The Crimson Ghosts

Neues Album & Neue Tour



The Crimson Ghosts
Album:
"Yet Not Human"
VÖ: 18.05.2018
(Ring Of Fire Records/Broken Silence)

Das fünfte Album der Band The Crimson Ghosts wird am 18. Mai 2018 von Ring Of Fire Records veröffentlicht und via Broken Silence weltweit vertrieben. Aufgenommen, gemischt und gemastert in Jackals eigenem Casket Garden Studio, erscheint "Yet Not Human" als Digipack (DVD sized), CD, als limitierte Vinyl LP im Gatefold-Cover mit farbigem Vinyl und als streng limitierte MC.

Das Coverartwork wurde von Madeleine Scott Spencer kreiert, welche als Koryphäe im 3D Sculpting gilt. Im März 2018 werden die Dreharbeiten zum Videoclip für den Song "Don´t follow" beginnen, welcher noch vor der VÖ zu Promozwecken live geschaltet wird.

Gegründet an Halloween 2001 haben The Crimson Ghosts bereits vier Alben namens "Leaving the tomb", das viel gefeierte "Carpe Mortem", das dritte Meisterwerk "Dead eyes can see" sowie "Generation Gore" und die 7" Vinyl Singles "Sharing Prey" und "Bloodgods" veröffentlicht.

Die Band etablierte sich trotz ihrer sehr melodiösen Seiten sehr schnell als die härteste Band im Horrorpunk und besonders der starke Gesang, die songwriterische Vielfalt sowie die Fähigkeit, neben hardcorelastigen Songs auch mitreißende dunkle Balladen zu schreiben, machen die Band absolut unvergleichlich und zeichnen sie als einen der Top Acts des Genres aus.

Im Januar 2016 musste Drummer und Gründungsmitglied Rev. die Band aus gesundheitlichen Gründen verlassen und wurde im Januar 2018 durch Old Nick ersetzt. Die Live-Rückkehr wird ab dem 18. Mai im Rahmen des Releases von "Yet Not Human" in Köln, Essen und Hamburg stattfinden.

Weitere Shows (unter anderem zum wiederholten Male in den russischen Metropolen Moskau und St. Petersburg) und Festivals sowie eine Promotour für "Yet Not Human" sind aktuell in der Planung.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.crimson-ghosts.de


Lazuli

Neues Album & Neue Tour



Lazuli
Album:
"Saison 8"
VÖ: 20.03.2018
(L'Abeille rôde)

Das neue Album "Saison 8" erscheint wie eine neue Staffel einer TV Serie. Jeder Song spiegelt eine Episode des Lebens von Lazuli wieder.

"Saison 8", das achte Album von Lazuli, erblüht wie ein Frühling. Wie ein junger Spross, den eisigen Boden durchbrechend, von den warmen Sonnenstrahlen angezogen, aber fest im Boden verankert.

Lazuli sind ein absoluter Geheimtipp. Wer einmal dieses unglaubliche musikalische Gemisch live erlebt hat, muss ihm zwangsläufig verfallen. Eine derartige Musik hat man bis dato nicht gehört. Da treffen Elemente aus Progressive Rock, Chanson, Folk und Weltmusik auf die unglaublichsten Klänge und heftige Percussiongewitter. So viele Schubladen gibt es nicht, dass man die Musik von Lazuli hinein packen könnte.

Die fünfköpfige Band greift zudem auch noch auf ein absolut außergewöhnliches Instrumentarium zurück: Marimba und Waldhorn sind ja schon sehr seltene Vertreter auf Rock-Bühnen, und doch sind die Instrumente nicht so außergewöhnlich wie das seltsame Saiteninstrument namens "Leode", welches Lazuli selbst entwickelt haben und wovon es nur ein einziges Exemplar auf der Welt gibt. Der Sound der Band - ohnehin schon experimentell und außergewöhnlich in jeder Hinsicht - wird so um einen kompletten, bislang noch nie gehörten Klangkosmos erweitert.

Die bisherigen Konzerte, die Lazuli bislang in Deutschland, Polen, Großbritannien, Schweiz, Mexiko, USA, Niederlande, Belgien, Spanien, Italien und Frankreich absolviert haben, hinterließen jedenfalls ein staunendes und völlig be- (bzw. ent-)geistertes Publikum. Und die Kritiker schwangen sich zu höchsten Lobeshymnen auf.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.lazuli-music.com


Chili & Barbecue Festival 2018




Sa. 09. & So. 10.06.2018
Hannover - Fössebad

Feurig geht es in die 5. Runde! Am 09. und 10. Juni 2018 strömen Liebhaber scharfer Spezialitäten und Grill Freunde wieder zum Chili & Barbecue Festival in die niedersächsische Landeshauptstadt. Über 4000 Besucher waren im vergangenen Jahr dabei und haben zwei Tage lang geschlemmt und gefeiert.

Für Viele gehört das Event mittlerweile zum sommerlichen Pflichtprogramm, denn es gibt immer wieder reichlich zu entdecken. Leckere handgemachte Barbecue Saucen und Hot Sauces von regionalen Manufakturen und Herstellern aus aller Welt. Barbecue Spezialitäten vom Grill und aus dem Smoker, sowie typische scharfe Landesküchen und Chiliprodukte, wohin die Nase riechen und die Zunge schmecken kann. Es ist ein gepfefferter Mix aus internationaler Fachmesse, kulinarischer Weltreise und Musik-Festival mit sommerlichem Feeling.

Ein echtes Highlight ist die sogenannte BBQ Corner. Hier gewähren Grill Teams einen Blick in Ihre Trickkiste, geben Zubereitungstipps, erklären ihr Handwerk… und ja, sie geben auch einige Kostproben. Eine Art offene Grillschule, die jeden Besucher erwartet. Außerdem kann hier jeder etwas dazulernen und auch mitmachen - Fachvorträge zum Thema Grillen, Chili Anzucht oder Smoker Grundlagen geben einen tieferen Einblick in die Chili & Barbecue Welt. Auf dem gesamten Gelände wird ein Wochenende lang gegrillt, verkostet, philosophiert und lecker scharf gegessen, abgerundet durch entspannte Live-Musik.

Äußerst beliebt sind auch die schärferen Programmpunkte, schließlich geht es hier ja auch um die Leidenschaft für Chili. Bei der Pfefferhaus Chili Challenge, kann jeder Besucher ganz spontan seine Schärfe-Resistenz austesten. Beim Homemade Hot Sauce Contest können Amateur-Köche ihre eigenen Saucen-Kreationen einer Jury vorstellen und die professionelle Produktion durch die Spezialisten vom Pfefferhaus gewinnen. Exklusiv auf dem Festival wird außerdem der German Chili Award verliehen, hier können alle Festivalbesucher über nominierte Chili Produkte abstimmen.

Und natürlich denken wir auch an die kleinen Besucher: Klettern, Rutschen, Hüpfen, Schminken, Dosenwerfen; während die Großen in kulinarischen Höhen schweben, werden die Kids in der Activity-Area sportlich mit Spiel und Spaß ausgepowert.

Hier geht's zu den Infos

www.chili-bbq-festival.de


Reload Festival 2018



Sa. 24. & So. 25.08.2018
Sulingen

Megastars in Sulingen

Mit einem Paukenschlag eröffnet das Reload Festival in Niedersachsen sein Jahr 2018, denn die US-amerikanischen Rock-Megastars Papa Roach sind frisch bestätigt. Doch damit nicht genug: Sechs weitere Bands bereichern im August das Programm des Open Airs, darunter sind Gitarrenvirtuosen, Piraten und eine Band, die sich von ihren Fans verabschiedet.

Sulingen, 24. Januar 2018 – „Ich freue mich wahnsinnig, dass Papa Roach uns wieder in Sulingen besuchen. Das ist so ein bisschen Wunscherfüllung, da ich persönlich jedes Mal begeistert bin, wenn ich sie live sehe“, sagt ein strahlender André Jürgens, Geschäftsführer des Reload Festivals. Tatsächlich gehören Papa Roach um Sänger Jacoby Shaddix mit Hits wie „Last Resort“ seit 2000 zu den festen Größen im Rock-Business.

Auch die weiteren Neubestätigungen haben es in sich: Dragonforce sind bekannt für rasante Power Metal-Hymnen, ihr Song „Through The Fire And Flames“ zählt zu den allerschwersten im Video-Spiel „Guitar Hero“. Fans rabiater Hardcore-Klänge werden sich über Deez Nuts aus Australien freuen und über A Traitor Like Judas, die erst kürzlich ihre bevorstehende Auflösung bekanntgaben, und eine ihrer letzten Festival-Shows auf dem Reload 2018 spielen werden.

Weniger hart geht es bei den Schweden The Night Flight Orchestra um Soilwork-Sänger Björn Strid, einem der Geheimtipps der Szene, die Hard Rock à la Foreigner oder Toto spielen, und Mr. Hurley & Die Pulveraffen zu. Letztere versetzen mit ihrem Seemannsgarn regelmäßig die ganz großen Metal-Festivals in Ekstase. Zu guter Letzt gibt es auch etwas für Punkrock-Fans: Streetdogs aus Boston mit dem ehemaligen Dropkick Murphys-Sänger Mike McColgan am Mikrofon bitten mit Nachdruck zum Pogotanz.

Reload Festival 2018 mit: Papa Roach, In Flames, Eskimo Callboy, Sick Of It All, Sepultura, Beartooth, DevilDriver, Dragonforce, Madball, Torfrock, Deez Nuts, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Pro-Pain, The Night Flight Orchestra, Ryker’s, Prong, Street Dogs, Booze & Glory, Kaiser Franz Josef, Annisokay, Watch Out Stampete, Walking Dead On Broadway, A Trailor Like Judas, Ze Gran Zeft

Hier geht's zu den Infos

www.reload-festival.de


Hütte Rockt Festival 12





Fr. 17.08. & Sa. 18.08.2018
Georgsmarienhütte bei Osnabrück

Jetzt wird´s bunt!

Das Hütte Rockt Festival wird immer bunter! Mit der zweiten Bandwelle wird die Bandbreite des Festivals unterstrichen und bei dem bunten Mix aus fast allen Musikfarben ist für jeden etwas dabei!

Mit Jolle wurde bereits der erste Rap-Act der Festival-Geschichte gebucht, nun kommt mit B-TIGHT ein Urgestein des deutschen HipHops zum ersten Mal nach Georgsmarienhütte!

"Um noch mehr Abwechselung in unser ohnehin schon bunt gemischtes Programm zu bringen sind wir den mutigen Schritt gegangen und haben B-TIGHT eingeladen! Wir gehen davon aus, dass auch unsere Hard-Rock Fans diese Entscheidung begrüßen, da sich nun auch der ein oder andere Freund überzeugen lässt den "Kurzurlaub" mitzufahren", mutmaßt Marius Kleinheider, 1. Vorsitzender des Vereins.

Mit den H-Blockx und den Söhnen Mannheims hat HENNING WEHLAND die deutsche Musikszene geprägt und bereits zwei Millionen Tonträger an den Mann bringen können. Heute ist er ebenso vielfältig wie das Hütte Rockt Festival und verpackt seine inzwischen deutschsprachigen Geschichten in Pop, Blues, Liedermacher-Elementen und sogar Reggae.

Den deutschen Punkrock vertreten dieses Jahr die Kult-Bands DRITTE WAHL, die seit 3 Jahrzehnten die Welt verbessern, sowie die Jungs mit dem Nietengürtel: MONTREAL, die bereits mit dem diesjährigen Headliner MADSEN auf Tour waren und beim Hütte Rockt Festival ein freudiges Wiedersehen feiern werden.

"Wie immer ermöglichen wir unseren lokalen Bands einmal mit den ganz Großen zu spielen, dieses Jahr haben FROM WILLOWS, MOIN sowie THE BEARING SEA die Chance, sich vor einem breiten Publikum zu präsentieren", meint Christian Peters, der dieses Jahr zum 2. Vorsitzenden gewählt wurde.

Die "Großen" als Vorbild hat auch die MOTÖRHEAD-Tribute-Band WECKÖRHEAD, die sich auf lautstark mitgröhlende Besucher einstellen darf.

Bestätigte Acts: Madsen, Betontod, Dritte Wahl, Henning Wehland, B-Tight, Montreal, Hi! Spencer, AOP, Moin, Weckörhead, The Bearing Sea, Jolle

Hier geht's zu den Infos

www.huette-rockt.de


Monsters of Liedermaching

Neue Tour



"Für Alle" Tour 2018

Monsters of Liedermaching, das fidele Querkopfsextett, ist auch im April 2018 wieder unterwegs, um ausgelassene Ballnächte zu feiern. Wundervolle Lieder zum Mitsingen und Dahinschmelzen, Sitzpogodance und sinnlichem Brain-Twerking. Freude, Spass und Rührung: die Monsters spielen auf und die Emotionspalette explodiert. Monströse Klassiker wechseln mit neuesten Perlen, da ist Musik in der Luft und die Augen werden glücksbeseelt leuchten. Ist halt sehr gut, das bleibt Fakt.

Monsters of Liedermaching liefern mit ihrer neuesten Videosingle "Feuerwehrleute", aus ihrem aktuellen Album "Für Alle", die überfällige Hommage an Helden des Alltags. Ob die Katze auf dem Baum oder der Senior aus dem Dachgestühl: Die Augen leuchten dankbar, wenn die Herren in Rot anrücken. Ob kleine Heldentaten im Alltag oder heroische Großaktionen: Altruistischer geht's kaum, davon könnte man ein Lied singen. Die Monsters haben das nun getan. In ernsthafter Begeisterung und voller Liebe.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.monstersofliedermaching.de


Kapelle Petra

Neue Tour



JubiTour 2018 - 21 Jahre Kapelle Petra

21 Jahre. Ein wirklich schönes Alter. Plötzlich ist man voll straffähig, darf in den USA Alkohol trinken oder in Bayern Bürgermeister werden. Toll.

Kapelle Petra feiert nun auch 21-Jähriges. Nicht schlecht für eine Rockband, noch dazu in der stetig selben Besetzung, bestehend aus Opa, Ficken Schmidt, dem Täglichen Siepe und der Bühnenskulptur Gazelle. Sie haben aber auch so einiges zusammen geleistet: fünf Studioalben, unzählige Konzerte (wenn man doch zählen will, irgendwas über 500), weit über drei Millionen Klicks auf ihrem YouTube- Clip zum Song "Geburtstag", Auftritte in TV-Shows wie Circus Halligalli, Ponyhof und neoParadise, aber nun genug der Angeberei.

Da ein 21-jähriges Jubiläum natürlich angemessen zelebriert werden will, tut Kapelle Petra eben das, was sie am besten kann: live spielen.

Dabei wird den ZuschauerInnen keine ganz normale Show geboten, das wäre ja auch langweilig. Viel mehr sollen die sechs Konzerte das gesamte Oeuvre der Band aus Hamm umfassen und jede Show soll dabei einzigartig sein. Kapelle Petra will sich nicht an strikte Regularien wie feste Setlisten halten, sondern jedem Abend mittels Auslosung der Songs und weiteren Kuriositäten seinen ganz eigenen Anstrich verpassen.

Kapelle Petra - da bekommt man was für seine Kohle. Also nicht lang überlegen, sondern in hochklassiges Entertainment investieren. Damit die Kapelle Petra auch noch weitere 21 Jahre unterwegs sein kann.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.kapellepetra.de


Honeytruck

Neues Album



Honeytruck
Album:
"Decision"
VÖ: 23.02.2018
(oomoxx media/oomoxx media)

Beeinflusst durch Bands wie Alter Bridge und Rise Against locken die Gitarristen Imme und Sebi zusammen mit dem Mann am Bass Burn Hard melodiöse Klänge aus ihren Saiten. Mal hart, mal soft, mal mit mehr Groove, mal etwas Punk oder Metal, und immer in ihrem ganz eigenen Stil. Gepaart mit den einschlägigen Rhythmen von Niko und dem Gesang von Angie, der an die Guano Apes oder Die Happy erinnert, ziehen sie jeden Fan ehrlicher Rockmusik in ihren Bann.

Ihre erste EP "Strong" brachten sie 2015 raus, 2016 folgten die Online-Singles "Hallucination" und "Safe, sane, consensual", die auch auf dem am 23.02.2018 erscheinenden Debut-Album "Decision" zu hören sein werden.

On the fast lane, wie der Titel eines Songs von diesem Album, will die Band 2018 auf der Überholspur fahren, sich einen Namen machen und aus ihrem Bundesland heraus ganz Deutschland erobern. Ihr Debut in 2014 in ihrer Heimatstadt Wildeshausen spielend, bewegte sich die Band bisher im Bereich Niedersachsen, Hamburg und Bremen und spielte somit seitdem gut 40 Konzerte auf Festivals wie dem Staatsforsten Open Air und in Clubs wie dem Hard Rock Cafe.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.honeytruck.de


Ein MÄRCHENARENA Original

ACHTUNG !!! TOUR VERSCHOBEN AUF HERBST 2018

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel - Die Original Familienshow



Das Kultmärchen geht ab Dezember auf große Deutschland Tour

Der vielleicht populärste Märchenklassiker der letzten Jahrzehnte, "DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL", kommt ab Dezember im noch nie dagewesenen Arena-Format auf die großen Bühnen in Deutschland. 44 Jahre nach der Erstausstrahlung sorgt der Kultfilm ungebrochen Jahr für Jahr für immer neue TV-Traumquoten. Jung und Alt lassen sich damals wie heute durch die romantische Geschichte verzaubern und auch die Musik Karel Svobodas gilt längst als Klassiker.

Alle Hallen werden in eine prächtige Märchenwelt verwandelt. Der Zuschauer erlebt in einer spektakulären Live-Show die beliebte Geschichte vom rebellischen Aschenbrödel, dem Pferd Nikolaus und der Eule Rosalie und ihrer Suche nach Glück und Liebe. Ein großes Ensemble an Darstellern und Tänzern sorgt in glanzvollen Kostümen vor einer imposanten Bühnenkulisse für eine einzigartige Atmosphäre. Erstmalig wurde der Zuschauerraum bei einer Arena-Tour so konzipiert, dass auch der kleinste Zuschauer einen optimalen Blick auf die Bühne erhält. Das interaktive Spiel des Ensembles, auch im Zuschauerraum, sowie die mobile Kulisse und das Zusammenspiel modernster Bühnentechnik mit der Aufführung eines klassischen Märchens, sorgt für einzigartige Unterhaltungsmomente für die ganze Familie.

In einer winterlichen Stimmung wird das Publikum durch die Show mit Ihren Darstellern verzaubert und der echte Filmprinz, Pavel Trávnícek, kehrt nach über 40 Jahren in der Rolle des Königs auf die Bühne zurück. Die große Familienshow "DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL" ist ein MUSS für alle, die Märchen generell aber ganz besonders Aschenbrödel lieben.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.märchenarena.de


Peace Development Crew

NEUES ALBUM & NEUE TOUR



Peace Development Crew
Album:
"Better Days"
VÖ: 29.09.2017
(Boomrush Productions / Imusican digital)

Nach dem 2010 veröffentlichten Album "Inner Journey" erscheint nun das zweite Album "Better Days" der hannoverschen Band Peace Development Crew. Zu hören sind vierzehn Reggae- und Dancehall- lastige Tracks, gespickt mit Einflüssen aus den Genres HipHop, Latin und Afrobeat, was dem Ganzen eine würzige Note verleiht, und den Facettenreichtum und die Weltgewandtheit der Peace Development Crew aufzeigt. So setzt sich die Band, in Zeiten in denen die rechte Strömung Aufschwung bekommt, mit Songs wie "Another Day" und "Ey Nazis" für Vielfalt der Kulturen, Frieden und gegen Hetze ein. Das Album, an dem bis zu 30 Musiker mitgewirkt haben, beweist, dass es möglich ist pikante Gesellschaftskritik mit tanzbaren Beats zu paaren- von Bass-lastigen "Hot Vybes" über mystische Roots, bis hin zu epischen Gitarrensoli und raffinierten Bläsersätzen ist jeder Song in seiner Eigenart perfektioniert. "Bessere Tage" in einer friedlichen Welt- ganz im Sinne des Albumtitels,- das ist der Weg und das Ziel der Peace Development Crew.

Hier geht's zu den Tourdaten

www.peacedevelopmentcrew.de