieren Sofapop mit ganz großer Geste; vorgetragen auf Stromgitarre, kleinem Japaner (Herrn Akai Yamaha) und "Kinderschlagzeuger". Ihre Bühne wird zum Wohnzimmer umdekoriert, in dem, vor einer wunderschönen Tapetenwand, sogar ein fast echter Kamin seinen Platz findet. Etliche Konzerte (ca. 250) u.a. mit Referent "Fred Timm" (Monsters of Liedermaching), "nicht ohne meine Schwester" (Köln) und dem unglaublichen "porno pony" (Flensburg) ist es her, dass die Wohnraumhelden sich und die Welt neu erfanden. Sie gehen jedes Jahr mehrfach auf große Konzertreise und sind sich nicht zu schade auch mal in Stadien aufzutreten, was ihre Faninnengemeinde wachsen und gedeihen lässt.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.wohnraumhelden.com



HORE

NEUES ALBUM



H.O.R.E.
"Distortion"
VÖ: 29.04.2011
(ArtistStation/Soulfood)

Es muss der Sommer 2005 gewesen sein, als sich die Jungs von HORE, zusammen auf dem Weg zum Stoner-Rock-Strand machten. Draußen gefühlte 40 Grad im Schatten, die Fenster weit runter gekurbelt, und mit einem Haufen schräger Einfälle im Kofferraum. An Bord waren die üblichen Verdächtigen eines psychedelischen 90er Sommers: Southern-, Progressive-, Alternative- oder auch einfach nur Punk.

Aus diesem Gemisch formen sich schwere Bassläufe, die stilistisch sauber von messerscharfen Gitarrenriffs durchkreuzt werden, garniert von einer wunderbar treibenden Rhythmusabteilung, die den Zuhörer in einen dichten Soundteppich einhüllen. Dabei scheut sich der geistreiche harmonische Lead-Gesang nicht sozialkritische Themen, Liebe oder auch Drogen anzupacken

Hier geht's zu den Tourdaten

www.hore-rock.de



PHRASENMÄHER

NEUES ALBUM & TOUR



PHRASENMÄHER
"Sehr verstörte Damen & Herren"
VÖ: 01.04.2011
(Flowfish.records/Broken Silence)

"Sehr verstörte Damen und Herren" rockt, poppt und explodiert gutgelaunt mit jedem Track. Stilsicher und in jedem Musikgenre zu Hause präsentiert uns Phrasenmäher einen innovativen Sound jenseits der ausgetreten Musikpfade. Kombiniert mit Texten voller Poesie und Jähzorn. Spitzfindig wird das Leben unter die Lupe genommen, Klischees weder textlich noch musikalisch bedient, sondern pointiert für die eigenen Zwecke benutzt. Kompletiert wird das Album durch eine Live-DVD. Was auf CD mit komplexem Arrangement besticht, zeigt sich live vor allem spontan und authentisch. Energiegeladen und in direkter Kommunikation mit dem Publikum, a-capella, instrumental, mit Elektro-Sounds und Ukulele ist jede Show ein Original.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.hochklappdings.de



MONSTERS OF LIEDERMACHING

NEUES ALBUM & TOUR



MONSTERS OF LIEDERMACHING
"Haie Im Flipperpelz"
VÖ: 18.03.2011
(Nothing To Loose Records/Soulfood)

Im inzwischen achten Jahr bereisen die Monsters of Liedermaching voller Elan und Energie den deutschsprachigen Raum. Ihr Ziel seit jeher: Allerorten Euphorie durch kompetenten Unplugged-Style.
Sechs autarke Songschreiber auf der Bühne im Halbkreis: Burger, Fred Timm, Pensen, Tottovic Kalkül, Labörnski und Rüdi Bierhorst sorgen mit Lust, Laune und offenem Horizont für entfesselte Konzerte. Fünf Holzgitarren und zahllose Kleininstrumente verwandeln kulturelle Melting Pots in berauschende Rocknächte, die gerne mal die Bühnengrenzen sprengen.
Zum zuhören und mitsingen genauso geeignet wie zum Schwelgen wie Sitzpogen, haben sich die Monsters inzwischen viele tolle Clubs, etliche exquisite Festivals und einen sehr guten Ruf als glorreiches Live-Event erspielt. Die Zahl ihrer HörerInnen wächst ebenso wie die Größe ihrer Spielorte.
Wie vielfältig die Themen ihrer Lieder sind, bewiesen bereits ihre drei Live-Alben "6 Richtige" (Doppelalbum von 2004), "Männer wie uns" (Doppelalbum plus DVD von 2006) und "Sitzpogo" (Album von 2008). Wer auch mehr über die Konzerte erfahren wollte, war mit ihrer Konzert-DVD "Das Auge hört mit" von 2009 bestens beraten.
Doch die Erzählung geht weiter.
Just jetzt veröffentlichen die Monsters of Liedermaching ihre vierte CD "Haie im Flipperpelz".
Natürlich wieder ein Live-Album - versteht sich von selbst - denn das ist die Atmosphäre, in der ihre Lieder erblühen. Und derer gibt es viele Neue, zahlreiche Preziosen funkelnder Klangart, die sie während ihrer schillernden Novembertour 2010 mitgeschnitten haben. Aufnahmsweise eben.
Ob atomfreie Kraftwerke oder geschenkte Gäule, verlorene Liebe wie vergessene Auflaufformen, Vampirfreundinnen oder geknackte Jackpots: Bestgestimmt singen sich die Monsters aus der Kehle, was ihre Hirne in Reimform gebracht haben. Einen inhaltlichen roten Faden gibt es nicht, selbstauferlegte Tabus braucht man nicht. So mag es wenig verwundern, daß ernste balladeske Töne genauso ihr Repertoire bereichern wie glossige Punkrocknummern. Denn, um es noch einmal aufzugreifen: Bereicherung ist gut.
Anläßlich besagter Veröffentlichung begeben sich die sechs Herren nun auch selbstverfreilich erneut auf große Kaffeefahrt, um interessierte Menschen in ausgewählten Etablissements zu versammeln. Dort gedenken sie, gemeinsam Festabende zu zelebrieren, die auch dem letzten Zweifler ein glückliches Lächeln ins Gesicht zaubern könnten. Jedenfalls, wenn er seine Zweifel mal für ein paar Stunden abschalten würde. Zu wünschen wäre es ihm und uns.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.monstersofliedermaching.de

2010

Dezember 2010

SON KAPITAL

NEUES ALBUM



SON KAPITAL
"Son Kapital"
VÖ: 04.03.2011
(Flowfish.records/Broken Silence)

Son Kapital sind aufgetaucht aus den Straßen und den Clubs von Berlin. Über Jahre hinweg haben Boris Arndt, Jan Hoppenstedt, Johannes Birlinger und Nikolai Westphal musikalisch die Fühler und die Ohren in alle Ecken der Welt ausgestreckt. Mit der Band Marycones nahmen sie zwei Studioalben auf, lieferten Beiträge für Sampler und Filme; sie tränkten in unzähligen Konzerten die Bühnen Europas mit ihrem Schweiß und kollaborierten mit den verschiedensten Musikern. Nun legen sie mit der ersten, selbst betitelten CD ihres neuen Projekts, Son Kapital, das Ergebnis einer langen, intensiven Produktionsphase vor.

Die Texte von Son Kapital erzählen auf Deutsch und Französisch vom Leben, von der Wut und der Liebe & emotional, engagiert und gelegentlich skurril. Ihre Geschichten und ihre leidenschaftliche show, bringen sie im Frühjahr 2011 auf Tour (Tourzeitraum März & April und Sommer 2011). Son Kapital stehen jederzeit für Phoner oder vor Ort für Interviews zur Verfügung.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.sonkapital.de

ELEPHANT PARTY

NEUES ALBUM



ELEPHANT PARTY
"Im Porzellanladen"
VÖ: 18.03.2011
(Plattenmonster/Broken Silence)

Elephant Party & das heißt auch beim zweiten Album immer noch:
"Scheißegal! Hauptsache, es groovt!", obwohl man beim Hören der zehn brandneuen Titel so gar nicht den Eindruck hat, es sei den Jungs scheißegal, was sie da tun. Nein, ganz im Gegenteil: Die Arrangements sind erstaunlich ausgetüftelt und der Sound lässt auf einen professionellen musikalischen Background schließen.

www.elephantparty.de



November 2010

DIE FREMDEN


DIE FREMDEN
Berlin, Supamolly
14.01.2011

Vor langer Zeit in die Wüste von Gitarrenmusik der Republik aufgebrochen, marschierten DIE FREMDEN in den wenigen vorhandenen Fußstapfen von CAN bis EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN. 1993 hiess es bestürzt in der Pop-Postille Bravo: "Härtere Töne gibt es derzeit nirgendwo zu hören". Von Musik-Begeisterten hoch gelobt gingen sie immer weiter, über jede Grenze und verschollen dann im Sturm.

Nach Jahren hieß es dann auf den Seiten des mittlerweile angebrochen Digitalen Zeitalters:

"Kennengelernt habe ich die FREMDEN so ca. 1995 live in Berlin..Zwar sind meine Erinnerungen verschwommen, dennoch wird dieses Konzert mir auf ewig im Gedächtnis bleiben - unglaubliche Energie."

Ihr Debut-Album tauchte unter den besten deutschsprachigen Alben des Rolling Stone Forums auf. Dann waren Gerüchte im Umlauf. Und tatsächlich - am 14. Januar des Jahres 2011 kehren DIE FREMDEN nun zurück auf die Bühnen von Metropolis: Tot oder lebendig.

Myspace



Oktober 2010

APOPTYGMA BERZERK

neuer release:



"Imagine There's No Lennon"
22.10.2010
(Hard:Drive/Soulfood)
DVD/CD

Apoptygma Berzerk veröffentlichen auf ihrem eigenem Label HARD:DRIVE via Soulfood Distribution am 22.10.2010 die Live DVD/CD "Imagine There's No Lennon", einen Mitschnitt der vergangen Tour, die die Band durch Europa, die USA und Südamerika führte. Darauf sind neben "Shine On" weitere Highlights der Band-Karriere enthalten. Zuvor touren Apoptygma Berzerk im September erneut durch neun Städte auf dem amerikanischen Kontinent. Markus Hartmann, GF/Inhaber Green Entertainment Gmbh: "Apoptygma Berzerk sind quasi seit zwei Jahren, seit Veröffentlichung des letzten Albums "Rocket Science" auf Tournee, die DVD ist ein aufwändiges Paket für die Fans...".

Vom 12.11.2010 bis 5.02.2011 ist Apoptygma Berzerk mit Unheilig auf Tour

Tourdaten



September 2010

PHRASENMÄHER



Mit ihrer neuen Single "Online (hab' ich ein Haus)" trifft die Band nicht nur den Puls der Zeit, sondern auch ins Herz eines Alltagsphänomens: das Web 2.0. Die entspannte Popballade mit dem unwiderstehlichen Hook: "Online hab' ich ein Haus. Laut Partnerbörse seh' ich gut aus. Online hat man mich gern, ich bewerte mich selber mit Ster'n." entbehrt dabei nicht der notwendigen Portion Selbstironie. Im dazugehörigen Videoclip zeigt die Band, was in ihrem "echten" Leben stattgefunden hat: als Parkwächter flüchten sie aus ihrem tristen Arbeitsleben in eine Online-Welt, immer auf der Hut vor Aufsehern und Porschefahrern. Letzterer gespielt vom neuen Phrasenmäher-Manager Andreas "Bär" Läsker, der auch für die Karriere der Fantastsichen Vier verantwortlich zeichnet.

Hier geht's zum Video



August 2010

FLER



Der "Badboy" FLER geht im September auf große Deutschland/Schweiz Tour.
Der Ex-Aggro Berliner hat neben seinem neuen Hitalbum (Platz 4) "Flersguterjunge" auch tatkräftige Unterstützung von Reason, Dj D-Tale und Atakan auf der Bühne. Seitdem er wieder mit seinem alten Homie Bushido zusammmenarbeitet geht es aufwärts mit Fler, der in vielen Städten noch zusätzliche Special Guests am Start haben wird! Seid dabei!

Tourdaten



Juli 2010

PARKLICHTER OPEN AIR





Jan Delay & Disko No.1, H-Blockx, Livinston

Mitreißende Live-Acts, ein beschwingtes Festival der Kulturen und viel Spaß für die ganze Familie. Feiern Sie mit vom 06. bis 08. August 2010.
Start frei für die Parklichter 2010. An drei Tagen bietet Bad Oeynhausen ein Programm zum Hören, Sehen, Staunen und zum Mitmachen, das seinesgleichen sucht. Mit international gefeierten Künstlern und faszinierenden Shows.



mehr Infos zum Parklichter Open Air



MONSTERS OF LIEDERMACHING


Albumaufnahmetour im November!

Es ist wieder soweit: Das monströse Sextett "Monsters of Liedermaching" aka. Burger, Börnski, Fred Timm, Rüdiger Bierhorst, Pensen & Tottovic Kalkül starten im November ihre neue Clubtour. Das Gute daran? Es wird lang, laut und lustig wie stets. Das Besondere daran? Alle Konzerte werden aufgenommen, um daraus eine wunderschönes neues Album zu basteln. Es ist wieder soweit: Das monströse Sextett "Monsters of Liedermaching" aka. Burger, Börnski, Fred Timm, Rüdiger Bierhorst, Pensen & Tottovic Kalkül starten ihm November ihre neue Clubtour. Das Gute daran? Es wird lang, laut und lustig wie stets. Das Besondere daran? Alle Konzerte werden aufgenommen, um daraus eine wunderschönes neues Album zu basteln.



BASSA


Seit drei Jahren ist die Band bassa deutschlandweit auf den unterschiedlichsten Bühnen zu Hause und begeistert ihr Publikum mit einer modernen Tangomusik, die von exotischen Rhythmen und Melodien begleitet wird. Die fünf Berliner überraschen durch eine für ihr junges Alter seltene Tiefe und Reife. Gleichzeitig schaffen sie es mit Humor und Lebensfreude ihrem Instrumentalspiel Leichtigkeit zu verleihen. Dabei nutzen sie die Ausdrucksstärke des Jazz und vereinen mit ihm ihre Leidenschaft für den Tango und ihre Neugier auf fremde Kulturen. Somit entsteht ein einzigartiger neuer Sound für Genießer, Abenteuerlustige und natürlich auch Tangobegeisterte.Seit drei Jahren ist die Band bassa deutschlandweit auf den unterschiedlichsten Bühnen zu Hause und begeistert ihr Publikum mit einer modernen Tangomusik, die von exotischen Rhythmen und Melodien begleitet wird. Die fünf Berliner überraschen durch eine für ihr junges Alter seltene Tiefe und Reife. Gleichzeitig schaffen sie es mit Humor und Lebensfreude ihrem Instrumentalspiel Leichtigkeit zu verleihen. Dabei nutzen sie die Ausdrucksstärke des Jazz und vereinen mit ihm ihre Leidenschaft für den Tango und ihre Neugier auf fremde Kulturen. Somit entsteht ein einzigartiger neuer Sound für Genießer, Abenteuerlustige und natürlich auch Tangobegeisterte.



Heroes and Zeros


neues Album:



"Simian Vices Modern Devices"
27.08.2010
(Redfield/Cargo)

Das norwegische Indie-Trio HEROES & ZEROS ist mit seinem zweiten Album "Simian Vices Modern Devices" zurück und fest entschlossen, seine Hörer zu fesseln. Während die meisten Künstler sich für den sicheren Weg entscheiden und Songs nach Baukastenprinzip basteln, haben HEROES & ZEROS den roten Faden in ihrer Musik gefunden, so dass sich die zehn herausragenden Tracks zu einem großen Meisterwerk verbinden. An den einzigartigen und melodiösen Qualitäten der Band wird immer noch bis hin zur Perfektion gefeilt, doch der Sound ist kraftvoller und düsterer als bei ihrem Debütalbum "Strange Constellations". Nicht zuletzt deswegen werden beim Hören Referenzen zu Bands wie Flaming Lips, Motorpsycho, Pavement, Sonic Youth oder Radiohead wach.



Juni 2010

One Love Festival

One Love Festival in Duisburg verschoben

Veranstalter kündigen neuen Termin und große Änderungen für das Festival an


Liebe Besucher, Künstler und Partner,
hiermit bestätigen wir die kurzfristige und notgedrungene Terminänderung des One Love Festivals und somit die Tatsache, dass an diesem Wochenende kein Festival in Duisburg stattfinden wird.

Die Gründe für die Verschiebung sind ärgerlich und doch sehr einfach nachzuvollziehen:

Vor kurzer Zeit wurde bekannt gegeben, dass weitere Genehmigungen benötigt werden, um ein Festival in der Größe im Landschaftspark zu präsentieren. Da uns diese Information nicht rechtzeitig mitgeteilt wurde und wir erst vor zwei Wochen erfolgreich das One Love Festival in Hannover durchgeführt haben, konnten wir in den wenigen Tagen den Genehmigungsprozess nicht beschleunigen.

Es war uns auch nicht möglich, einen Weg zu finden, das Festival am Samstag stattfinden zu lassen, ohne uns in ein zu großes Risiko zu stürzen und somit die Existenz des One Love Festivals zu gefährden.

Neuer Termin wird schnellstmöglich nach Absprache mit Künstlern und Labels bekannt gegeben

Zurzeit pendelt das Festival zwischen dem 28.08.2010 und dem 04.09.2010. Alle bereits erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber auch alternativ bei uns oder an den VVK-Stellen zurück gegeben werden.

Selbstverständlich ist es eine zeitaufwändige und große Herausforderung, ein Festival in dieser Größe zu verschieben. Unser Ziel ist es nicht nur, das Line-Up beizubehalten, sondern auch das Programm zu erweitern, um die Wartezeit effektiv zu nutzen und verantwortungsvoll zu demonstrieren, wie wichtig uns Duisburg als zweiter Standort für das One Love Festival ist.

Das One Love Festival wächst mit der Zeit: Line-Up Erweiterung & Side Events

Der Landschaftspark in Duisburg bietet einem jungen Festival wie uns eine große Plattform sich auszutoben. So ermöglicht uns die Wartezeit einige Wünsche in die Tat umzusetzen, die ursprünglich erst für das kommende Jahr geplant waren. Dazu zählt eine zweite Outdoor Stage, Campingmöglichkeiten, wie auch eine Warm-Up Party für alle, die früher anreisen.

Auf eine gemeinsame Zukunft

Wir wünschen uns, dass wir gemeinsam ein schönes Festival-Erlebnis teilen können und das nicht nur in diesem, sondern auch in den kommenden Jahren. Die Aufregung über die Verschiebung des Festivals sollte nur von kurzer Dauer sein, so wie auch bei uns innerhalb des Teams, denn die neuen Optionen, die sich dadurch ermöglichen, sprechen für eine große Zukunft und wir sind bereit, mit euch zu wachsen.

Wir bedanken uns bei allen Künstlern, Labels und Partnern, die uns in dieser Kraft zehrenden Zeit so tatkräftig zur Seite stehen und motivieren, wie auch bei unseren Besuchern, die all das am Leben erhalten - Ihr seid unsere erste Liebe!

One Love,
Das Festival-Team



April 2010

ROCK IM STADTPARK 2010

06. & 07.08. Magdeburg - Stadtpark



LINE UP: Madsen, Itchy Poopzkid, Bosse, Monstes Of Liedermaching, 5Bugs, Montreal ... weitere Band folgen

mehr Infos



ONE LOVE FESTIVAL CIRCUS 2010

29.05 HANNOVER | 12.06 DUISBURG



Das tourende Tagesfestival

Am 29.05.2010 findet das One Love Hip Hop Open Air Festival wie gewohnt in seiner Heimatstadt Hannover im Musiktheater BAD statt. Eine der interessantesten Locations Deutschlands bildet auch in diesem Jahr wieder die Umgebung in der die Festival Besucher zu ihren Lieblingsacts ausgelassen feiern können. Und das ganze auch noch in einem riesigen Schwimmbecken - also auf nach Hannover, macht das Becken voll!

Außerdem macht der Circus 2010 erstmalig Station im Ruhrgebiet. Am 12.06.2010 heißt es Manege frei im Landschaftspark Duisburg Nord! Das zentral gelegene ehemalige Zechengelände bietet alles was das Herz begehrt um den Circus Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Neben den Top-Acts der nationalen Hip Hop Szene werden wie immer auch internationale Größen auf die Bühne gebeten, zusätzlich wird das Funsport-Areal rund um die sogenannte Emscherhalle in das Festivalgelände integriert.

LINE UP: SIDO | ATZENMUSIK (FRAUENARZT & MANNY MARC) | OLLI BANJO | SPEZIALIZTZ (HARRIS & DEAN) | TAKTLOSS | KOLLEGAH & FAVORITE | DIE ORSONS | CASPER | MARTERIA | F.R. | TOO STRONG | AFROB | SNAGA & PILLATH | VEGA & OLSON ROUGH | CHEFKET | 257ERS | PIMPULSIV & DNP | HAMBURG CITY ALLSTARS | DENYO | NICO SUAVE & DJ SPARC | PAT CASH | DJ SLEEPWALKER | HANNOVER ALLSTARS FT. BIG TUNE | VOLUME UP …und viele mehr!

Bustour Special
Damit auch wirklich alle die Möglichkeit bekommen am Festival Circus teilzunehmen, werden in diesem Jahr exklusiv deutschlandweit Bustouren aus diversen Städten angeboten! Infos über Abfahrtsorte und Routen werden im Laufe der Zeit auf unserer Webseite Stück für Stück aufgefrischt.

Rahmenprogramm
An den einzelnen Standorten wird es ein ausgefeiltes Rahmenprogramm mit jeder Menge Fun und Activity Möglichkeiten geben. Natürlich wie in den Vorjahren unter anderem Live-Grafitti und Breakdance aber auch noch viele andere tolle Dinge. Im Rahmen des Festival Circus sind außerdem noch weitere Veranstaltungen im Vorfeld geplant. So unter anderem die Filmpremiere des Sleepwalker Films "Dicke Hose" am Vorabend des Festivals in Hannover, am 28.05.2010. Ihr könnt dabei sein und Eure Stars hautnah erleben.

mehr Infos

www.onelove-festival.com / www.myspace.com/onelovefestival



Monsters of Liedermaching

Die souveränen Sechs werden vital und voller Verve in den Reisebus steigen, um erlesene Clubs in Begegnungstätten mit Musik zu verwandeln und überteuerte Rastenbrötchen unterwegs zu genießen.

Im Rahmen ihrer Apriltour gibt es - neben alten und neuen Songperlen - auch ein ganz besonderes Schmankerl für alle Vinylfans unter Euch:

Ab dem 15.04. kann man auf den Konzerten die erste Monsters of Liedermaching-Vinylsingle: "Nur die Anderen können es besser Vol. 1" erwerben. Und zwar nur da!

Weder Online-Shops noch Plattenläden werden mit ihr aufwarten können. Die Single ist sehr liebevoll gemacht, bis zum Zerbersten mit Lied-Kuriosa gefüllt und strengstens auf 500 Stück limitiert. Ein schönes Werk und jetzt schon Rarität. Wow.



Mr Irish Bastard

Neues Album:



A FISTFUL OF DIRT (Reedo Records/ Rough Trade)
VÖ 23.04.2010

Rezensionsexemplare vorhanden

mehr Infos

März 2010

16. Masala Festival

... mitten in Europa

5. - 16. Mai 2010

Das 16. MASALA Festival, eines der größten Weltmusikfestivals in Deutschland findet vom 5. - 16. Mai 2010 in Hannover statt. Über 100 Künstlerinnen und Künstler aus 20 verschiedenen Ländern werden im Kulturzentrum Pavillon, dem Schauspielhaus und den schönsten Veranstaltungsorten in der Region Hannover auftreten.



Weltmusik aus Europa wird 2010 ein Schwerpunkt des Festivals sein und Gerd Kespohl und Christoph Sure haben u.a. das Moscow Art Trio, Kari Bremnes aus Norwegen, Siiri Sissak aus Estland, Raquel Tavares aus Portugal und die Red Hot Chilli Pipers aus Schottland eingeladen.


Die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika wirft seine Schatten voraus. Die Mahotella Queens werden gemeinsam mit dem legendären Pee Wee Ellis am Saxophon an die afrikanischen Wurzeln von James Brown erinnern. Weitere Höhepunkte des Festivals sind Amparo Sanchez, die Frontsängerin von Amparanoia, Youn Sun Nah aus Südkorea und die Prinzessin des Fado, Raquel Tavares aus Portugal.


mehr Infos


Februar 2010

Katzenjammer

03.03. Pavillon Hannover


mehr Infos

Januar 2010

Mr. Irish Bastard

Neues Album / Release Party

Falls alles weiterhin nach Plan läuft, wird das neue Album von Mr. Irish Bastard im März 2010 bei "I Hate People" Records erscheinen.

Der Termin für die Release Party steht schon fest:
26.3.2010 Münster - Metropolis www.metropolis-club.de
Tickets gibt es ab sofort z.B. hier: www.ticketmaster.de/Mr-Irish-Bastard-tickets/artist/976071

Die Jungs werden sich für den Abend einiges an Besonderheiten ausdenken und hoffen auf Eure Unterstützung!!!


Das Pack:

Neue CD:

Das Pack
"Das Pack" CD
15.01.2010
(Redfield Records/Cargo Records)


Bei der CD Releaseparty in der Hamburger Location "Logo" wurde "Das Pack" von ca. 430 Leuten bejubelt.

Das Pack Tourdaten

2009

"TOS" Newcomer-Sieger bei Big FM!

Sau cool, TOS sind der letzte Newcomer-Sieger im Jahr 2009 beim allseits bekannten Radio-Sender Big FM geworden und
dürfen jetzt irgendwann demnächst einen ganzen Sonntag Morgen eine Sendung bestreiten! Sobald wir Näheres wissen, geben wir es hier bekannt!



TOS

Platz 2 und höchster Neueinstieg bei DasDing!
Das ist der Knaller und DasDing ist jetzt ebenfalls bunt! TOS sind mit ihrem Song "Changing Aging" der höchste Neueinstieg der Woche und stehen somit auf Platz 2 der DasDing-Netzparade-Charts!

November 2009

SCHRÖDERS

12.12. Hamburg - Logo ist ausverkauft! Vielen Dank an alle die uns unterstützt haben!

Zusatzkonzert am 27.12. in Bad Gandersheim
Aufgrund der unglaublichen Nachfrage, spielen Die Schröders am 27.12.09
in Bad Gandersheim - Palaverhall noch ein weiteres Konzert !!!
Tickets ab sofort.


MONSTERS OF LIEDERMACHING

neue Touren 2010: Auch im nächsten Jahr werden die Monsters wieder ihr Bestes geben, für Februar und April sind 2 neue Touren geplant. Hier gehts zu den Tourdaten.

Ausverkauft waren die Konzerte in Berlin und Hamburg! Vielen Dank an alle die uns unterstützt haben!


Oktober 2009

neuer Partner:


TwoTickets.de ist der Club für Freizeitliebhaber und Stadtentdecker. In mehreren deutschen Großstädten werden jeden Monat tausende Tickets aus den unterschiedlichsten kulturellen Bereichen verlost. Das Prinzip ist denkbar einfach: Mitglieder nehmen an den Verlosungen für die Veranstaltungen teil, die auf TwoTickets.de vorgestellt werden.

RICH WEBB

Rich Webb Video Contest

Für alle die, die schon immer mal ein Musikvideo erstellen wollten bietet sich jetzt diese Gelegenheit. Der australische Künstler Rich Webb lädt alle dazu ein zu seiner neuem Single 'Beautiful World' aus dem gleichnamigen Album ein Video zu kreieren. Als erster Preis winkt nicht nur eine Pocket Videokamera Zi8 von Kodak, sondern auch die weltweite Veröffentlichung als offizielles Single-Video!

Musik bewegt Menschen. Noch wirksamer ist Musik zusammen mit Bildern. Aus diesem Grund gehört zu einer Single auch immer ein Video. Rich Webb aus Melbourne bietet allen Video-Interessierten nun die Möglichkeit für seinen Song "Beautiful World" im Rahmen eines Wettbewerbs ein Video zu erstellen. Das Gewinnervideo wird gleich doppelt ausgezeichnet! Denn dieses Video wird das international veröffentlichte offizielle Video zum Song und der Gewinner erhält eine Pocket-Videokamera Zi8 von KODAK!

Neben diesem Hauptpreis gibt es noch viele weitere Sachpreise im Wert von über 600 Euro wie eine weitere Zi8 von KODAK, das aktuelle Album von Rich Webb "Beautiful World", Ausgaben des Magazins "Autralien", [yellow tail]® Weine, sowie T-Shirts und Buttons der aktuellen Rich Webb Tour Kollektion.

Gewinnchancen haben dabei Videos, die durch Kreativität bestechen und die das Feeling des Songs wiedergeben. Egal ob Sie mit Profiequipment oder minimalen Mitteln erstellt wurden. Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen findet Ihr unter: www.richwebb.de/videocontest

Also nichts wie ran an den Computer, die Single "Beautiful World" bei ITunes downloaden, Video gestalten und gewinnen! Einsendeschluss ist der 06.12.09.


MONSTERS OF LIEDERMACHING

NEUE DVD: 

MONSTERS OF LIEDERMACHING
"Das Auge Hört Mit!" DVD
06.11.2009
(Ahuga/Soulfood)



Die Monsters of Liedermaching, aka. Labörnski, Rüdi, Pensen, Burger, Fred und Tottovic, sind nun schon im sechsten Jahr unterwegs, um ihre fulminanten Songperlen in die Welt zu tragen. Im Halbkreis sitzend und zu Gitarren singend, verwandeln sie Clubs wie Festivals in rauschende Ballnächte und feiern mit der erlauchten Hörerschaft exstatische Feste! Rock galore im unplugged-style, Minimalismus als Macht. Soweit nicht schlecht. Aber sechs Kerle, die auf der Bühne sitzend rumklampfen? Rechtfertigt das eine DVD?

Selbstverständlich!

mehr Infos

Trailer




PHRASENMÄHER

Das Musikvideo zu "Im Sog der Breitnis" ist online: www.youtube.com/watch?v=ldL0ZKqVLYM

Wir hoffen es gefällt euch und sind gespannt auf eure Kommentare.


RICH WEBB

Der Release des neuen Albums "Beautiful World" wird aus organisatorischen Gründen auf den 20.11.09 verschoben. Aber als Entschädigung arbeiten wir an ein paar Überraschungen auf Tour! Also Stay tuned and watch out for more news! www.richwebb.de
 

September 2009


TARANAKI-Guitars presents:

RICH WEBB

Anlässlich seines neuen Albums ‚Beautiful World‘ (VÖ.: 23.Okt. 09) spielt der Australier Rich Webb eine intensive Deutschlandtour mit über 25 Terminen. Der herausragende Songwriter, der vom Rolling Stone mit Nick Cave, Bob Dylan, Kim Salmon, Joe Camilleri and Matthew Sweet verglichen wurde, stellt sich im Laufe der Tour auch für einige exklusive Clinics in deutschen Musikhäusern zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit Taranaki Guitars demonstriert Rich Produkte des Vertriebes. Schwerpunkt sind dabei die Gitarren von Saint Blues aus Memphis, USA (saintblues.com) und verschiedene Effekt-Pedale der Firmen Diamond und Pigtronix.

mehr Infos



10 Jahre Living Concerts und K.O.K.S.

Das Festival

18./19.9.2009
MusikZentrum Hannover

Zwei Agenturen, zwei Erfolgsgeschichten, zweimal zehn Jahre im Zeichen der Musik: Living Concerts & K.O.K.S. feiern gemeinsam Jubiläum.

Seit 1999 bereichert das Living-Concerts-Team um Geschäftsführer und Booker Achim Brandau die norddeutsche Kulturlandschaft mit Konzert- und Partyveranstaltungen.
Ebenfalls seit zehn Jahren ist das K.O.K.S.-Team um Geschäftsführer und Booker Achim Köller in den Bereichen Tourneeveranstaltung, Bandbetreuung und Festival-Booking aktiv.
Was könnte da näher liegen als das große Jubiläum mit einem faustdicken Live-Spektakel gemeinsam zu feiern?

Freitag, 18.09.09:
Boppin' B
Die Schröders
Mr Irish Bastard
Eat The Gun

Samstag, 19.09.09:
Monsters of Liedermaching
5Bugs
Fat Belly
Bitune

An beiden Tagen:
Wohnraumhelden
Auf der kleinsten mobilen Bühne der Welt


August 2009


Anstehende Touren:

The Mighty Stef - im September auf Tour mehr

Wohnraumhelden - Furystisch und blumig ins neue Jahr mehr

Die Schröders - Abschiedstour im Dezember mehr

Rich Webb - Deutschlandtour & Clinics im Oktober/November mehr

1st Songwriter Community - touren im November mehr

Monsters of Liedermaching - sitzpogen die Bühnen im November mehr

weitere Bands on tour: 5Bugs, Boppin'B, Mr. Irish Bastard, Phrasenmäher


Juli 2009

Tolle Töne, eine spannende Zeitreise und viel Action
Feiern Sie mit vom 7. bis 9. August 2009


Start frei für die Parklichter 2009. An drei Tagen bietet Bad Oeynhausen ein beschwingtes Programm zum Hören, Sehen, Staunen und zum Mitmachen. Mit großen Künstlern und faszinierenden Shows.
Mit dabei: MIA, Die Happy, Revolverheld, Extrabreit, Curse !
mehr Infos / www.parklichter.com


LINEUP KOMPLETT !
Auch in diesem Jahr hat sich das Big Day Out Team wieder mächtig ins Zeug gelegt um Euch tolle Live- Acts zum BIG DAY OUT 5.0 nach Anröchte zu holen. Eins steht jetzt schon fest: Es waren noch nie so vielförmig ausfestellte Bands am Start wie 2009. Das ist vor allem auf Grund der großen Zahl hochkarätiger Bands gelungen.
mehr
Homepage


Wir freuen uns, dass wir Euch in den letzten Wochen regelmäßig die Bandpakete präsentieren konnten und mit Bands wie Deichkind, Silbermond, In Exremo, Sunrise Avenue, MIA., Thomas D, SELIG, Dog eat Dog u.v.m. auch die Großen des nationalen und internationalen Pop- und Rock- Biz verpflichten konnten.

Nun, gut 30 Tage vor "Doors Open", können wir es kaum erwarten mit Euch ein perfektes Festival- Wochenende zu erleben. Wir sehen uns also beim BIG DAY OUT 5.0 vom 31.07. - 02.08.09 in Anröchte!

Auch im Juli gibt es wieder viele schöne Festivals, auf denen die Schröders ihre lezten Konzerte geben werden (mehr), die Monsters of Liedermaching mit ihren Kumpels vom Boppin'B abrocken, sich die 5Bugs wie Käfer im Schlamm wühlen und auf denen man sich mit den Wohnraumhelden wie zuhause fühlt:

10.-11.07.09: Tittemania Open Air
17.-19.07.09: Deichbrand Festival
18.07.09: Soundgarden Festival
24.-26.07.09: Eier mit Speck Festival
31.07.-02-08.09: Trebut Open Air


Juni 2009

                                                                               

2007 wurde ein Stein ins Rollen getreten, der nicht mehr aufzuhalten ist. Rock im Stadtpark! Damals versammelten sich lediglich ein paar hundert Rockwillige um die Regionalbands sehen zu können. Die Absperrung stellte ein einfaches Absperrband dar. Doch Rock im Stadtpark ist gewachsen!

Bereits ein Jahr später standen nicht nur Bands aus der Region auf der Bühne. Jennifer Rostock und Paulsrekorder, die beide beim Bundesvision Songcontest aufgetreten waren, lockten die Massen an. Doch auch der freie Eintritt lud zum Open Air ein. 2008, ein Jahr in dem Rock im Stadtpark erahnen ließ, was da noch kommen wird. Es wurden mehr Sponsoren und Partner gefunden, es wurde mit Hilfe von fleißigen Streetteamern geworben was das Zeug hielt, eine größere Bühne mit besserer Technik musste her. Das Resultat konnte sich sehen lassen. Trotz der kleinen wetterbedingten Verspätung, kamen ein paar tausend Leute um den Rock und die Stimmung zu genießen. Die Luft vibrierte!Doch auch die Regionalbands bekamen die Möglichkeit vor den Rockern Magdeburgs ihr Bestes geben zu können.

2009 wird noch einer drauf gesetzt! Headliner bilden dieses Jahr DONOTS, Turbostaat und FOTOS. Erwartet werden bis zu 6.000 Zuschauer! Aber damit nicht genug, es wurden noch mehr Sponsoren und Partner gefunden, es wird effektiver und flächendeckender Werbung betrieben, die Sicherheit wird durch mehr Personal gewährleistet, die Bühne wird größer und mit LED Viedeoleinwand versehen, es bestehen mehr Streetteams und die Preise werden trotz des Wachstums moderat gehalten.

Der 26. Juni wird also ein Tag, der im Kalender dick eingekreist werden sollte!

www.rock-im-stadtpark.de / www.myspace.com/rockimstadtpark


Mai 2009

THE MIGHTY STEF - "THE SINS OF SAINTE CATHERINE" (Tonetoaster / Alive)
VÖ Album: 26.06.2009



Das Debütalbum des Iren Stefan Murphy erschien bereits 2006 in Irland und England, der NME kürte ihn damals zu "Dublins finest unsung hero", "Idiosyncratic Punk Rock Sea Shanties" meinte die Sunday Times. Seitdem hat sich Stef mit seiner Band auf Touren und zahlreichen Festivals in Irland, Großbritannien und den USA einen guten Namen erspielt. Nun erscheint das Album endlich auch in Deutschland.

mehr

www.myspace.com/themightystefband


April 2009

GORDON REEVES 

VOM IRISCHEN GÄRTNER ZUM STARFRISEUR UND VOM AUSTRALISCHEN WELTENBUMMLER ZUM SINGER SONGWRITER

PLATZ ZWEI BEIM STERN.DE VOTING - "DIE STARS VON MORGEN" 2008

 Gordon Reeves, dessen Album "The Rising Tide" am 17.04.2009 erscheint, kommt aus Irland, ist Weltenbummler und liebt es, "abends nach Hause zu kommen und die Hände voller Dreck zu haben." Er ist ein unheimlich ehrlicher und warmherziger Typ, was man in jedem seiner Songs merkt. Mit rauer, kräftiger Stimme zaubert er eingängige Songs in bester Singer/Songwriter Manier aufs Parkett.

Ende April wird er seine erste Solotour durch Deutschland starten, durch den Sommer stehen weitere Konzerte und Festivalauftritte an, die dann mit einigen Begleitmusikern bestritten werden.

Tour

26.04. Lippstadt - Cocktailbar Kajüte
27.04. Marburg - Molly Malones
28.04. Mainz - Hafeneck
29.04.
Düsseldorf - People Clubbar
01.05. Hamburg - Die Motte
02.05. Berlin - Intersoup
24.05. Bielefeld - Leinwebermarkt

www.gordonreeves.com

März 2009

Sub SoundS Rooster 2009 am Start

Soeben sind die Rooster für das Jahr 2009 eingetroffen mit je 2 Songs jeder Band auf der CD. Dieser kann bei uns angefragt werden!


5BUGS @ MTV TRL Rockzone

Ab sofort kann für das neue Video "In Between" von 5BUGS bei MTV TRL Rockzone gevotet werden: http://www.mtv.de/trl/voting/3

Einmal pro Stunde kann gevotet werden!

Wir und die Band sind für jeden Klick dankbar!!!

www.5bugs.com
www.myspace.com/5bugs



Januar 2009

TRANSMITTER SOUNDSYSTEM

Mit dem "TRANSMITTER-SOUNDSYSTEM" kehren die beiden Transmitter-Macher Mo Heidrich und Jeff Ogle wieder zu den Anfängen Ihrer musikalischen Entwicklung zurück. Nach über sieben akribischen Jahren, in denen die beiden mit ihrem Hauptprojekt TRANSMITTER auf hunderten von Festivals und mindestens genau so vielen Clubbühnen in ganz Europa gespielt haben, begann Anfang 2008 der Gedanke zu reifen mit dem TRANSMITTER-SOUNDSYSTEM eine Ausgliederung und zugleich Erweiterung ins Leben zu rufen. Eine Erweiterung und gleichermaßen eine Rückkehr zur alten Liebe: der elektronischen Musik! Denn bereits Ende der 80er Jahre bastelte Jeff in Newcastle (UK) mit Samplern und Drum-Machines und performte auf diversen Events der aufblühenden Ravebewegung im englischen Königreich. Auch Mo produzierte bereits im Alter von 12-13 Jahren erste Dancetracks, brachte in den 90er diverse Platten auf dem Label vom Berliner Technopionier DJ TANITH raus, spielte Mitte der 90er auf zahlreichen elektronischen Großevents wie Loveparade 95-99, Nature One Festival 97-00, Fusion Festival 97, Melt Open Air, Lovefield Festival; nicht zu vergessen diverse Liveacts im Tor1 der Hanomag in Hannover, Tresor (Berlin), XZC Club (Prag) und, und, und...mehr

www.myspace.com/transmittersoundsystem


2008


Oktober 2008

Die WOHNRAUMHELDEN bestehend aus C-Punkt Stein Schneider
(Gitarrist von FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE) und B-Mann Mayor machen sich auf den Weg um eine musikalisch untermalte Diskussion zum Nichtraucher Gesetz in Gang zu bringen.

Mit der « Protest » Single « Wir Sind Der Rauch » (VÖ : 10.10.2008 - Artist Station Records) bringen sie ihre ganz eigene humoristische, aber politische Meinung zum Ausdruck !

Ihren Protest und natürlich die gesamte Bandbreite ihres eigensinnigen Schaffens werden sie mal wieder live präsentieren.




www.wohnraumhelden.com
www.myspace.com/wohnraumhelden
www.myspace.com/nichtraucher



August 2008

Demnächst neue Maxi-CD von Blickfeld: "Kein Liebeslied"
Noch nicht gehört?? Klicke hier




Juli 2008

     
Monsters On Tour: Tourdates

Promotionmaterial findet Ihr im Partnersbereich von www.cmm-online.de



Juni 2008



Sub SoundS goes MySpace: www.myspace.com/subsoundsmusic



Mai 2008

Blickfeld



Im Oktober/November werden Blickfeld wieder auf Tour gehen. Bookinganfragen bitte an: info @ sub-sounds.com




Transmitter

Der Sommer ruft und Transmitter werden die Sonne auf den Festivals scheinen lassen:

04.07.2008 - Eimen - SummerJang Open Air
weitere Infos hier



19.07.2008 - Stuttgart - Warmbronn Open Air
weitere Infos hier



30.08.2008 - Schloss Holte - Holter Meeting Open Air
weitere Infos hier

Desweiteren ist eine Tour für Ende des Jahres in Planung



Januar 2008


Jimmy Kelly:

Jimmy Kelly unterstützt "Volltreffer"

Gemeinsam mit dem katholischen Missionswerk missio wird Jimmy auf seinen Konzerten in der Aktion "Volltreffer" auf den Missbrauch von Kindern als Soldaten aufmerksam machen.

Auf der Tour werden viele Informationen zu diesem Thema erhältlich und auch einige "Volltreffer"-Artikel zu kaufen sein, um Projekte zu finanzieren, die ehemaligen Kindersoldaten helfen, in ein normales Leben zurückzufinden.

Alle Infos zu dieser Zusammenarbeit gibt es jetzt auf www.jimmykelly.de

Weitere Infos zu missio und Volltreffer unter: www.volltreffer.de und www.missio.de


Streetteams komplett!!

Vielen Dank für die vielen Bewerbungen und das große Engagement, Jimmy bei der Werbung zu unterstützen. Die Streetteams für die Frühjahrs-Tour stehen fest. Wer bis jetzt noch nichts gehört hat ist diesmal nicht dabei. Wir haben aber sicher nicht zum letzten Mal einen Aufruf gestartet.



Jimmy und seine Band freuen sich schon sehr euch auf der "In The Belly Of The Fish"-Tour Part 2 zu sehen. Alle Termine (einige neue sind kürzlich noch dazugekommen) und Infos findet ihr auf www.jimmykelly.de



Dezember 2007

Jimmy Kelly:

Im November hat sich Jimmy etwas zurückgezogen, um weiter an Songs für sein Album zu arbeiten und für die abJimmy Kelly live Feburar anstehenden Konzerte zu proben.

Alle Termine, Städte und Infos findet ihr unter Tourdates. Jimmy freut sich darauf, endlich wieder solo unterwegs zu sein und mit euch unvergessliche Konzerte zu erleben.

Für die meisten Orte suchen wir wieder Streetteams, die Jimmy bei der Bewerbung der Konzerte unterstützen. Wir freuen uns über eure Bewerbung hier.