Logo Chili & Barbecue Festival

Download Logo als JPG

Chili & Barbecue Festival 2017
Sa. 10. & So. 11.06.2017
Hannover - Fössebad

www.chili-bbq-festival.de

Flyer Chili & Barbecue Festival 2017

Download Poster als JPG



CBF Foto1CBF Foto1CBF Foto1CBF Foto1CBF Foto1CBF Foto1

Download Fotos als ZIP


Chili & Barbecue Festival 2017

Ein Event für Chili Liebhaber und Grillfreunde!

Unter dem Motto „Feuer und Flamme für guten Geschmack“, lädt das Chili & Barbecue Festival am 10. und 11. Juni 2017 erneut zu einer kulinarischen Reise in das Fössebad in Hannover Linden ein.

Es wird wieder heiß hergehen, wenn sich Anfang Juni die Türen für die Besucher des Chili & Barbecue Festivals öffnen. Unsere einzigartige Mischung aus Food Event, Sommerfest, Grillparty und Chili-Spezialitätenmarkt zieht mittlerweile ganze Familien an und ist in jedem Fall ein echtes Highlight für jeden Chili und Barbecue Freund.

Warum Chili als Hauptthema eines Events?

Pressefoto

Die Antwort liegt für eingefleischte Chili Freunde auf der Hand: Chili ist lecker, Chili ist unglaublich vielfältig, scharfes Essen ist in vielerlei Hinsicht besonders gesund und die würzigen scharfen Küchen dieser Welt sind hierzulande ganz klar auf dem Vormarsch.Wer nun denkt, das kann doch alles nicht wahr sein, Chili ist doch einfach nur scharf, sollte sich erst recht ins Fössebad begeben, damit wir ihn eines Besseren belehren können.

Feurige Produkte

Pressefoto

Eine besonders breite Auswahl an leckeren Kreationen von ausgesuchten Manufakturen aus dem In- und Ausland wird vor allem unseren Schärfe freudigen Besuchern ungeahnte Freude bereiten. Wie üblich, werden die Aussteller den Großteil ihres Sortiments zur Verkostung anbieten. Neugierige Besucher können sich also ausführlich beraten lassen und über das Probierte mit den Ausstellern ausgiebig philosophieren.

Exotische Speisen

Pressefoto

Neben diversen Barbecue Spezialitäten, welche natürlich gerne mit der ein oder anderen Hot Sauce verschärft werden dürfen, werden auch traditionelle Küchen aus einigen Teilen der Welt vertreten sein, in denen Chili und Gewürze etwas großzügiger verwendet werden als hierzulande. Auch 2017 wird das Angebot sehr vielfältig und es warten echte Gaumenfreuden auf unsere hungrigen Gäste.

Barbecue & Grillen

Pressefoto

Das gastronomische Angebot bietet neben deftigen Grill-Spezialitäten natürlich auch vegane und vegetarische Köstlichkeiten. Dazu gibt es exotisch-scharfe Gerichte, beispielsweise "Jamaican Jerk Chicken", zu entdecken und überraschendes wie Chili-Eis oder Crêpes in scharfen Variationen.

In der BBQ Corner können neugierige Grillfreunde ihren Horizont erweitern. Hier geben sich die Grill-Chefs "die Grillzange in die Hand" und zeigen ihr Können, unter anderem bei verschiedenen Grill-Shows, live auf der Marktbühne. An beiden Tagen werden regelmäßig kleine Kostproben gereicht, wobei die anwesenden Grillmeister gerne für einen fachlichen Plausch zur Verfügung stehen.

Musik

Pressefoto

Wie gewohnt wird es neben dem Staunen, Probieren, Futtern und Informieren ein vielseitiges musikalisches Rahmenprogramm geben. Der Morgen wird mit einer Trommlergruppe und afrikanischen Klängen von "African Tam Tam" eingeläutet, ein wenig Soul/R´n´B werdet ihr von der Stuttgarterin "Mareeya" genießen können. Am Samstagabend geht es dann fetzig weiter mit der Rock/Rap/Funk-Band "Transit FM". Mit ganzen 8 Bandmitgliedern inklusive Bläsern, wie man es bei guten Ska/Dancehall gewohnt ist, starten die Bands "Pantano Soundsystem" sowie "Rumba Santa" durch den Sonntagnachmittag.

Der krönenden Abschluss gebührt der funkigen Band "Makia", bei der noch ein letztes Mal richtig abgerockt werden kann, bevor alle glücklich, zufrieden und gesättigt mit vielen scharfen Produkten im Gepäck nach Hause gehen können.

Hier einige Eindrücke aus den letzten Jahren:



RTL2

Kabel Eins

Kabel Eins Chili Challenge

BBQ Corner - Staunen, Probieren und Lernen für neugierige Grillfreunde

Staunen, Probieren und Lernen für neugierige Grillfreunde!

In unserer BBQ Corner können alle interessierten Besucher aus erster Hand einiges über verschiedene Zubereitungsmethoden erfahren, den anwesenden Barbecue Fachleuten über die Schulter schauen, ein paar Tipps von routinierten Grillern erhalten und darüber hinaus sogar einige Kostproben abstauben. 2016 hatten wir sieben Teams zu Gast, welche sich mit vielen neugierigen Besuchern intensiv ausgetauscht haben. 2017 wird es ähnlich sein. Wer hier aufmerksam zuhört, während man gemeinsam über verschiedene Grill Spezialitäten mit den anwesenden Grillmeistern hinterm Rost philosophiert, kann sein nächstes Gartenfest zu einem echten Festschmaus werden lassen!

Die BBQ Corner versteht sich also als ein Ort zum Staunen, Probieren und zum Austausch unter Grill Freunden, wir veranstalten dort keinen Wettbewerb und es gibt hier nichts zu gewinnen - außer der ein oder anderen Erkenntnis. Dennoch geht es durchaus hochkarätig zu und auch fachlich versiertes Publikum wird mit Sicherheit auf seine Kosten kommen.

Die "Arla Buko® Corner"

Neu in diesem Jahr ist die Kooperation mit der Molkereigenossenschaft Arla Foods, welche ihr neuestes Arla Buko® Produkt auf dem Festival präsentiert: Der cremig-scharfe Arla Buko® des Jahres Jalapeño macht scharf auf 100 Prozent natürlichen Genuss und hält was er verspricht. Und das nicht nur in Hinblick auf den Geschmack, denn auch hier setzt Arla Buko® auf das Prinzip "einfach natürlich". So kommt auch der Neue ganz ohne Verdickungsmittel, ohne Geschmacksverstärker und ohne Konservierungsstoffe aus.

Die beliebte Jalapeño Schote sorgt für ein einzigartiges Geschmackserlebnis, das nicht nur als würziger Brotaufstrich den Speiseplan aufmischt. Wie in der "Arla Buko® Corner" demonstriert wird, ist der leckere Arla Buko® Jalapeño auch hervorragend für kreative Grillrezepte geeignet, die eindrucksvoll von dem Barbecue Fachmann Jens Glatz von Kochhelden.TV kreiert und zubereitet werden:

"Genau zu wissen, woher die Milch kommt, die im Frischkäse verwendet wird - darauf lege ich Wert. Arla ist eine Genossenschaft und gehört den Landwirten - da ist die Lieferkette leicht einsehbar und recht kurz. Außerdem ist mir die hohe Qualität bei Lebensmitteln sehr wichtig. Dazu gehört für mich bei Arla Buko® die Verwendung von natürlichen Zutaten und der bewusste Verzicht auf unnötige Zusätze wie Verdickungsmittel, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe."

Nähere Informationen zum Produkt und eine leckere Kostprobe Arla Buko® Jalapeño erhalten die Besucher des Festivals in der Arla Buko® Corner.

Download: Presseinformation Arla Buko Jalapeño

Team- HardRock Barbecue

Das vierköpfige Team "HardRock Barbecue" kommt aus der Region Hannover-Hildesheim und war bereits in den vergangenen Jahren mit von der Partie. Dank verschiedener Grill- und Kochkurse und einigen Einsätzen auf privaten Events haben sie im Bereich Grillen und Barbecue in den letzten Jahren einige Erfahrungen gesammelt. Neben Weber Kugelgrills und Smokern Marke Eigenbau kommt dabei auch gerne mal offenes Feuer zum Einsatz.

Ihre Spezialitäten sind: BBQ-Ribs, Chicken-Drumsticks, kreative Burger, geräucherte Chili. Außerdem nutzen sie gerne die verschiedenen Grilltechniken für Varianten von Fisch und Meeresfrüchten, Potatoe-Bombs, Bacon-Bomb, Beer-Can-Chicken, gefülltes/gegrilltes Gemüse und Antipasti, sowie Obstvarianten, wie z.B. Chili-Bananen. Wenn das mal nicht lecker klingt! Auf dem Festival werden sie Euch einen kleinen Auszug dieser breiten Palette an Lieblings-Grillspeisen vorstellen - wir dürfen gespannt sein!

Facebook

Team- Crazy-BBQ-Kings

Alexander und Sandra König sind leidenschaftliche und verrückte Griller, denen keine Herausforderung zu hoch ist. Sie lieben das Abgefahrene und Besondere am Grill. Wilde Mischungen aller Dinge, die sie am liebsten mögen, ergeben dann zum Beispiel: "Rinderhüfte auf der Kirsch-Holz-Planke gespickt mit Zitronen, Cranberries und frischem Knoblauch, dazu Saure-Sahne-Minz-Dipp und knusprige Bretzel-Croutons", oder "Vanille-Chili-Hähnchen-Keulen mit Preiselbeer-Mango-Salsa und Kichererbsen-Tofu Salat". Für die Beiden gibt es einfach keine "Geschmacksregeln", sie setzen sich über alles hinweg - nur schmecken muss es.

Alexander und Sandra verfügen über reichlich Wettbewerbserfahrung. In den Jahren 2011, 2012 und 2013 waren sie in Bottrop beim Wettbewerb von Einkauf-Aktuell vertreten. In 2013 waren sie dazu noch beim BBQ-Cup in Berlin und schon 2008 beim EM-Grillen vom NDR.

Diesem Zweierteam gebührt außerdem ganz besonderer Respekt, denn sie waren das erste (und einzige) BBQ Team beim Chili & Barbecue Festival im vergangenen Jahr!

Kai Lippmann- BBQ Hannover

Sarah und Kai teilen eine Leidenschaft, welche ganz einfach in drei Worten zusammenzufassen ist: Fleisch, Fleisch und nochmal Fleisch!

Begonnen haben die beiden mit der "Standard-Grillerei" in Form von Steak und Wurst, alles direkt gegrillt - fertig. Mit der Zeit wurde es ihnen aber zu langweilig. Inspiriert durch diverse Facebook-Gruppen und Blogs, wuchs die Lust ein paar neue und ungewöhnliche Rezepte auszuprobieren.

Da sie feststellten, dass ihr guter alter Grill zwar einen Deckel hat, aber aufgrund von Undichtigkeiten nicht so richtig zum Smoken geeignet war, musste ein neues Gerät her, der 57er Weber Master-Touch GBS! Mit Hilfe dieses Klassikers haben sie schließlich ihren Grillhorizont erfolgreich erweitert und werden einen Teil ihrer gesammelten Erfahrungen auf dem Festival gerne mit Euch teilen. Neben dem besagten Kugelgrill arbeiten die beiden auch mit einem Dutch Oven und einem Gasgrill/-smoker von Portland.

Website

Gothic BBQ Crew

Die Gothic BBQ Crew ist ein Team das Oldenburg und Osnabrück, welches nunmehr schon zum dritten mal am Chili & BBQ Festival teilnimmt. Mit ihren selbst gebauten Ugly Drum Smokern vertreten sie größtenteils das klassische Südstaaten BBQ, ohne viel Schickschnack. Ob Pulled Pork, Ribs oder Brisket, alles wird bei niedrigen Temperaturen und langen Garzeiten „low and slow“ zubereitet, um den unverkennbar rauchigen BBQ-Genuss zu erlangen. Dieses Jahr ist das Team erstmals auch auf Grill und Barbecue Wettbewerben vorstellig geworden und wird dort auch in Zukunft weiter sein Können präsentieren.

Facebook

Grillteam Rakete (Feinkost Sternchen)

Nach einem Jahr Pause ist Feinkost Sternechen wieder mit in der BBQ-Corner vertreten und schickt ihr Grillteam Rakete ins Rennen. Hier wird Experimentelles Grillengroß geschrieben! Das Team zeigt Auf diversen ungewöhnlichen Grillgeräten sein Können. Auf ihrem Food-Bike werden Pulled Duck Burger kredenzt.
Man darf gespannt sein!

Website

Chili-Wettbewerbe

Pressefoto

Bei der Pfefferhaus Chili Challange geht es auch 2017 wieder darum, in kurzer Zeit einige scharfe Kostproben zu verspeisen und natürlich um den Spaß an der Sache. In den vergangenen Jahren hatten sich hierzu durchschnittlich etwa 100 "Chiliheads" versammelt. Über insgesamt fünf Runden werden vor allem frische Chilischoten in aufsteigender Schärfe verspeist. Zu gewinnen gibt es neben Trostpreisen für alle Teilnehmer, einige scharfe Geschenkkörbe für die Überlebenden.

Pressefoto

Der German Chili Award ist eine Auszeichnung für besonders hervorragende Chili Produkte aus der Küche von Profis. Dabei sind die Besucher des Festivals die Jury (People's Choice) und können in verschiedenen Kategorien über die Qualität einiger Produkte der anwesenden Produzenten abstimmen. Die Gewinner des vergangenen Jahres waren: Best Hot Sauce: Grimreaper Foods - Best Barbecue Sauce: Pika Pika - Best "Non" Sauce: Ziffels Feinkost.

Pressefoto

Mit dem neuen Programmpunkt Das Pfefferhaus deckt auf haben wir wieder einmal etwas "Extremes" zu bieten. Ausgewiesene Schärfe Liebhaber treten hier im "Scoville Units schätzen" gegeneinander an und probieren sich dabei durch zahlreiche scharfe Produkte bis über die 1.000.000 Scoville Units hinaus. Hauptgewinn ist ein "Mini Hot Sauce Kühlschrank", bestückt mit produkten der anwesenden Aussteller.

Pressefoto

Beim Homemade Hot Sauce können Chili Freunde Pfefferhaus ihre Zuhause kreierten Chili Saucen einreichen, welche durch eine Jury aus Fachleuten nach Kriterien wie Konsistenz & Farbe Kreativität der Rezeptur und Ausgewogenheit von Schärfe und Geschmack analysiert werden. Der Lohn für das am besten bewertete Produkt ist die Produktion in der Pfefferhaus Saucen Manufaktur, ein stattlicher Pokal und eine ganze Kiste der Gewinner-Sauce für seinen Schöpfer.

Bandübersicht


Makia


Pressefoto

Makia bringt frischen Wind in die multikulturelle Musikszene. In kurzer Zeit entwickelte die Band eine außergewöhnliche und explosive Fusion von Rhythmen wie Reggae, Funk, Soul, Rock, Cumbia und Hip-Hop. Mit ihrer beindruckenden Performance gelingt es ihnen, Fans aller Musikrichtungen in ihren Bann zu ziehen.

Makia gründete sich Anfang 2014 in Friedberg. Zu Beginn spielten sie auf regional bekannten Events, bauten jedoch schnell ihren Newcomer-Status auf nationaler Ebene aus. Schon im Januar 2015 stellten sie mit großem Erfolg ihre erste EP: "El Inicio" (Der Anfang) vor und arbeiten zurzeit an ihrem ersten Album, welches Anfang 2016 erscheinen soll. Mit ihren Texten kritisieren sie die Korruption, den Kapitalismus, Fremdenfeindlichkeit und setzen sich mit Themen, wie der Erhaltung der Natur oder des Friedens auseinander. Was die Jungs auf die Beine gestellt haben, lässt sich am besten in drei Worten beschreiben: Feuer, Temperament und Herz. Dies übertragen sie gekonnt auf ihr Publikum!


Download: Bandinfo | Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Website | Facebook

Rumba Santa


Pressefoto PEACE DEVELOPMENT CREW

Griffige Riffs, knackige Bläser und schlagfertige Percussion: Die eingängigen und kraftvoll zupackenden Arrangements von Rumba Santa stehen für gute Laune und lassen keinen Zuhörer kalt. Die Musiker aus Peru, Ecuador, Kolumbien, Venezuela und Deutschland engagier(t)en sich auch bei Abgelehnt, bei Morbus Down, im JazzReaktor, bei den Piola Rumba Stars, im JazzCaravan und im Kieler Blechbläserensemble.

Download: Bandinfo | Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Facebook

Pantano Soundsystem


Pressefoto PEACE DEVELOPMENT CREW

"Energie ist nötig, um elektrische Vibes fließen zu lassen, Körper zu bewegen, die Menschenmasse zu erwärmen. So definieren sich die neun Ska Rebellen von Pantano Soundsystem."

Sie verschmelzen Ska und Reggae zu einer glühenden Substanz, die gute Laune verspricht und in die Beine geht. Packende Grooves und feurige Bläserparts bilden dabei das Fundament für goldene Zeilen und markante Refrains. Live überzeugen die neun Goldgräber mit ihrer Authentizität und dem unbändigen Willen, dem Publikum eine explosive Show zu bieten und sich selbst immer wieder zu übertreffen. Erstmals erscheint diese dynamische Mischung im April 2012: Das Debütalbum "Gold Rush" sprengt einstige Grenzen und katapultiert Pantano in neue Dimensionen.

Download: Bandinfo | Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Website |Facebook

Transit FM


Pressefoto Deepwalka aka Dopewalka

Pack dir Antennen auf's Dach, stell den Empfang auf volle Kraft, denn wir senden hausgemacht die Frequenz, die du liebst mit nem dicken Beat, der kracht . Also, alle aufgewacht denn hier kommen 10tausend Watt. Dreh den Regler laut...

Wer bei musikalischen Stilrichtungen wie Funk, Rock und Hip Hop nicht still sitzen bleibt , sondern das Tanzbein schwingt, darf die Berliner Jungs von TRANSIT FM nicht verpassen. Seit 2010 rocken sie die Bühnen, Festivals und Open Airs. Mit deutschen und englischen Texten sendet die Musik Botschaften und macht Mut zum selber Denken. Also Herz, Verstand, Ohren auf und: ab dafür!

Download: Bandinfo | Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Facebook

Noam Bar


Pressefoto Deepwalka aka Dopewalka

Die junge Singer/Songwriterin Noam Bar kommt aus Tel Aviv und lebt seit fast drei Jahren in Hannover. Mit ihren gefühlvollen, sehr persönlichen Indie-, Soul- und Blues-Songs hat sie sich bereits eine treue, ständig wachsende Fan-Gemeinde erspielt, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie uns von den großen Bühnen dieser Welt grüßen wird.

Hier stimmt einfach alles: Wunderschöne Stimme, Charisma und Ausstrahlung. Begleitet wird sie für diesen Auftritt durch ihre neue Besetzung, bestehend aus Flo Maurer am Piano, Benedikt Sturm am Bass, Tobias Reckfort an den Drums und Fabian Merz am Saxofon, die ihre Musik gemeinsam mit der Sängerin und Gitarristin in einem ausdrucksstarken Licht präsentieren. Auf keinen Fall verpassen!

Download: Bandinfo | Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Facebook


Mareeya


Pressefoto PETER MELOW


"I'll turn all my energy into productivity" singt Mareeya und verspricht damit nicht zuviel: Auf einem Boden aus teils groovigen Beats, teils sanften Melodien reifen ihre Entwürfe im Zusammenspiel mit den Instrumentalisten zu großen Songs heran.

Wohlig-warme bis luftig-wippende Klänge schlängeln sich zwischen Soul, R'n'B, Pop und Jazz auf neuen Wegen durch vertrautes Terrain. Die Stimme schließlich- mal rau, mal kämpferisch, mal versöhnlich - nimmt den Hörer mit deutschen, englischen sowie französischen Texten mit auf eine bittersüße Reise durch die Gedanken- und Gefühlswelt der Sängerin. Im Gepäck hat Mareeya ihre 2016 erschienene neue EP "Montreal Night Shifts", die in deutsch-kanadischer Koproduktion entstanden ist.

Download: Bandinfo | Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Website | Facebook

African Tam Tam


Pressefoto Navigation System

African Tam Tam ist in Hannover seit über 25 Jahren als Garant für eine gute Afro-Party bekannt und beliebt.

Diese international besetzte Band spielt Eigenkompositionen mit wechselnden Solo - und Chorgesängen in verschiedenen afrikanischen Sprachen sowie auf Englisch. Aber auch in Westafrika berühmte Nummern unter anderem von Fela Kuti fehlen nicht im Programm.

African Tam Tam ist geprägt durch den Klang von afrikanischen Trommeln und Percussionsinstrumenten, eine Sologitarre, die ihre Blues-Rock-Ursprünge nicht leugnet, eine präzise Rhythmusgitarre und einen 7-saitigen erdigen, kräftigen Bass. Ein rockig-treibendes Drumset, darüber ein präziser Bläsersatz aus Saxofon und Posaune, der zudem überragende solistische Beiträge liefert: Daraus entsteht live on stage die Musik von African Tam Tam.

Ihre abwechslungsreiche Mischung aus westafrikanischem Reggae und Highlife, gewürzt mit eine Prise schwarzem Funk und Jazz wird garantiert auch bei jedem sonst vielleicht eher phlegmatischen Zeitgenossen das Tanzbein in Bewegung setzen.

Download: Bandinfo | Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Website | Facebook


Marktbühne Programm

Barbecue Smoker Grundlagen - mit Martin Berg von MB Smoker

Martin Berg von MB Smoker wird sich in seiner kleinen Lehreinheit auf die elementaren Grundlagen bei der Arbeit mit einem Smoker konzentrieren. Welches Material benötigt man, über das gute alte Grillbesteck hinaus, Unterschiede bei Holz und Räucherspänen, die Beachtung von Wind und Luftdruck, die richtige Temperatur, allgemeine Qualitätsmerkmale eines guten Smokers und einiges mehr.

Pfeffer Arten und falsche Pfeffer - mit Sven Asbach vom Pfefferhaus Berlin

Vom unreifen "Grünen Pfeffer", über klassischen "Schwarzen Malabar Pfeffer" und den "Spätlesebeeren" vom "Tellicherry Pfeffer", bis zur Herstellung von "Weissem Pfeffer", durch trocknen, einlegen und schälen. Außerdem wird eine beliebte Frage geklärt: Gibt es tatsächlich "Roten Pfeffer", oder sind das alles "Rosa Beeren" und damit gar kein echter Pfeffer? Darüber hinaus werden weitere "falsche Pfeffer" vorgestellt, allen voran die "Xanthoxylums" "Szechuan Pfeffer und Andaliman Pfeffer", sowie "Tasmanischer Pfeffer und Chiloé Pfeffer".

Chili Anzucht für Zuhause - mit Sven Asbach vom Pfefferhaus Berlin

Von der Aussaat der Samen zur Jahreswende und der weiteren Anzucht, bis zur Überwinterung der lieb gewordenen ausgewachsenen Pflanzen. Es gibt hilfreiche Tipps zum Umtopfen, zur Auswahl der richtigen Erde und zur Herstellung von sinnvollem Langzeitdünger. Wie steht es mit der Konservierung der Ernte? Von der Trocknung an der Luft oder im Ofen bis zum Einmachen.
Zusätzlich gib es einen kurzen Einblick in die Sortenkunde. Vorgestellt werden vor allem die fünf wichtigsten Arten "Capsicum annuum", Capsicum baccatum", Capsicum chinense", Capsicum frutescens" und Capsicum pubescens".

Craft Beer mit Sebastian Wächter vom Craft Beer Lager

"Was ist Craftbier eigentlich? Wo sind die Unterschiede zu 'gewöhnlichem' Bier? Und welches Craftbier passt zu welchem Essen? Sebastian Wächter vom Craft Beer Lager gibt Antwort auf diese und viele andere Fragen. Darüberhinaus berichtet er von seinen Erfahrungen beim Bierbrauen u.A. in der Bierkiste, einem neugegründeten Hobby-Brauverein aus Hannover-Linden."

Grillen mit Arla Buko® mit Jens Glatz von Kochhelden.TV



Programm

Sa. 10.06.2017

11:00 Uhr Einlass
11:30 Uhr Trommlergruppe
12:30 Uhr African Tam Tam
15:00 Uhr Pfefferhaus Chili Challenge
16:15 Uhr Noam Bar
18:00 Uhr Pfefferhaus Skoville Contest
19:00 Uhr Mareeya
20:45 Uhr Transit FM


So. 11.06.2017

11:00 Uhr Einlass
11:30 Uhr Trommlergruppe
12:30 Uhr African Tam Tam
14:00 Uhr Pantano Soundsystem
15:30 Uhr Pfefferhaus Chili Challenge
16:45 Uhr Rumba Santa
18:45 Uhr Makia


Der Veranstaltungsort: Fössebad Hannover

Die neue Location liegt mitten im Herzen von Hannover und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Haltestelle "Wunstorfer Str."), sowie auch mit dem Fahrrad bestens zu erreichen.

Weitere Infos unter: www.foessebad.de



Anreise:

Fössebad Hannover
Liepmannstraüe 7B
30453 Hannover


Tickets:

Vorverkauf: Wochenend-Ticket: 10 Euro (zzgl. VVK-Gebühren)
Tageskasse: Wochenend-Ticket: 13 Euro / Tages-Ticket: 8 Euro

Online-VVK: www.adticket.de/Chili-und-BBQ-Festival-Shop.html?format=raw

Limitierte Hardtickets im Pfefferhaus Hannover/Berlin, im Fössebad sowie im Craft beer lager.

Öffnugszeiten:

Sa:11-22 Uhr
So:11-20 Uhr


Präsentatoren:

Radio Leinehertz
www.leinehertz.de

Regioactive
www.regioactive.de


Veranstalter:

Chili & Barbecue Festival GbR
Eleonorenstr. 21
30449 Hannover


Logo Pfefferhaus Logo Sub SoundS