RELOAD FESTIVAL 2020



13. - 15.08.2020 in Sulingen

Vorzeitige Bescherung beim Reload Festival 2020


Für Fans von Metal, Hardcore und Punk ist heute schon Bescherung, denn das Reload Festival im niedersächsischen Sulingen präsentiert eine umfangreiche Bandwelle bestehend aus neuen 21 Bands für die 15-jährige Jubiläumsausgabe im August - mit den mächtigen Metal-Wikingern Amon Amarth ist auch der erste Headliner dabei.

Sulingen, 15. Dezember 2019 - ""Wir sind sehr glücklich darüber, wie unser Festival im kommenden Jahr Gestalt annimmt. Besonders, weil sich einige der zur Zeit angesagtesten Bands mit alten Helden die Klinke in die Hand geben, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist und das Zusammensitzung in sich stimmig ist. Besonders freut uns, dass 24 Von den nun 37 Acts noch nie bei uns zu Gast waren", berichtet Geschäftsführer André Jürgens.

Zu besagten Helden gehören sicherlich Amon Amarth aus Schweden, die auf ihrem aktuellen Album "Berserker" ihre ganz eigene Mischung aus Härte, Epik und Melodie auf ein neues Level heben konnten und auf der gerade abgeschlossenen Deutschland-Tour vor reihenweise ausverkauften Hallen spielten. Ein würdiger erster Headliner für das Reload 2020. Auch die jungen Wilden wie Eskimo Callboy mit ihrem partytauglichen Metalcore ohne Scheuklappen, die US-amerikanischen Post-Hardcore/Nu Metal-Durchstarter I Prevail oder die pfiffigen Power Metaller Gloryhammer feiern derzeit zurecht große Erfolge und werden in Sulingen zeigen, warum das so ist.

Die Bestätigung der ukrainischen Progressive Metalcore-Band Jinjer dürfte überraschen, waren sie doch erst in diesem Jahr zu Gast auf dem Battlefield. Jürgens erklärt: "Wir - und auch die unzähligen Fans, die sich zum Auftritt von Sängerin Tatiana Schmajljuk und ihren Jungs auf dem Battlefield eingefunden haben - waren weggeblasen von der Power, die da von der Bühne ausstrahlte. Daher wollten wir Jinjer unbedingt nochmal dahaben." All diese Newcomer gesellen sich zu etablierten Größen wie Life Of Agony, H2O, Terror oder auch Motörhead-Gitarrist Phil Campbell, der mit seinen Söhnen Todd, Tyla und Dane sowie Sänger Neil Starr das Schaffen seiner vorherigen Band endlich wieder live auf die Bühne bringt. Die weiteren Neuankündigungen dieser Welle: Stray From The Path, Heavysaurus, Watch Out Stampede, Grave Pleasures, Cypecore, Sibiir, Dirty Shirt, Black Inhale, Crushing Caspars, Tears For Beers, Emily Falls und Plainride.Das gesamte aktuelle Line-Up des Reload Festivals 2020 findet sich unten, weitere Gruppen werden noch bestätigt.

Hier geht's zu den Infos

www.reload-festival.de



FISH

NEUE TOUR



"Weltschmerz / Vigil in a Wilderness of Mirrors" - Tour 2020

Mit seinem im Mai 2020 erscheinenden, finalen Studioalbum, "Weltschmerz" sowie einer ausgedehnten Europa-Tour im Herbst, feiert die schottische Progressive-Rock-Legende sein 30-jähriges Jubiläum.

1990, zwei Jahre nach der Trennung von Marillion, mit denen FISH als Sänger zahlreiche Erfolge, darunter den Welthit "Kayleigh", feierte, veröffentlichte er "Vigil in a Wilderness of Mirrors". Sein Debüt als Solokünstler. Und was für eins! Das Album stürmte in die Top 10 der europäischen Albumchats und legte so den Grundstein für eine lange, erfolgreiche Solokarriere. Es folgten weitere 10 Alben mit denen er immer wieder Staub aufwirbelte und polarisierte.

FISH war und ist einer der bekanntesten Vertreter des Progressive Rock. Der charismatische Schotte versteht es, das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Dabei ist FISH immer er selbst geblieben, ohne sich zu verbiegen oder sich Zwängen zu unterwerfen. Seine Musik steht für Authentizität, Qualität und Kreativität, fernab vom Mainstream.

Im Mai 2020 erscheint mit "Weltschmerz" nun das neuste und zugleich finale Studioalbum von FISH. "Weltschmerz" wird das letzte Kapitel seines musikalischen Schaffens sein. Und auch live schließt sich der Kreis. Auf seiner Herbst-Tour wird er sowohl sein Debüt "Vigil in a Wilderness of Mirrors", als auch sein finales Album präsentieren. Ein besonderer Meilenstein in einer bewegten Karriere und ein Dankeschön an seine Fans, die Fishheads, die ihm seit den frühen 80er Jahren treu ergeben sind.

Hier geht's zu den Tourdaten

http://fishmusic.scot


TARJA

NEUE TOUR



"Raw Tour 2020"

TARJA veröffentlichte am 30. August 2019 ihr fünftes Studioalbum und im April 2020 präsentiert die finnische Sängerin ihre neuen Songs dann endlich auch auf Tour in Europa - wobei sie natürlich auch eine Schatztruhe voller Klassiker im Gepäck haben wird!

TARJA kommentiert: "Ich bin sehr glücklich und auch schon ganz aufgeregt über meine kommende Tour in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden", sagt die finnische Sopranistin. "Natürlich werde ich mein neues Album 'In The Raw' vorstellen. Ich verspreche euch, diese Tour wird fantastisch! Ich kann es kaum erwarten, wieder mit meinen Fans und Freuden zu rocken! Ich danke euch allen, dass ihr es möglich macht und wir sehen uns hoffentlich bald bei einem meiner Konzerte!"

TARJA Turunen ist eine Ausnahmekünstlerin die eigentlich keine Einführung mehr benötigt. Als erste Frontfrau der finnischen Chartstürmer Nightwish hat sie das Regelbuch des Heavy Metal umgeschrieben. Die innovative Kombination aus ihrem klassisch geschultem Sopran mit sinfonischem Metal hat nicht nur ein neues Genre kreiert, sondern bis dato unzählige Nachahmer gefunden und tausende junger Mädchen dazu inspiriert, sich Gesangsunterricht zu nehmen und den Frauen im Heavy Metal eine spezifisch weibliche Stimme zu geben.

Nach der Ankündigung ihrer Solokarriere und der folgenden Trennung von der Band im Jahr 2005 veröffentlichte TARJA zwei Jahre später ihr erstes eigenes Album im Bereich Rock und Metal unter dem Titel "My Winter Storm" (2007). Drei Jahre nach ihrem letzten Album "The Shadow Self" (2016) bringt "In The Raw" den ebenso markanten wie wundervollen Sopran von TARJA erneut großartig zur Geltung. In Zusammenarbeit mit den Musikern ihrer Band sowie und ihrem altbewährten Produzenten-Team stand die Idee im Vordergrund, dass Gold nicht unbedingt glänzen muss, sondern in seinem natürlichen Zustand ein rohes Element ist. Der Gedanke der Rohheit spiegelt sich in der Musik auf dem kommenden Album wider, welches eine perfekte Kombination aus anspruchsvoller und raffinierter Orchestrierung, Chören und der klassisch ausgebildeten Stimme von TARJA mit einem rohen, dunklen, schweren, musikalischen Kern darstellt.
Das Konzept von Gold in seiner rohen Form wird auch visuell im Album-Artwork dargestellt. Es zeigt TARJA, fotografiert von Tim Tronckoe, in der St. Michael's Grotte von Gibraltar - umgeben von lebendigen Farben und goldenem Schimmer.

Die Konzerte werden von den Magazinen Metal Hammer, Sonic Seducer und Metal.de präsentiert.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.tarjaturunen.com


KAPELLE PETRA

NEUE TOUR



"Nackt Tour 2020"

„Geht mehr auf Konzerte“, heißt es in einem Klassiker der Kapelle Petra. Diesen Aufruf nimmt die Band aus Hamm nicht nur ernst, sondern sieht das auch als Auftrag an sich selbst. Denn nur wer viel spielt, kann auch gehört werden.

Eiserne Disziplin ist angesagt beim Täglichen Siepe, Opa und Ficken Schmidt (die live durch die Bühnenskulptur Gazelle zum Quartett ergänzt werden).

Die Veröffentlichung des aktuellen Albums „Nackt“ brachte einiges in Bewegung: Chartplatzierung, ausverkaufte Clubshows, zahlreiche Festival-Abrisse und ein immer begeistertes Publikum. Deshalb zieht die Band nun ein weiteres Mal live mit „Nackt“ durch die Konzertclubs der Republik.

Dank der inzwischen sieben Alben umfassenden Diskografie und der stets sprießenden Kreativität der Kapelle Petra kann man sich aber sicher sein: jeder Konzertabend wird äußerst unterhaltsam, wenn sie ihre Indiepowerpop-Songs auf ihr Publikum loslassen. Versprochen.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.kapellepetra.de


GREGORIAN

NEUES ALBUM & JUBILÄUMSTOUR



Gregorian
Album:
"20/2020"
VÖ: 22.11.2019
(earMusic / EDEL)

Gregorian veröffentlichen neues Album + Best of zum 20-jährigen Jubiläum.

Der erfolgreichste Chor der Welt meldet sich zu seinem 20-jährigen Jubiläum imposant zurück: am 22. November 2019 erscheint ihr neues Album plus Best Of.

"20/2020" überzeugt mit 32 Songs auf 2CDs, darunter 11 brandneue Interpretationen aktueller Chart-Hits wie Alan Walkers "Faded", Coldplays "Viva La Vida", "Say Something" von A Great Big World und Christina Aguilera sowie zeitlos-schöne Versionen von Klassikern wie "Blowing In The Wind" und "Mary, Did You Know". Auch dem neuen Gregorian-Original "20 Years" gelingt es mühelos, die einzigartige Schaffensgeschichte der Band einzufangen. Neben neuen Songs beinhaltet das Album auch Neuaufnahmen einiger bekannter Gregorian-Klassikern wie "Moment Of Peace", "The Sound Of Silence", "Masters Of Chant" und "Join Me".

Mit bisher 18 CD- und 7 DVD-Veröffentlichungen, weltweit über 10 Millionen verkauften Tonträger und Gold- und Platin-Status in 24 verschiedenen Ländern setzen Gregorian seit über 20 Jahren neue Maßstäbe. 2.600.000 Konzertbesucher, 1.200 Konzerte, 31 Länder und fünf Shows pro Woche verdeutlichen, dass die außergewöhnlichen Künstler einer der erfolgreichsten deutschen Acts weltweit sind.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.gregorian.de


HÜTTE ROCKT FESTIVAL 14




07. & 08.08.2020 in Georgsmarienhütte

Georgsmarienhütte, 14. August 2019 - einige unbeschreibliche Tage liegen hinter uns, dieses Jahr öffneten sich erstmalig bereits am Donnerstag um 18 Uhr die Pforten des Hütte Rockt. Mit einem Ansturm von Insgesamt 730 Campern füllte sich der Acker rasend schnell. Abgesehen von ein paar kleineren Regenschauern am Freitag und der ein oder anderen Windböe war auch der Wettergott dem Hütte Rockt gnädig gesinnt. Beste Voraussetzungen also, diese zweitätige Konzertlawine von 25 Acts auf 2 Bühnen mit Bands wie MUFF POTTER, BEYOND THE BLACK und SKINDRED ins Rollen zu bringen. Auch die Neuerung, das Festival erstmalig mit einem Kinderkonzert und einer WarmUp Party um einen halben Tag zu erweitern, erwies sich als voller Erfolg. Zum Konzert der Kinderband "Pelemele" fanden sich am frühen Donnerstagabend im Zelt ca. 500 kleine und große Feierwütige ein.

"Das 13. Hütte Rockt Festival war mal wieder eine runde Sache. Wir danken den besten Besuchern die es gibt, allen Partnern, Sponsoren, Dienstleistern und der weltbesten Crew für den reibungslosen Ablauf. Wir werden zeitnah die Veranstaltung mit den Behörden nachbesprechen und hoffen auch im Jahr 2020 ein ausgefallenes Programm auf die Beine zu stellen. Weiterhin kann ich nur sagen, dass es ein Wahnsinn ist, was wir als gemeinnütziger Verein hier ehrenamtlich auf die Beine stellen - ich bin immer noch geflasht" (Marius Kleinheider, 1. Vorsitzender) Dank der eingespielten, 250 Personen starken, ehrenamtlichen Crew lief das Festival ohne größere Zwischenfälle. Auch der Live-Stream vom Hütte Rockt Festival mit diversen Band-Interviews ging dieses Jahr in die zweite Runde. Diese sind auch in dem Hütte Rockt Youtube Kanal zu sehen.

Acts 2019: Muff Potter, Skindred, Wingenfelder, Beyond the Black, Swiss & Die Andern, Josh., Monsters of Liedermaching, Mr. Hurley & die Pulveraffen, Ze Grand Zeft, Flooot, Hi!Spencer, City Kids Feel The Beat, Weckörhead, Atomic Peat, Basement Apes, Blood Red Mommoth, Captain Trips, Devil Balls, The Empty Court, Écru, Klabusterbernd, Lizardmen, Spin my Fate, The Travelling Stone, Privacy, Pelemele

Hier geht's zu den Infos

www.huette-rockt.de


UNOJAH

NEUE SINGLE



Unojah
Single:
"Fridays For Future"
VÖ: 22.11.2019
(Soulfire Artists)

UNOJAH - Spendet Hymne für Fridays for Future-Bewegung

"Fridays For Future" heißt die neuste Single der Freiburger Multi-Kulti-Reggae und Weltmusikband UNOJAH.

Mit treibenden Reggae- und Dancehallrhythmen machen die Jungs aus Freiburg darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, sich für den Naturschutz einzusetzen und widmen der Fridays for Future Bewegung eine eigene Hymne.

Mit viel positiver Energie und reichlich Ohrwurmcharakter klingt der Song, trotz des ernsten Themas, entsprechend locker und tanzbar. Doch hört man auf den Text, so wird deutlich, dass neben dem motivierenden Apell, sich für die Umwelt im Sinne der Bewegung auf der Straße bemerkbar zu machen, auch das eigene Konsumverhalten im Hinblick auf Umweltschutz kritisch hinterfragt werden sollte. Intelligent und wortwitzig gelingt UNOJAH in diesem Song so der Spagat zwischen Ernsthaftigkeit und Freude.

"Klimaschutz geht uns alle etwas an, denn dieser Planet ist nun einmal unsere gemeinsame Lebensgrundlage. Sich dafür einzusetzen sehen wir als Band als unsere menschliche Pflicht an, ganz egal welchem politischen Lager, welcher Nationalität oder welchem Glauben eine Jede und ein Jeder von uns angehört." erklären die fünf Jungs aus Freiburg.

Doch nicht nur musikalisch möchten UNOJAH die Bewegung unterstützen, sondern auch finanziell. Am 22.11., eine Woche vor dem Global Climate March, erscheint die Single digital auf allen gängigen Musikplattformen und die Band hat sich dazu entschieden den gesamten Gewinn aus den Singleverkäufen an die Fridays for Future-Bewegung zu spenden. Auch die Promotion-Agentur Sub SoundS unterstützt die Aktion unentgeltlich mit der Verbreitung der Fridays For Future Hymne.

www.unojah.com